Verkehrsvorschriften im Ausland

Handy am Steuer

Ab 1. Februar gilt in Schweden Handyverbot am Steuer. Damit verbietet nun auch das letzte europäische Land Autofahrern das Benutzen eines Mobiltelefons am Steuer. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt, welche Bußgelder in Europa gelten.

Handy am Steuer
Mit dem Handy am Steuer: Das wird auch im Ausland teuer.

Ablenkung spielt als Unfallursache eine ähnlich große Rolle wie Alkohol am Steuer. Schätzungen gehen davon aus, dass bei jedem zehnten Verkehrsunfall mit Personenschaden Unachtsamkeit der entscheidende Auslöser ist. Vor allem Smartphones und Navigationsgeräte lenken Autofahrer vom Verkehrsgeschehen ab.

Wir haben eine Übersicht der Geldbußen für Mobiltelefonieren am Steuer in beliebten europäischen Urlaubsländern.

Land Bußgeld
Lettland 15 €
Bulgarien 25 €
Island 40 €
Kroatien 70 €
 Portugal ab 120 €
 Italien 160 €
 Schweden 160 €
 Estland  ab 400 €
Großbritannien bis zu 1100 €