Die schönsten Lichterfeste: Strahlende Spektakel

Lichtinstalationen auf dem Vivid Sydney Lichterfest
Vivid Sydney lässt die Oper und die Harbour Bridge erstrahlen © Destination NSW

Festival of Lights, Lichtfestival, Parkleuchten – Lichterfeste erhellen Sommerabende und Winternächte.

Aufgrund der Corona-Lage in Deutschland können besondere Regelungen gelten. Vor dem Besuch eines Lichterfestes im Ausland sollten sich Reisende informieren über Reisewarnungen und Corona-Risikogebiete weltweit. Absagen von Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie kann es jederzeit geben.

Vivid Sydney

Vivid Sydney vereint 23 Tage und Nächte lang Kunst, Innovation und Technologie in der australischen Metropole. 2022 bietet das Festival den längsten zusammenhängenden Light Walk in der Geschichte der Veranstaltung, der vom Sydney Opera House bis zum Hauptbahnhof führt. Die Oper wird auch dieses Jahr wieder beim "Lighting of the Sails" erstrahlen, an der Central Station wird eine interaktive Projektion gezeigt. Auch die Harbour Bridge wird erneut zum Licht-Ort bei dem Festival mit seinen 3-D-Projektionen, kunstübergreifenden Installationen, Diskussionen und Live-Musik-Events. Im Vor-Corona-Jahr 2019 hatte Vivid Sydney eine Rekordzahl von 2,4 Millionen Besuchern angezogen.

Vivid Sydney*

Termin: 27. Mai bis 18. Juni 2022

Ljubljana Lighting Guerrilla

Lichtinstallation auf dem Ljubljana Lighting Guerrilla
Lichtkunst in vielen Facetten soll das Festival im slowenischen Ljubljana zeigen © Ljubljana Lighting Guerrilla/DK

Unter dem Motto "Shadows and Reflections" ist das Lichterfestival der "Lighting Guerrilla" in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana wieder geplant. Die Avantgarde der Lichtkunst präsentiert dort innovative Installationen in Straßen, Parks und Galerien. Objekte, Ausstellungen, Videokunst, Performances, geführte Touren und Workshops internationaler Künstler gehören zum Konzept des Festivals, das bereits zum 16. Mal stattfindet. Ziel des Organisationsteams ist es, die Stadt als einen lebendigen Organismus hervorzuheben, einen Raum der Kreativität, der die Fantasie anregt.

Lichterfestival Ljubljana*

Termin: 23. Mai bis 18. Juni 2022

Lichterwelten in der Barbarossahöhle

Stiimungsvoll beleuchtetete Barbarossahöhle während dem Impressionen von World of lights Festival
Unterirdische Zauberwelten aus Licht und Klang in der Barbarossahöhle © Barbarossahöhle Rottleben

Das unterirdische Zauberreich der Barbarossahöhle im thüringischen Kyffhäusergebirge verwandelt sich beim alljährlichen Höhlenleuchten in eine magische Farbenwelt durch Lichtinstallationen im Einklang mit den bizarren Gipslappen an der Decke und den kristallklaren Seen. Die Besichtigung ist täglich ohne Führung möglich.

Lichterwelten Barbarossahöhle*

Termin: 1. bis 26. Juni 2022

I Light Singapore

Blick auf die Skylight von Singapur während dem I Light Festival
Leuchtet wieder vor der Kulisse der Wolkenkratzer an der Marina Bay in Singapur: das Festival I Light Singapore © Shutterstock/Iwanpict

Nach zwei Jahren Pause findet das Lichterfestival von Singapur wieder statt im Wolkenkratzer-Viertel an der Marina Bay, diesmal unter dem Motto "Spark of Light“ und im Zeichen der Farbe Violett. "I Light Singapore“ zeigt Werke von einheimischen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Durch Energiespar-Technik und umweltfreundliche Materialien sollen sie Nachhaltigkeit demonstrieren, auch die Wiederverwendung von Alltagsgegenständen und Abfällen ist ein Thema. Eine interaktive Projektion zeigt das Leben in Isolation während der Pandemie: Besucherinnen und Besucher können mit ihren Mobiltelefonen Teil der gemeinsamen Erinnerung werden. Ein Projektion-Mapping-Kunstwerk auf einer recycelten transparenten Kuppel und Luftpolsterfolie erzählt von einer Qualle aus dem Weltraum, die abstürzt, nachdem sie Müll konsumiert hat. Ein schwimmender Ponton bietet eine multisensorische Reise mit holografischen Projektionen und Lichtstrahlen, die an einen mystischen Wald erinnern.

Festival I Light Singapore*

Termin: 3. -26. Juni 2022

Lichterfestivals in Lothringen: Nancy und Metz

Beleuchtung eines Gebäudes beim Lichterfest Rendez-vous Place Stanislas
In Nancy werden die Fassaden am Place Stanislas zur großen Kulisse beim Lichterfestival © imago images/Jean-Marc Charles

Sommerliche Licht-und-Ton-Festivals bieten mehrere Städte im französischen Lothringen. In Nancy erzählt "Rendez-vous Place Stanislas" von Lothringens Geschichte und Kultur. Entlang des Platzes, der zum Unesco-Welterbe gehört, wird die ganze monumentale Fassadenfront bespielt. Die 20 Minuten dauernde HD-Video-Show wird jedes Jahr mit einem neuen Part aktualisiert.
Das internationale Festival Constellations Metz für digitale Kunst soll das architektonische Erbe der Stadt Metz zeigen. Dazu gehören eine der höchsten gotischen Kathedralen Europas, der Altstadtkern, Promenaden entlang der Mosel sowie ein ultramodernes Kunstzentrum. Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt präsentieren ihre Kreationen auf dem nächtlichen Parcours "Digitale Steine" sowie den Tages-Routen "Street Art" und "Kunst & Gärten". Das Festival bietet einen neuen Blick auf das heutige digitale Schaffen von Video-Mappings über audiovisuelle Installationen bis hin zu Laserinszenierungen.

Videoshow Nancy*

Termin: 17. Juni bis 11. September 2022

Festival Constellations Metz*

Termin: 23. Juni bis 3. September 2022

Ulmer Lichterserenade

Lichtinstallation auf der Ulm Lichtserenade
Über 20.000 Lichter schwimmen auf der Donau bei der Serenade in Ulm © Shutterstock/nuncfluens

Die Lichterserenade in Ulm findet traditionell immer am Samstag vor dem Volksfest "Schwörmontag" statt. Mehr als 20.000 rote Teelichter werden nach Einbruch der Dunkelheit am Beginn der Altstadt von Booten aus auf der Donau ausgesetzt – und außerhalb des Stadtgebiets wieder eingesammelt. Bei dem Spektakel sind die Ufer beiderseits dicht umlagert vom Publikum. Bei guter Witterung gibt's dazu noch ein Feuerwerk.

Ulmer Lichterserenade*

Termin: 16. Juli 2022

Lichterfest Schlossgarten Schwetzingen

Feuerwerk beim Lichterfest Schwetzingen
Zum Programm des Lichterfests im Schwetzinger Schlossgarten gehört auch ein Feuerwerk © Tobias Schwerdt

Beim traditionellen Lichterfest in Schwetzingen wird im illuminierten Schlossgarten auf Eventflächen Tanz, Musik, Comedy und Kinderprogramm geboten sowie das zum Ort passende barocke Ambiente mit Kostümen, Musik und Vorträgen zur Geschichte des Gartens. Den Abschluss bildet traditionsgemäß ein Feuerwerk über dem von 2000 Flammenschalen erleuchteten Areal.

Lichterfest Schwetzingen*

Termin: 23. Juli 2022

Bella Skyway Festival Toruń

Lichtinstallation auf dem Bella Skyway Festival in Torun
Das Bella Skyway Festival erhellt die Altstadt von Toruń in Polen © Bella Skyway Festival, Torun

Auch in diesem Sommer lädt Toruń, eine der ältesten und schönsten Städte in Polen, wieder zum Bella Skyway Festival: Ganze Straßenzüge in dem als UNESCO-Welterbe geschützten historischen Zentrum werden zu begehbaren Lichtkunstwerken. Die dreizehnte Ausgabe des Toruń Festival of Light wird an fünf Sommerabenden die nächtliche Landschaft der Stadt beleben. Ein festes Thema ist bei dem Festival seit 2009 die Wissenschaft und besonders die Astronomie – zur Erinnerung an Nikolaus Kopernikus, den berühmten Sohn der Stadt an der Wisła (Weichsel).

Bella Skyway Festival Toruń*

Termin: 16. bis 20. August 2022

Schlosslichtspiele Karlsruhe

Beleuchtung eines Gebäudes bei den Schlosslichtspielen in Karlsruhe
Die Schlosslichtspiele in Karlsruhe verzaubern barocke Fassaden © imago images/Michael Kneffel

Unter dem Motto "Music4Life" verwandelt sich das Karlsruher Schloss wieder für vier Wochen zum digitalen Kunstwerk. Die Schlosslichtspiele wurden 2015 zum 300. Stadtgeburtstag Karlsruhes aus der Taufe gehoben. Video-Mappings nehmen Bezug auf die barocke Fassade des Schlosses sowie auf die Stadtgeschichte. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Interaktion der Besucherinnen und Besucher mit den Lichtspielen gelegt.

Schlosslichtspiele Karlsruhe*

Termin: 18. August bis 18. September 2022

Berlin: Festival of Lights

Berliner Dom angestrahlt beim Festival of Lights
Der Berliner Dom wird zur Projektionsfläche beim Festival of Lights © FESTIVAL OF LIGHTS/Frank Herrmann

Zur Stadt der Lichtkunst wird Berlin beim Festival of Lights. Die Inszenierungen und Shows auf Wahrzeichen, Monumenten, Gebäuden und Plätzen der Hauptstadt sollen Geschichten erzählen, den Blick auch auf Verborgenes in den Kiezen lenken, Kulturen und Künste vorstellen und Botschaften transportieren. Das Motto lautet in diesem Jahr "Vision of our Future". Themen wie Nachhaltigkeit, Achtsamkeit, Diversität oder die Vision einer intakten, vielfältigen und farbenfrohen Natur stehen im Fokus. Das Licht soll dabei verbinden und Brücken zwischen Kulturen schaffen.

Berlin Festival of Lights*

Termin: 7. bis 16. Oktober 2022

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Andrea Steichele-Biskup
Redakteurin
Kontakt

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?