Die schönsten Lichterfeste: Strahlende Spektakel

Die Innenstadt in neuen Licht entdecken können die Besucher des Essen Light Festivals auch 2022
Die Innenstadt in neuen Licht entdecken können die Besucher des Essen Light Festivals auch 2022© imago images/NurPhoto

Festival of Lights, Lichtfestival, Parkleuchten – Lichterfeste erhellen Sommerabende und Winternächte.

Aufgrund der Corona-Lage in Deutschland können besondere Regelungen gelten. Vor dem Besuch eines Lichterfestes im Ausland sollten sich Reisende informieren über Reisewarnungen und Corona-Risikogebiete weltweit. Absagen von Veranstaltungen unter anderem aufgrund der Corona-Pandemie kann es jederzeit geben. Angesichts der Energiekrise versuchen viele Organisations-Teams jetzt, den Stromverbrauch zu reduzieren, um die für Besucherinnen und Besucher meist kostenlosen Festivals auch weiterhin anbieten zu können.

Essen Light Festival

An 14 Spielorten entlang einer Route durch die Innenstadt präsentiert das Essen Light Festival die Beiträge von internationalen Gästen sowie Künstlerinnen und Künstler aus der Region. Die Palette reicht dabei vom funkelnden Baum der Wünsche über eine illuminierte Riesen-Murmelbahn und einen fünf Meter hohen roten Leucht-Elefanten bis hin zu einem 3D-Videomapping inspiriert von der Pflanzenwelt in Malaysia.

Um auf die Energiekrise zu reagieren, will das Festival-Team 70 Prozent Strom im Vergleich zum Vorjahr einsparen. Diesmal habe man auf energieintensivere Lichtshows verzichtet, die Anzahl der Installationen reduziert und nur solche ausgewählt, die dank LED-Technik nur sehr wenig Strom verbrauchen. Pro Besucherin oder Besucher entstehe ein Stromverbrauch von etwa sieben Watt pro Stunde, das entspreche einer stromsparenden LED-Lampe, die für eine Stunde eingeschaltet werde. Zudem verwende das Festival seit seiner ersten Auflage ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien. Auch Führungen werden angeboten.

Essen Light Festival*

Termin: 30. September bis 9. Oktober 2022

Jülich: Herbstlichter im Park

In vielen Farben leuchten die Bäume beim Lichterfestival in Jülich © dpa/Jürgen Kosten

Zum Abendspaziergang lädt der Brückenkopf-Park in Jülich ein – mit leuchtenden Akzenten. Die Herbstlichter im Park sind eine Art Open-Air-Galerie von leuchtenden und beleuchteten Exponaten wie etwa mannshohe leuchtende Cocktailgläser oder eine lustige Froschszenerie. Die Illuminations-Experten von World of lights haben hier aber auch schon mit Nebel, Lüftungsrohren und etwas Licht und Ton eine filmreife Kulisse wie aus Star Wars geschaffen. Wieder zu sehen sein sollen auch das Hydroschild am Ort der Stille und die Illumination der Südbastion.

Herbstlicher im Brückenkopf-Park*

Termin: 8. Oktober bis 1. November 2022

Blackpool Illuminations

Eine Million Lichter erstrahlen auf der Promenade des englischen Seebads Blackpool © iStock.com/PoppyPixels

Mit dem Lichtfestival verlängert das englische Seebad die Saison. Auf zehn Kilometern Länge erstrahlen über eine Million Lämpchen auf der Promenade sowie 3-D-Projektionen an Gebäuden. Diesmal soll eine fast zehn Meter hohe 3-D-Installation Kreaturen aus der Tiefsee präsentieren. Die Blackpool Illuminations bestehen aus fast allen Arten von Lichtspielen: Laser, Neon, Glühbirnen, Glasfaserkabel, Scheinwerfer und Flutlichter.

Blackpool Illuminations*

Termin: 2. September 2022 bis 2. Januar 2023

Berlin: Festival of Lights

Der Berliner Dom wird zur Projektionsfläche beim Festival of Lights © FESTIVAL OF LIGHTS/Frank Herrmann

Zur Stadt der Lichtkunst wird Berlin beim Festival of Lights. Die Inszenierungen und Shows auf Wahrzeichen, Monumenten, Gebäuden und Plätzen der Hauptstadt sollen Geschichten erzählen, den Blick auch auf Verborgenes in den Kiezen lenken, Kulturen und Künste vorstellen und Botschaften transportieren. Das Motto lautet in diesem Jahr "Vision of our Future". Themen wie Nachhaltigkeit, Achtsamkeit, Diversität oder die Vision einer intakten, vielfältigen und farbenfrohen Natur stehen im Fokus. Das Licht soll dabei verbinden und Brücken zwischen Kulturen schaffen. Gleichzeitig soll das Festival so wenig Strom verbrauchen wie noch nie, so die Veranstalter, die angesichts der Herausforderungen durch knappe und teure Energie das Programm etwas geändert und an die derzeitige Situation angepasst haben.

Berlin Festival of Lights*

Termin: 7. bis 16. Oktober 2022

Herbstleuchten Maximilianpark Hamm

Auch der Glaselefant erstrahlt beim Herbstleuchten in Hamm © imago images/Ralph Lueger

Beim Herbstleuchten im Maximilianpark der westfälischen Stadt Hamm wird auch der rund 40 Meter hohe Glaselefant, begehbare Plastik und Wahrzeichen der Region, mit einer Light-Form-Projektion besonders in Szene gesetzt. Das Hydroschild am See soll als überdimensionales Kunstobjekt faszinieren. Außerdem werden im "Maxipark", der sich seit der Landesgartenschau 1984 auf dem Gelände der stillgelegten Zeche Maximilian befindet, Bäume, Sträucher, Wege und Attraktionen in ein Meer aus Licht und Farben getaucht.

Herbstleuchten Maximilianpark Hamm*

Termin: 7. bis 30. Oktober 2022

Lichtfest Leipzig

An die Montagsdemos von 1989 erinnert das Lichtfest in Leipzig © Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Mit einem dezentralen Konzept präsentiert sich das Lichtfest in Leipzig auch in diesem Jahr. Unter dem Leitgedanken „Das Licht breitet sich in der Stadt aus“ findet es am Abend des 9. Oktober 2022 an mehreren Orten innerhalb des Rings statt. Auf dem Augustusplatz, Burgplatz und Richard-Wagner-Platz werden Lichtinstallationen gezeigt. Besucherinnen und Besucher können den ganzen Abend nutzen, um alle Installationen und die Kerzen-89 auf dem Nikolaikirchhof aufzusuchen. Von der Nikolaikirche gingen im September 1989 die Montagsdemonstrationen aus. Nach den Friedensgebeten am 9. Oktober versammelten sich in der Leipziger Innenstadt schließlich mehr als 70.000 Menschen, um gewaltfrei zu demonstrieren – der Durchbruch für die friedliche Revolution.

Lichtfest Leipzig*

Termin: 9. Oktober 2022

Signal Festival Prag

Zeitgenössische visuelle Kunst präsentiert das Signal Festival in Prag seit zehn Jahren © Dušan Vondra

Seit zehn Jahren verbindet das Signal Festival in Prag zeitgenössische visuelle Kunst, städtischen Raum und moderne Technologie. Es verwandelt Gebäudefassaden und nächtliche Straßen in eine Projektionsfläche unter freiem Himmel. Mehr als drei Millionen Gäste hat das Festival bereits angezogen, so das Veranstalterteam, das auch die jüngste Generation tschechischer Künstlerinnen und Künstler unterstützen und neue Formate und Orte ausprobieren möchte. Deshalb soll diesmal eine neue Route starten: "Traurigkeit und Depression hat es schon genug gegeben. Jetzt kommt das Licht," versprechen die Organisatoren. Bereits im vergangenen Jahr gab es neben vier Festival-Routen und 15 Installationen im öffentlichen Raum erstmals Projekte mit Augmented Reality, bei denen Besucherinnen und Besucher über eine App auf ihren Smartphones interaktive Installationen sehen können.

Signal Festival Prag*

Termin: 13. - 16. Oktober 2022

Recklinghausen leuchtet

Das Rathaus wird zur zentralen Projektionsfläche beim Lichterfestival in Recklinghausen © imago images/Team2

"Recklinghausen leuchtet – eine Stadt bewegt sich" lautet diesmal das Motto des Lichterfestivals. Es geht um Mobilität, wenn die Recklinghäuser Altstadt erstrahlt, um die Bewegung zu Fuß, mit dem Pferd, der Kutsche, dem Fahrrad, mit Wagen, Schiffen und Flugzeugen bis hin zu den Lufttaxis oder Röhrensystemen in der Zukunft. Nach den Ausfällen und Einschränkungen durch die Pandemie ist nun wieder viel Programm geplant, mit Eröffnungsfeier und einer neuen Rathaus-Show zum Festival-Thema Mobilität. Direkt vor dem Rathaus starten kostenlose Stadtführungen.

Recklinghausen leuchtet*

Termin: 21. Oktober bis 6. November 2022

Büsumer Lichterwochen

Auch der Hafen zeigt sich in neuem Licht beim Festival im Nordseeheilbad Büsum © Tourismus Marketing Service Büsum GmbH

Bunt beleuchtete Kutter im Hafen gehören zu den Besonderheiten der Büsumer Lichterwochen. Diesmal wird angesichts der aktuellen Energie-Situation das Festival nur an den Wochenenden stattfinden, dafür bleiben die Lichter unter der Woche aus. Dennoch soll das Nordsee-Heilbad wieder ein Meer aus Lichtern und Farben bekommen, mit bunten Installationen an verschiedenen Plätzen im Ort, Lichtskulpturen und sphärischen Klängen.

Büsumer Lichterwochen*

Termin: 22. Oktober bis 6. November 2022 jeweils Samstag und Sonntag

Graz Klanglicht

Das Festival Klanglicht soll eine Verbindung zwischen historischem und zukünftigem Graz herstellen © Klanglicht/Christian Thiess

"Kunst findet wieder Stadt!" heißt die Devise, wenn Klanglicht zurückkehrt, das Kunstfestival der Bühnen Graz. Es soll eine deutlich sichtbare Verbindung zwischen historischem und zukünftigem Graz herstellen: Licht- und Klangkompositionen werden einerseits neue Perspektiven auf den Schlossberg im Herzen von Graz ermöglichen. Zugleich werden die Reininghaus Gründe, eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas, mit international renommierten Künstlerinnen und Künstlern zum Leuchten und Klingen gebracht.

Klanglicht Graz*

Termin: 27. – 29. Oktober 2022

Glow Eindhoven

"Urban Skin" heißt das Motto beim Lichterfestival Glow in Eindhoven © Vincent van den Hoogen

"Lichtkunst für alle“ soll das Festival Glow in Eindhoven im Süden der Niederlande nun wieder bieten - auch eine gemeinsame Route, wie sie in Corona-Zeiten nicht möglich war, zuvor aber sehr beliebt: Seit der ersten Ausgabe 2005 gingen laut Veranstalter jedes Jahr etwa 700.000 Menschen gemeinsam auf einer festgelegten Route und teilten ihre „Wow-Momente“. Unter dem neuen Festival-Motto „Urban Skin“ soll die Innenstadt als bewegter Körper gesehen werden, den Glow mit seiner Lichtkunst erfindet und überzieht.
Zu den Kunstwerken gehören Projektionen von 20.000 Schülern, die ihre Proben auf und im Van Abbemuseum visualisieren und projizieren, Walking Street Art und riesige Projektionen gemeinsam produziert mit lokalen Technologiefirmen. In der ganzen Stadt werden über 30 Innen- und Außenprojektionen gezeigt, die sich mit Licht und Wasser abwechseln. Darüber gibt es eine Konferenz zu Zukunftsfragen, bei der es auch um Themen wie Beleuchtung, Lichtverschmutzung und Nachhaltigkeit geht.

Glow Eindhoven*

Termin: 12.- 19. November 2022

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.