Estland

 
Tallinn in Estland
Tallinn © Oleksiy Mark

Estlands Strände sind, vor allem im Norden, derart zerklüftet, als wolle das Land dem Meer um keinen Preis nachgeben. Davor liegen die Inseln Saaremaa, Muhu, Hiiumaa, dünn besiedelt, ursprünglich und schön. Die Hauptstadt Tallinn glänzt mit Ordensbauten und hanseatischer Backsteingotik.

Wann ist die beste Reisezeit?

Die Sommer sind meist warm mit Temperaturen von 20 bis 30 °C. Frühling und Herbst sind relativ mild, aber kurz. Die Winter (Okt. - April) sind lang und kalt, die Durchschnittstemperaturen liegen dann zwischen -15 und 5 °C. Die beste Reisezeit ist daher von Mai bis September. Die Ostsee erwärmt sich im Sommer nur selten über 18 °C, Seen und Flüsse erreichen hingegen Wassertemperaturen von 20 bis 23 °C.

Eine Frau kontrolliert den Reiseausweis eines Mannes  am Flugahfen
Europa

Einreise nach Deutschland

Test- bzw. Nachweispflicht für alle Einreisen nach Deutschland. Ausnahmen für Geimpfte, Genesene und Kinder.

Mehr