Urlaub in Litauen

Litauen liegt an der Ostsee und ist das südlichste Land der drei baltischen Staaten. Seit 2004 ist Lettland Mitglied der EU und seit 2015 Teil der Eurozone. Die Hauptstadt Vilnius liegt im Südosten des Landes und ist mit seiner bezaubernden Altstadt ein lohnendes Ziel für eine Städtereise.

Ein touristisches Highlight an der rund 90 km langen Küste ist die Kurische Nehrung. Diese langgestreckte Halbinsel trennt das Kurische Haff von der Ostsee und zählt zum Unesco-Weltkulturerbe.

Das Binnenland ist flach bis leicht hügelig mit vielen Wäldern und Moorgebieten. Neben einer herrlichen Natur hat Litauen auch viele Sehenswürdigkeiten für Kulturinteressierte zu bieten. Kultur und Natur lassen sich perfekt zu einer Rundreise verbinden.

Beliebte Reiseziele

In ADAC Maps anzeigen

Klima in Litauen

Litauen hat ein gemäßigtes Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern. Die Sommer sind ideal für Radtouren, Kanufahren und Strandbesuche an der Ostseeküste. Im Winter können Sie Skifahren und Eislaufen. Beachten Sie die niedrigeren Temperaturen in dieser Jahreszeit. Die reiche Geschichte und die Natur Litauens bieten das ganze Jahr über Outdoor-Aktivitäten.

ADAC Trips App

Dein mobiler Begleiter für Reise und Freizeit

Weiter zum App Store
Google Play Store

Urlaub in Nachbarländern

Waren die Informationen für Sie hilfreich?