DruckenPDF
– Auto Test –

Hyundai ix20 1.6 CRDi blue

familienfreundlichgute Sicherheit

Testergebnis 02/2016

  • Karosserie/Kofferraum 2,5
  • Innenraum 2,1
  • Komfort 2,8
  • Motor/Antrieb 2,4
  • Fahreigenschaften 2,4
  • Umwelt/EcoTest 2,5
  • Sicherheit 2,2
ADAC-Urteil Technik/Umwelt gut 2,4
ADAC-Urteil Autokosten ausreichend 3,9
Ecotest 4 Sterne

  • Grundpreis: 22.590 Euro
  • Leistung: 85 kW (116 PS)
  • Hubraum: 1582 ccm

Fünftüriger Van in der Kleinwagenklasse (85 kW / 116 PS)

Nach rund fünf Jahren Bauzeit erhielt der ix20 im Sommer 2015 ein leichtes Facelift mit neu gestalteter Frontpartie, die sich ans aktuelle Markendesign anlehnt und den Minivan deutlich frischer wirken lässt. Kleinere Details wie die nun lieferbare Lenkradheizung runden die Frischzellenkur ab. Geblieben sind das für diese Fahrzeugklasse generöse Raumangebot, der variable Innenraum mit verschieb- und neigungseinstellbarer Rückbank sowie der große Kofferraum. Dank großer Türausschnitte und leicht erhöhter Sitzposition steigt man nicht nur bequem ein und aus, sondern hat auch einen verbesserten Blick auf den Verkehr. Nicht ideal ist dagegen die nur mäßige Rundumsicht - nach hinten sieht man kaum etwas, was das Rangieren in der Stadt erschwert. Immerhin bietet der Minivan serienmäßig Parkpiepser hinten. Wer das optionale Navigationssystem ordert, findet sogar eine Rückfahrkamera an Bord. Der größere der beiden Dieselmotoren leistet 116 PS und hat mit den knapp 1,4 Tonnen Leergewicht leichtes Spiel. Selbst längere Autobahnetappen lassen sich damit stressfrei bewältigen. Nur der Verbrauch fällt mit 5,1 l/100 km für einen Kleinwagen nicht gerade löblich aus. Auch wenn der Hyundai ix20 so gut wie keine modernen Assistenzsysteme bietet und man auch Ausstattungsdetails wie helles Xenon-/LED-Licht vergeblich sucht, punktet der Minivan mit einem soliden Gesamtergebnis, was vor allem dem großzügigen und variablen Innenraum zuzuschreiben ist. Zu haben ist die getestete Variante für nicht gerade günstige 22.490 Euro. Erfreuen darf man sich dann aber über eine annehmbare Serienausstattung.

Karosserievarianten: keine

Konkurrenten: Citroen C3 Picasso, Ford B-Max, Kia Venga, Nissan Note, Opel Meriva

Stärken

  • äußerst üppiges Platzangebot
  • serienmäßige verschiebbare Rückbank
  • großer Kofferraum
  • bequemer Ein-/ Ausstieg
  • kräftiger Dieselmotor
  • fünf Jahre Garantie

Schwächen

  • keine modernen Assistenzsysteme
  • recht hoher Verbrauch
  • hoher Anschaffungspreis

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr

Vergleich




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität