DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Belgien

 
  • Benötige ich einen Kindersitz?

    Kinder, die kleiner als 135 cm sind, müssen mit einem Kindersitz gesichert werden. Kinder unter 3 Jahren dürfen nur in geeigneten Rückhalteeinrichtungen befördert werden. Auf dem Vordersitz dürfen Kinder nur dann sitzen, wenn der Beifahrersitz-Airbag deaktiviert ist.


  • Wann muss ich die Nebelschlußleuchte einschalten?

    Bei Sichtverhältnissen unter 100 m, Schnee, Nebel und Regen müssen Sie die Nebelschlußleuchte einschalten.


  • Was muss ich beim Parken beachten?

    Sie dürfen Ihr Kfz nicht an Bordsteinen mit einer durchgezogenen gelben Linie parken (Parkverbot).


  • Gibt es beim Parken Ausnahmen (Parkerleichterungen) für Schwerbehinderte?

    Sie können mit Ihrem deutschen Schwerbehindertenausweis (mit Rollstuhlfahrersymbol) Parkerleichterungen in Anspruch nehmen. Es gibt für Fahrzeuge von Behinderten speziell beschilderte Parkplätze. Mit Schwerbehindertenausweis können Sie ohne zeitliche Begrenzung parken. An Parkuhren sind Sie von der Gebührenzahlung befreit.


  • Wo liegt die Promille-Grenze?

    Die Promille-Grenze liegt bei 0,5 Promille.


  • Darf ich einen Radarwarner verwenden?
    Die Benutzung ist verboten. Es drohen Geldstrafen oder eine Haftstrafe von 15 Tagen bis drei Monaten. Im Wiederholungsfalle verdoppelt sich die Strafe. Das Gerät wird eingezogen und vernichtet. Navigationssysteme mit POI-Funktion sind erlaubt. 
  • Was muss ich beim Überholen beachten?

    Sie müssen Straßenbahnen grundsätzlich rechts überholen. Bei Haltestellen müssen Sie wegen der aus- und einsteigenden Fahrgäste anhalten. Straßenbahnen dürfen Sie ausnahmsweise dann links überholen, wenn die Durchfahrt rechts zu eng ist bzw. wenn sich dort ein feststehendes Hindernis befindet.


  • Muss ich eine Warnweste mitführen oder anlegen?

    Sie müssen nach einem Unfall oder einer Panne auf der Autobahn oder Kraftfahrstraße beim Verlassen Ihres Fahrzeugs eine Warnweste anlegen. Gesetzlich vorgeschrieben ist nur eine Weste pro Fahrzeug. Das gilt auch, wenn Sie mit dem Motorrad unterwegs sind.
    Es drohen Geldstrafen zwischen 50 Euro bis maximal 1.375 Euro.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität