DruckenPDFKontaktieren Sie uns

Motorleistungsmessung im ADAC-Prüfzentrum Fürth

...auch für Allrad-Pkws – auf dem Rollenprüfstand im ADAC-Prüfzentrum.

Gibt der Motor Ihres Pkws seine volle Leistung ab? Motoren, die wegen vorhandener Mängel die vorgegebenen „Pferdestärken“ nicht erbringen, verbrauchen in der Regel deutlich mehr Kraftstoff. Oft werden bei Benzinmotoren Mängel im Bereich Zündanlage festgestellt, z. B. Marderverbiss an Kabeln. Das kann Schäden am Katalysator nach sich ziehen. Diesel kranken nach Feststellungen der Prüfer gelegentlich an der richtigen Kraftstoffzumessung, die durch Messelemente im Ansaugbereich geregelt wird.

Scheint ein Neufahrzeug zu „schwächeln“ oder verbraucht es zu viel Kraftstoff, sollte eine Leistungsmessung aber erst nach einer Einlaufzeit von ca. 3.000 km erfolgen. Toleranzen bis zu 5 % zur vorgegebenen Leistung sind zulässig.

Vierradgetriebene Fahrzeuge erfordern einen besonderen Leistungsprüfstand zur Messung der effektiven Motorleistung. Dies ist im ADAC-Prüfzentrum Fürth gewährleistet.

Sie erhalten nach Abschluss der Motorleistungsmessung ein Prüfprotokoll mit einem aussagefähigen Messdiagramm zur Vorlage in Ihrer Werkstatt.

Terminvereinbarung: Telefon 0911 9595-395

Weitere Leistungen und Preise




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität