Die 11 außergewöhnlichsten Kreisverkehre der Welt

Luftaufnahme Arc de Triomphe am Charles de Gaulle Platz
Der Kreisverkehr an der Place Charles de Gaulle in Paris: Magnifique! ∙ © iStock.com/Orbon Alija

Kreisverkehre erhöhen durch geringe Fahrzeuggeschwindigkeit und weniger Konfliktpunkte die Verkehrssicherheit. Der erste wurde 1899 in Görlitz eröffnet. Hier eine Auswahl der spektakulärsten Kreisel der Welt.

  • In Deutschland gibt es ein Merkblatt für die Anlage von Kreisverkehren

  • Allein in Frankreich existieren 20.000 Rond-points

  • Der weltgrößte Kreisel liegt in Malaysia

Monheimer Geysir – Spuk an der Rheinpromenade

Geysir am Kreisverkehr in Monheim an Rhein
Dies ist keine Szene aus Island, sondern vom Rheinufer in Monheim ∙ © Stadt Monheim am Rhein/Michael Hotopp

Stellen Sie sich vor, Sie fahren auf einen Kreisverkehr zu – und vor ihnen schießt ein Geysir in die Höhe. Was sich nach dem nächsten Weltuntergangsfilm von Star-Regisseur Roland Emmerich anfühlt, ist seit Oktober 2020 auf der wenig befahrenen Rheinpromenade in Monheim am Rhein zu erleben. Den Zeitpunkt des Ausbruchs* prognostiziert die Stadtverwaltung, gibt ihn bekannt und lässt den Verkehr rechtzeitig durch eine Ampel stoppen, damit die Autofahrer nicht erschrecken.

Die bis zu zwölf Meter hohe Fontäne ist ein Projekt des Künstlers Thomas Stricker. Sie wird immer dann aktiv, wenn 64 Sonnenstunden zusammengekommen sind. Somit bestimmt die Natur, nicht ein Mensch, den Rhythmus und die Zahl der Eruptionen. In der Rheinstadt rechnet man mit 10 bis 20 Ausbrüchen jährlich. Ob der Geysir auch tatsächlich fleißig spukt, wird vom Bund der Steuerzahler genau verfolgt. Der hatte kritisiert, dass hier 600.000 Euro Steuergeld an Baukosten buchstäblich in die Luft geblasen werden.

Franz-Eberhofer-Kreisel – Running Gag in Niederbayern

Franz-Eberhofer-Kreisel in Fronthausen
Kriminell gut: Der Franz-Eberhofer-Kreisel in Niederbayern ∙ © stock.adobe.com/MARTIN ERDNISS

Millionen Leser und Kinobesucher kennen "Sauerkrautkoma", "Winterkartoffelknödel" und die anderen Geschichten der Autorin Rita Falk rund um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer. Als Running Gag ist in den Verfilmungen anfangs immer ein Kreisverkehr auf der Staatsstraße 2111 nördlich von Frontenhausen zu sehen – die Gemeinde vertritt als Filmkulisse das fiktive Niederkaltenkirchen.

Im August 2018 wurde der Verkehrsknotenpunkt offiziell "Franz-Eberhofer-Kreisel"*getauft. Im Mittelpunkt zeigt eine Skulptur aus Edelstahl den namengebenden Polizisten mit Privatdetektiv Rudi Birkenberger. Zur Taufe kamen Hauptdarsteller Sebastian Bezzel und Autorin Rita Falk in den Landkreis Dingolfing-Landau. Wer weiß, vielleicht sind ja das Buch und der Film "Kreisverkehrspolka" schon im Entstehen …

Kersbacher Kreisel – fränkische Umdrehungen

Kersbacher Kreisel in der Nähe von Forchheim
Lesezirkel: Die Mitte des Kersbacher Kreisels ziert ein Gedichtauszug ∙ © ADAC Nordbayern e.V.

Kunst im Kreisverkehr* ist ein Thema in aller Welt. Kritisch wird es, wo die Kunst die Autofahrer zu sehr ablenkt. In einem Kreisel im Landkreis Forchheim wurde der Poesie viel Platz eingeräumt, ihn ziert dieses Zitat des Dichters Ludwig Tieck: "Die ganze Natur ist dem Menschen, wenn er poetisch gestimmt ist, nur ein Spiegel, worin er nichts als sich selbst wiederfindet."

Wer den Satz in meterhohen Leichtmetall-Lettern vollständig lesen möchte, konzentriert sich möglicherweise nicht mehr auf seine Rolle als Fahrer – und muss das Rondell auch komplett umrunden. Das Bauamt Bamberg segnete den Sieger unter 100 eingereichten Vorschlägen dennoch ab: Der relativ nachgiebige Werkstoff Aluminium erfülle im Falle eines Unfalles die Vorgabe aus dem Merkblatt für die Anlage von Kreisverkehren* der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. Demnach dürfen auf einer Kreisinsel aus Gründen der Verkehrssicherheit gegenüber den Zufahrten keine starren Hindernisse angeordnet werden.

Effnerplatz München – Stahl-Skulptur mit "Taille"

Kreisverkehr am Effnerplatz in München
Kurvenreich: Die Taille von Mae West erinnert an den Filmstar ∙ © dpa/SZ Photo/Catherina Hess

Bis zur Eröffnung des Effnertunnels 2006 in München waren im Berufsverkehr Staus hier an der Tagesordnung. Seitdem kommen sich die Autos auf Mittlerem Ring und Bülow- bzw. Effnerstraße nicht mehr in die Quere, und das oberirdische Aufkommen ist deutlich entspannter. Obwohl Straßenbahnen quer durch den Kreisverkehr und durch Mae West in seinem Zentrum fahren. Die Skulptur ist ein Werk der US-amerikanischen Bildhauerin Rita McBride und dank ihrer Höhe von 52 Metern weithin sichtbar.

Kunst am Bau wurde hier als Stabwerk in Form eines Rotationshyperboloids umgesetzt. Das klingt wesentlich weniger sexy als der Name des Werks, Mae West*, im Original eine kurvenreiche Schauspielerin, die im Hollywood der 1930er-Jahre als Sexbombe schlechthin galt. Person und Skulptur verbindet außerdem, dass sie zeitweise sehr umstritten waren: Das Kunstwerk aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff wurde von Kritikern als Eierbecher und Blumenständer verspottet.

Place Charles de Gaulle – Herausforderung in Paris

Arc de Triomphe am Charles de Gaulle Platz
Wird im September 2021 verhüllt: Der Arc de Thriomphe in Paris ∙ © iStock.com/espiegle

Die Place Charles de Gaulle in Paris beeindruckt mit rund 240 Metern Durchmesser, zwölf sternförmig zusammenlaufenden Straßen – darunter die Avenue des Champs-Élysées – und einer nur zu erahnenden Anzahl von Fahrspuren: Diese Zahlen machen die Place de l'Étoile, so der frühere, aber immer noch geläufige Name, zum größten unter den rund 20.000 Kreisverkehren Frankreichs. Angeblich liegt hier jeder zweite Kreisel der Welt.

Der Kreis an der Place wird von der Rue de Presbourg und der Rue de Tilsitt gebildet. Um im manchmal chaotischen Verkehrsgetümmel ohne Blechschaden zurechtzukommen, nehmen Franzosen oft Blickkontakt mit den benachbarten Autofahrern auf, bevor sie die Spur wechseln. Das hat sich bewährt.

So verhält man sich im Kreisverkehr richtig

Wer sich nicht sicher ist, wie man sich bei der Einfahrt, im Kreisel und beim Ausfahren verhält, findet hier alle Informationen des ADAC zum Fahren im Kreisverkehr.

Magic Roundabout – betreutes Fahren in England

Kreisverkehr Magic Roundabout in Swindon
Very british: Der skurrile Magic Roundabout in Swindon ∙ © imago images/Matrix

Wer denkt sich einen Kreisverkehr aus, der aus einem großen Kreis in seiner Mitte und fünf kleinen um ihn herum besteht? Auf dessen äußeren Fahrspuren der Verkehr im Uhrzeigersinn läuft, innen aber entgegengesetzt? Es war Frank Blackmore vom British Transport and Road Research Laboratory, der den Autofahrern in Swindon die Wahl lassen wollte, wie sie den Weg zwischen Zu- und Abfahrt zurücklegen wollten, ob konventionell und dadurch oft mit Umweg oder als Abkürzung durch die Mitte.

Anfangs wurde an jedem der fünf Minis ein Polizist stationiert, der verwirrte Autofahrer beriet. Und immer wieder taucht der Magic Roundabout* in Auflistungen der furchteinflößendsten Straßenanlagen des Landes auf. Tatsachen sind aber auch, dass so das experimentierfreudige Städtchen Swindon 1972 landesweit bekannt wurde und es seitdem an dieser Stelle 75 Prozent weniger Unfälle mit Personenschäden gibt.

Eysturoyartunnilin – Turbo für den Färöer-Tourismus

Eysturoytunnel auf den Färöer Inseln
Unter der Nordsee treffen drei Straßen aufeinander ∙ © dpa/abaca/Olavur Frederiksen

Auf den Färöern, der Inselgruppe zwischen Island, Großbritannien und Norwegen, gilt ein Kreisverkehr als touristischer Hoffnungsträger. 72,6 Meter unter dem Meer treffen nicht nur die drei Röhren des Ypsilon-förmigen Tunnelsystems aufeinander – ein weltweites Novum – sondern liegt auch der geografische Mittelpunkt der Färöer. Als wäre das nicht genug, wurde der Unterwasserkreisel* auch noch aufwendig künstlerisch gestaltet. Der einheimische Bildhauer und Glaskünstler Tróndur Patursson schuf eine 80 Meter lange Skulptur aus stählernen Menschen, die ständig ihre Farbe ändert.

Vor dem Kreisverkehr sollte man als Autofahrer die Scheibe herunterlassen, dann kommt noch der Genuss einer Klanginstallation des experimentellen Musikers Jens L. Thomsen hinzu. Zu den erheblich verkürzten Verbindungen zwischen den Inseln also ein erheblicher Mehrwert, der allemal rund 13 Euro Maut wert ist.

KUFA-Kreisel – für Schweizer Vinylfans

KUFA Kreisverkehr an der Ausfahrt Lyss Nord
Das gute alte Vinyl kommt in der Schweiz groß raus ∙ © Kulturfabrik KUFA Lyss/Thomas Hässig

Wer von der Schweizer Autobahn A 6 kommend auf der Bielstraße ins Zentrum der Kleinstadt Lyss fährt, steuert seit 2019 direkt auf einen riesigen Plattenspieler zu. Seitdem die Schallplatte unter der Bezeichnung Vinyl ihr Comeback feiert, werden auch wieder mehr der Abspielgeräte abgesetzt. Wenn auch nicht in dieser Größe.

An der vierjährigen Planung des Kreisels waren die Betreiber der benachbarten Kulturfabrik* beteiligt. So ziert auch das Kürzel KUFA das zentrale Label der aufgelegten Platte. Und 800 Metallplättchen an der Seite vermitteln den Eindruck eines Stroboskops. Zwei kleine Schönheitsfehler gibt es allerdings: Erstens dreht sich der Plattenteller nicht, sondern die Autos rotieren um ihn. Und zweitens fehlt der Tonabnehmer. Aber vielleicht dauert es auch nur ein bisschen, bis das Gerät perfektioniert wird. Wie der Ton dazu kommt, danach können die Techniker ja die Kollegen auf den Färöern fragen.

Vallaviktunnelen – norwegische Nordlichter

Vallaviktunnel in Norwegen
Magisches Blau: Im Vallaviktunnelen an der norwegischen Küste ∙ © Shutterstock/Voyagerix

Norwegens gebirgige und von Fjorden zerteilte Küste bietet Verkehrsplanern ein herausforderndes Betätigungsfeld. Als Teil der Nationalstraße 13 wurde 1985 östlich von Bergen der 7,5 Kilometer lange Vallaviktunnelen eröffnet. 28 Jahre später ging ganz in der Nähe die Hängebrücke über den Hardangerfjord in Betrieb, die längste des Landes. Als Zufahrt zu dieser entstanden im Tunnel eine 600 Meter lange Abzweigung und ein Kreisel.

Wer darauf zufährt wird schon einmal auf die Nordlichter eingestimmt, die eigentlich erst weiter im Norden Skandinaviens zu sehen sind: Die Decke der drei Zufahrten und des Kreisverkehrs erstrahlt in magischem Blau, rund um die gelb illuminierte, sieben Meter dicke Mittelsäule und über den drei Straßenverzeigungen schweben weiße unterbrochene Leuchtbänder – ein starker Auftritt.

Hovenring – niederländische Radfahrer im Obergeschoss

Kreisverkehr Hovenring in den Niederlanden
Im permanenten Schwebezustand befindet sich dieser Kreisel für Radfahrer ∙ © imago images/Jochen Tack

Zwischen den niederländischen Städten Eindhoven und Veldhoven wurde 2011 dieser schwebende Kreisverkehr für Radfahrer eröffnet. Anfangs traten unerwartete Schwingungen in den Stahlseilen auf, die aber durch spezielle Dämpfer an den Enden der Trageseile minimiert wurden. Aufgehängt ist der Kreis mit 24 Abspannseilen an einem 70 Meter hohen, zigarrenförmigen Pylon in seiner Mitte. So "überfahren" täglich rund 5000 Radfahrer ohne anhalten zu müssen eine Kreuzung mit hohem Autoverkehrsaufkommen, wo vorher ein großer Kreisverkehr in der Breite von drei Fahrstreifen existierte.

Der Name der Konstruktion, hervorgegangen aus einem Ideenwettbewerb, greift den gemeinsamen Nenner der Ortsnamen Eindhoven, Veldhoven und Meerhoven auf. Bei Dunkelheit ist der Hovenring* spektakulär beleuchtet und scheint dadurch frei in der Luft zu schweben – ein markantes Eingangstor zu der Großstadt Eindhoven im Süden der Niederlande.

Persiaran Sultan Salahuddin Abdul Aziz Shah – Weltrekord

Wer in Malaysia auf dem größten Kreisverkehr der Welt unterwegs ist, nimmt ihn wahrscheinlich gar nicht als solchen wahr, sondern hat nach einer scheinbar endlosen Rechtskurve ein Déjà-vu: Das habe ich doch gerade erst gesehen!

3,5 Kilometer lang ist das nach einem König benannte Oval um den hügeligen Putra Perdana Park – erst auf Google Maps wird das ganze Ausmaß sichtbar. Eingebettet liegen die offizielle Residenz des Wahlkönigs von Malaysia, ein Luxushotel und das Mercu Tanda Putrajaya. Das Design dieses verchromten Wahrzeichens verbindet Hightech mit zeitgenössischen und traditionellen malaiischen Motiven. Es steht für die Gründung von Putrajaya, dem Sitz der malaysischen Bundesregierung, im Jahr 1995. Von hier bietet sich der beste Überblick über die auf dem Reißbrett geplante Stadt.

Unterwegs auf außergewöhnlichen Routen

Um als Autofahrer Außergewöhnliches zu erleben, muss man nicht erst nach einem Kreisverkehr Ausschau halten. Hier finden Sie eine Zusammenstellung ganz besonderer Autostraßen.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.