DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

SPANIEN

- Anerkennung deutscher Führerscheine -

      

Führerscheine von Touristen werden anerkannt

Wie in allen EU-Mitgliedsstaaten muss die deutsche Fahrerlaubnis aufgrund EU-Rechts auch in Spanien in vollem Umfang anerkannt werden. Dies gilt vor allem für lediglich vorübergehende Aufenthalte, wie die von Touristen. Anerkennungspflichtig sind somit bei vorübergehenden Aufenthalten alle in Deutschland erteilten Führerscheinformate. So müssen neben den neueren Scheckkartenführerscheinen beispielsweise auch graue oder rosa Führerscheine akzeptiert werden.


Neuregelung für Residenten


Geändert hat sich die Rechtslage jedoch für Residenten. Als Residenten gelten EU-Bürger, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Wohnsitz) in Spanien haben, d.h. sie halten sich an mehr als 185 Tagen in Spanien auf.

Residenten unterliegen ab dem Zeitpunkt der Wohnsitzbegründung in Spanien den dort geltenden führerscheinrechtlichen Bestimmungen. Der spanische Gesetzgeber hat die von der 3.EU-Führerscheinrichtlinie eröffnete Möglichkeit genutzt, nur noch zeitlich befristete Fahrerlaubnisse anzuerkennen.

Alle deutschen Führerscheine, die vor dem 19.01.2013 erteilt wurden, tragen kein Ablaufdatum. Diese Dokumente sind daher umtauschpflichtig und müssen in spanische Führerscheine umgeschrieben werden. Hierbei ist eine Frist von zwei Jahren ab Begründung des Wohnsitzes in Spanien einzuhalten.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Unfall im Ausland - Was nun?

Auslandsunfälle - Clubjuristen informieren

Ein Unfall im Ausland ist das Schreckgespenst Vieler. Damit Sie im Fall des (Un-) Falles wissen, was zu tun ist, informiert Sie der ADAC. Mehr

Autokauf

Autokaufvertrag und mehr

Ob Autokauf, Car-Sharing oder Rückgabe eines Leasingwagens – hier finden Sie die passenden ADAC Musterverträge und Checklisten auch zum Download. Mehr

– ANZEIGE –

Verkehrs-Rechtsschutz

Rundum abgesichert im Straßenverkehr, beim Sport und auf Reisen ohne Selbstbeteiligung ab 78,70 € im Jahr Mehr





– Mein ADAC –

Pannenmeldung online

Sie haben eine Panne? ADAC Mitglieder können eine Panne im In- oder Ausland direkt online melden. Mehr




– Mitgliedschaft –

Mitgliederrabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität