Kfz-Versicherungen

Der Unfallmeldedienst. 


Notrufhelfer für mehr Sicherheit.

  • Erkennt schwere Unfälle und fordert automatisch Hilfe an
  • Deutlich schnellere Alarmierung von Rettungskräften
  • Schnell und einfach einzusetzen
  • Bewährte ADAC Hilfe bei Blechschäden
  • Sicherheit für bis zu 5 Nutzer
  • Schutz Ihrer Daten

Schnelle Hilfe kann Leben retten.

Bei schweren Unfällen gilt: Jede einzelne Sekunde zählt. Deshalb müssen nach einem Beschluss der EU-Kommission ab dem 31.3.2018 alle Neuwagen mit dem Notrufsystem eCall ausgestattet sein. Ein Unfall wird dann automatisch an eine zentrale Stelle gemeldet, die sofort Rettungsmaßnahmen einleitet. So soll schnelle medizinische Versorgung auch dann gewährleistet werden, wenn die Fahrzeuginsassen Hilfe nicht mehr selbst anfordern können. 
 
Die ADAC-AutoVersicherung möchte ihren Versicherten diese wichtige Leistung bereits heute zur Verfügung stellen. Dazu wurde der Unfallmeldedienst (UMD) entwickelt. Der UMD kann schon heute in nahezu jedem Pkw installiert werden und ist auch nicht auf Neufahrzeuge beschränkt. 
Um diesen wichtigen Dienst in ganz Deutschland nutzen zu können, ist lediglich ein Unfallmeldestecker (UMS) sowie eine Smartphone-App erforderlich.

Einfach nachrüsten. 

Sie können den Unfallmeldedienst schnell und einfach installieren und nutzen. Voraussetzungen sind lediglich eine 12-Volt-Steckdose im Fahrzeug (Zigarettenanzünderbuchse) sowie ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android ab Version 2.3.4 oder ein iPhone mit iOS ab 8.0. 

Sollten Sie nicht sicher sein, ob Ihr Smartphone geeignet ist, können Sie dies einfach überprüfen, indem Sie von Ihrem Smartphone aus die Seite http://umd.mobi aufrufen. 

Der UMD kann im Tarif KomfortVario der ADAC-AutoVersicherung als Leistungsbaustein für
9 € pro Jahr gewählt werden.

Der Unfallmeldedienst im Einsatz.

Sicherheit für bis zu 5 Nutzer: Für jedes versicherte Fahrzeug können neben dem Hauptnutzer noch bis zu vier weitere Nutzer registriert werden, die den Unfallmeldestecker dann mit ihren eigenen Smartphones koppeln. So fährt z.B. auch Ihr Partner auf Nummer Sicher. 

Schutz Ihrer Daten: Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig: Nur wenn ein Notruf ausgelöst wird, werden die benötigten Daten verschlüsselt an das Service Center übermittelt. Die App speichert lediglich die letzten drei vom Smartphone übermittelten Positionsdaten und überschreibt diese kontinuierlich, wenn sie nicht benötigt werden. Dritte erhalten keinen Zugang zu den Daten. Im Gegensatz zu Telematikdiensten erfolgt beim Unfallmeldedienst keine Dokumentation des Fahrverhaltens.

So funktioniert der Unfallmeldedienst. 

Automatischer Hilferuf. 
Bei einem schweren Unfall registriert der Unfallmeldestecker den Aufprall. Über die Unfallmelde-App wird automatisch eine Notfallmeldung gesendet, die Positionsdaten Ihres Autos werden per Satellit bestimmt und eine Verbindung mit dem Service Center aufgebaut. 

Manueller Hilferuf. 
Bei einem leichten Unfall/Blechschaden oder einer Panne haben Sie die Möglichkeit per Knopfdruck Hilfe anzufordern. 

Persönliche Betreuung. 
In allen Fällen gilt: Ein geschulter Mitarbeiter des Service Center nimmt sofort telefonisch Kontakt mit Ihnen auf und klärt mit Ihnen die Situation. Benötigen Sie medizinische Hilfe, informiert das Service Center umgehend die Rettungsdienste und stellt diesen alle relevanten Informationen gebündelt zur Verfügung. So wird sichergestellt, dass die Rettungskräfte ohne Zeitverzögerung am Unfallort eintreffen und Sie schnellstmöglich Hilfe erhalten. 
Sollten Sie – etwa aufgrund einer schweren Verletzung – nicht in der Lage sein, mit den Mitarbeiter des Service Centers zu sprechen, wird umgehend die zuständige Rettungsstelle alarmiert. 
Bei einem Blechschaden bzw. einer Panne organisiert das Service Center die bewährte ADAC Hilfe für Sie.

Wichtig!

Der Unfallmeldedienst nutzt die deutschen Mobilfunknetze. Um auch bei schlechtem Mobilfunk-Empfang Hilfe gewährleisten zu können, wird in diesem Fall die Unfallmeldung via SMS versandt. Bei Nutzung eines Android-Smartphone erfolgt die SMS-Meldung automatisch. Nutzen Sie ein iPhone, müssen Sie dem Versand zustimmen. Anderenfalls kann keine Meldung und damit auch keine Hilfeleistung erfolgen.

Kostenlose App zur Nutzung des Unfallmeldediensts der ADAC Autoversicherung AG


Hier können Sie feststellen, ob Ihr Smartphone für den Unfallmeldedienst geeignet ist:
www.umd.mobi*

 

*Hinweis: Durch Anklicken des Links werden Sie zu einer externen Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist