BMW 645Ci Cabrio (03/04 - 07/05) 4
BMW 645Ci Cabrio (03/04 - 07/05) 1
BMW 645Ci Cabrio (03/04 - 07/05) 2
BMW 645Ci Cabrio (03/04 - 07/05) 3
BMW 645Ci Cabrio (03/04 - 07/05) 4
BMW 645Ci Cabrio (03/04 - 07/05) 1

1 von 4

1 von 4BMW 645Ci Cabrio (03/04 - 07/05) 1© ADAC
Alle Modelle

Stärken

  • steife Karosserie

  • körpergerechte Sportsitze

  • zugarmes Cabrio-Feeling

  • sehr leistungsstarker Motor

  • erstklassige Fahreigenschaften

  • Aktiv-Lenkung erhältlich

  • sehr gute Bremsen

  • umfangreiche Sicherheitsausstattung

Schwächen

  • sehr hoher Anschaffungspreis

Fazit zum BMW 645Ci Cabrio (03/04 - 07/05)

Das neue BMW 645Ci Cabriolet ist ein besonders fahraktives Auto mit unkonventionellem Design und erstklassiger Verarbeitung. Die aktive Wankstabilisierung Dynamic Drive und die neue Aktiv-Lenkung - beides gegen Aufpreis - verleihen dem Cabrio ein ungemein agiles Handling. Der äußerst kultivierte und kraftvolle Achtzylinder-Motor sorgt für fulminante Fahrleistungen, das standardmäßige 6-Gang-Schaltgetriebe ist sehr gut abgestuft. Auch der Verbrauch hält sich angesichts der Motorleistung noch im Rahmen. Optional ist ein sequenzielles Schaltgetriebe (SMG) und eine 6-Stufen-Automatik erhältlich. Im Gesamtpaket eine besonders gelungene Fahrmaschine zu einem stattlichen Preis (ab 80.000 Euro). Konkurrenten sind Jaguar XK Cabrio, Mercedes CLK Cabrio, Mercedes SL, Porsche 911 Cabrio.

Der ausführliche Testbericht zum BMW 645Ci Cabrio (03/04 - 07/05) als PDF.

PDF ansehen
645Ci Cabrio

80.000 €

Grundpreis

12,8 l/100 km

Verbrauch

245 kW (333 PS)

Leistung

4398 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeBMW
Modell645Ci Cabrio
Baureihe6er-Reihe (E64) Cabrio (03/04 - 10/07)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungE64
Modellstart03/04
Modellende07/05
Baureihenstart03/04
Baureihenende10/07
HSN Schlüsselnummer0005
TSN Schlüsselnummer156
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)297 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis80000 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
Leistung maximal in kW (Systemleistung)245
Leistung maximal in PS (Systemleistung)333
Drehmoment (Systemleistung)450 Nm
KraftstoffartSuper Plus
AntriebsartHeck
GetriebeartSchaltgetriebe
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 4
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / V-Motor
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)8
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)4398 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)245 kW (333 PS) / 450 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6100 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)3600 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4820 mm
Breite1855 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2036 mm
Höhe1373 mm
Radstand2780 mm
Bodenfreiheit maximaln.b.
Wendekreis11,4 m
Kofferraumvolumen normal350 l
Leergewicht (EU)1890 kg
Zul. Gesamtgewicht2215 kg
Zuladung325 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieCabrio
Türanzahl2
FahrzeugklasseOberklasse (z.B. S-Klasse)
Sitzanzahl4
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße245/45R18W (Runflat)
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)
RunflatSerie

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h6,1 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 18,5 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 9,6 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)12,8 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)310 g/km
Tankgröße70,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfstützen hintenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungDynamic Brake Control
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungDynamic Traction Control
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungDynamic Stability Control
NebelscheinwerferSerie
Kurvenlicht600 Euro
Xenon-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung1800 Euro
Head-up-Display (HUD)1300 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)Keine
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: unbegrenzt und europaweit für Ersthalter bei Einhaltung aller Inspektionen; ab 01/06: 5 Jahre europaweit für alle Erst- und Folgehalter ab Erstzulassung;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis80000 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
Einparkhilfe750 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungBusiness
Navigation3150 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
NotruffunktionPaket
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung1000 Euro

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

80.000 €

Informationen zur Berechung

664

/ Monat

53,1 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

336 €

Fixkosten

163 €

Werkstattkosten

165 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung297 €
Typklassen (KH/VK/TK)16/25/26
Haftpflichtbeitrag 100%940 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.981 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB347 €

Rückrufe & Mängel des BMW 6er-Reihe

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: 05.02.2002 - 27.07.2010
Juni 2019
RückrufdatumJuni 2019
AnlassStartversagen und Brandgefahr aufgrund von Korrosion in der Elektrik
Betroffene Modelle 5er-Reihe Limousine (03/07 - 01/10), 5er-Reihe Limousine (07/03 - 03/07), 5er-Reihe M5 Limousine (01/05 - 03/07), 5er-Reihe M5 Limousine (03/07 - 01/10), 5er-Reihe M5 Touring (05/07 - 07/10), 5er-Reihe Touring (03/07 - 07/10), 6er-Reihe Cabrio (03/04 - 10/07), 6er-Reihe Cabrio (10/07 - 11/10), 6er-Reihe Coupé (10/07 - 11/10), 6er-Reihe Coupé (12/03 - 10/07), 6er-Reihe M6 Cabrio (10/06 - 08/10), 6er-Reihe M6 Coupé (07/05 - 08/10)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge05.02.2002 - 27.07.2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge273.698 (Deutschland) 526.473 (weltweit)
DauerKeine Angabe
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationLangzeiteinwirkungen wie Vibrationen und wechselnde Temperaturen in Verbindung mit einer erhöhten Feuchtigkeits- und einer extremen Streusalzbelastung können zu Korrosion im Übergabestützpunkt der B+-Leitung im Gepäckraum führen. Ein höherer Übergangswiderstand kann dann zu Schwankungen im Bordnetz mit Störungen unterschiedlicher Systeme bis hin zum Startversagen führen. In wenigen Einzelfällen kann sich die Schraubverbindung durch den erhöhten Übergangswiderstand oder den Kriechstrom erhitzen. Im Falle einer Erhitzung der Schraubverbindung kann unter Umständen ein Schmorschaden auftreten. Abhilfe: In der Werkstatt werden die Leitungen geprüft und bei Bedarf gewechselt.
Bauzeitraum: 2003 bis 2010
März 2012
RückrufdatumMärz 2012
AnlassMontagefehler der Batteriekabelabdeckung
Betroffene Modelle 5er-Reihe Limousine (03/07 - 01/10), 5er-Reihe Limousine (07/03 - 03/07), 5er-Reihe Touring (03/07 - 07/10), 5er-Reihe Touring (05/04 - 03/07), 6er-Reihe Cabrio (03/04 - 10/07), 6er-Reihe Cabrio (10/07 - 11/10), 6er-Reihe Coupé (10/07 - 11/10), 6er-Reihe Coupé (12/03 - 10/07)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge2003 bis 2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge290.000 (Deutschland) 1.300.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen eines Montagefehlers der Batteriekabelabdeckung (Pluspol) im Kofferraum kann es zu Bordnetzstörungen oder sogar zu einem Kurzschluss mit Brandgefahr kommen. Die Händler bringen eine neue Abdeckung an. Die Aktion startete im April 2012 gestartet, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: 5-er/ 6-er: Modelljahre 2004 bis 2010 7-er : Modelljahre 2002 bis 2008 * V8- und V12-Motoren:
Oktober 2010
RückrufdatumOktober 2010
AnlassDefektes Rückschlagventil der Bremsunterdrucksteuerung
Betroffene Modelle 5er-Reihe Limousine (03/07 - 01/10), 5er-Reihe Limousine (07/03 - 03/07), 5er-Reihe Touring (03/07 - 07/10), 5er-Reihe Touring (05/04 - 03/07), 6er-Reihe Cabrio (03/04 - 10/07), 6er-Reihe Cabrio (10/07 - 11/10), 6er-Reihe Coupé (10/07 - 11/10), 6er-Reihe Coupé (12/03 - 10/07), 7er-Reihe (04/05 - 11/08), 7er-Reihe (08/01 - 04/05)
VarianteV8- und V12-Motoren:
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge5-er/ 6-er: Modelljahre 2004 bis 2010 7-er : Modelljahre 2002 bis 2008
Anzahl betroffener Fahrzeuge31.000 (Deutschland) 345.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWenn über die Servounterdruckpumpe zu viel Ölnebel in den Bremskraftverstärker gelangt, kann dies zur Schädigung der Membranen und Ausfall der Bremskraftunterstützung führen. Die normale Bremsleistung steht dann zwar immer noch zur Verfügung, aber der Fahrer muss dann mit erheblich höherem Kraftaufwand das Bremspedal betätigen. Die Händler tauschen die Unterdruckleitung gegen eine modifizierte Variante mit integriertem Rückschlagventil, prüfen den Bremskraftverstärker auf Vorschädigung und ersetzen diesen ggf.. Die Aktion läuft seit September 2010 und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Januar 2006 bis April 2006 * Modelljahr 2006:
Juli 2006
RückrufdatumJuli 2006
AnlassHintere Stoßdämpfer können sich lösen und Radführung beeinträchtigen
Betroffene Modelle 5er-Reihe Limousine (07/03 - 03/07), 5er-Reihe M5 Limousine (01/05 - 03/07), 5er-Reihe Touring (05/04 - 03/07), 6er-Reihe Cabrio (03/04 - 10/07), 6er-Reihe Coupé (12/03 - 10/07), 6er-Reihe M6 Cabrio (10/06 - 08/10), 6er-Reihe M6 Coupé (07/05 - 08/10), 7er-Reihe (04/05 - 11/08)
VarianteModelljahr 2006:
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeJanuar 2006 bis April 2006
Anzahl betroffener Fahrzeuge10.000 (Deutschland) 46.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationAufgrund von schadhaften Gummi-Lagern an den hinteren Stoßdämpfern kann sich die Befestigung lösen. Die korrekte Radführung ist dann nicht mehr gewährleistet und es könnte zu einem Unfall kommen. Der kostenlose Austausch der Stoßdämpfer dauert etwa zweieinhalb Stunden.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl67 Punkte
Schadstoffe48 Punkte
C0219 Punkte
Testdatum03/2004

Ecotest im Detail

Verbrauch12,8 / 12,2 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch17,3 / 9,7 / 11,7 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß310 / 288 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung245 kW
Hubraum4398 ccm
SchadstoffklasseEuro 4
MotorartOtto
Max.Drehmoment450 Nm bei 3600 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Innerortsverbrauch ist mit 17,5 l Super Plus auf 100 km sehr hoch. Außerorts verbraucht das 6er Cabrio auch stolze 9,5 l und auf der Autobahn 11,7 l/100 km. Zusammen mit dem Innerortsverbrauch errechnen sich daraus 12,5 l auf 100 km.Die Schadstoffanteile im Abgas liegen im Durchschnittsbereich.

Auswahl ähnlicher Modelle