Axkid Wolmax

Zulassung: Gewichtsklasse(n) I / II
Für Kinder von 9 bis 25 kg (ca. 1 bis 7 Jahre)
Sitzschale mit Hosenträgergurt und zentraler Gurtspannung
Sitzgewicht: 10,1 kg
Axkid Wolmax

Zusammenfassung

In diesem Sitz können Kinder bis 25 kg (etwa 7 Jahre) rückwärtsgerichtet transportiert werden - er bietet dadurch einen überdurchschnittlich guten Schutz beim Frontalaufprall. Die Höhe der Hosenträgergurte kann mit einem zentralen Versteller einfach und schnell an das wachsende Kind angepasst werden. Der Kindersitz benötigt viel Raum im Pkw und bietet größeren Kindern trotzdem sehr wenig Platz. Außerdem ist Einbau im Fahrzeug überdurchschnittlich aufwändig und auch aufgrund der benötigten Zusatzgurte fehleranfällig. Testjahr: 2017

ADAC Urteil

Testergebnis
3,8

Sicherheit

2,4

Geringes Verletzungsrisiko beim Frontcrash

Geringes Verletzungsrisiko beim Seitencrash

Guter Gurtverlauf

Der Kindersitz steht nicht besonders stabil im Fahrzeug

Bedienung

4,1

Erhöhte Gefahr der Fehlbedienung

Anschnallen des Kindes etwas aufwendiger

Sitzeinbau etwas aufwendiger

Bedienungsanleitung und Warnhinweise weisen leichte Schwächen auf

Schwerer Sitz

Ergonomie

3,0

Günstige Sitzposition

Unkomfortable Beinauflage

Dünne Polsterung

Erhöhter Platzbedarf im Auto

Akzeptables Platzangebot fürs Kind

Schlechte Sicht für das Kind nach außen

Schadstoffe

1,0

Sehr geringe Schadstoffbelastung

Verarbeitung und Reinigung

2,5

Maschinenwäsche möglich

Gute Verarbeitung

Der Bezug ist schwierig zu entfernen

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Allgemeine Daten

PreisCa. 279€
Zugelassenes Gewicht des Kindes9 bis 25 kg
Zugelassene Größe des Kindesk.A.
ADAC AlterklasseKleinkind und Kind
Isofix
Nein
Liegender Transport
Nein
Fangkörper
Nein
Zweipunktbefestigung
Nein
Fahrtrichtung des KindesRückwärts
MontageEntgegen der Fahrtrichtung mit 3-Punkt-Fahrzeuggurt, Stützfuß und Zusatzgurten (nur in freigegebenen Fahrzeugen)
Achtung: Nicht auf Beifahrersitzen mit Frontairbag verwenden