Der Test im Überblick
4

Start-Booster 2016: Xlayer Powerbank Off-Road

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

4
1

Handhabung, Qualität, Kennzeichnung, Anleitung

2.2

Funktion

2.7

Sicherheit

4
Zum Vergleich hinzufügen

1 Abgewertet aufgrund sicherheitskritischer Mängel der Kurzschlussfestigkeit

0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zu Xlayer Powerbank Off-Road

Preis im Durchschnitt (Euro) 75
Startstrom in Ampere (laut Hersteller) 200
Kapazität (laut Hersteller) 12.000 mAh
Gewicht etwa 415 g
Maße etwa 174,5 x 78 x 32 mm
Betriebstemperatur (laut Hersteller) -20 °C ~ +60 °C
Anschlüsse 1x 12 V Starthilfe1x USB 5 V (2 A)1x USB 5 V (1 A)
Zubehör LED-ArbeitsleuchteLadeadapter für viele gängige GeräteTransporttasche
Hersteller/Vertrieb Xlayer GmbHInselkammer 1082008 Unterhaching

Zusammenfassung

Eine der Stärken des sehr gut verarbeiteten Produktes der Firma »Xlayer«, zeigt sich in der Bereitstellung des vom Hersteller angegebenen Spitzenstromes von 400 Ampere. Zusätzlich erzielte er eine Bestnote bei der Stromprüfung unter Teilentladung der Booster-Batterie auf 75 %. Deutliche Schwächen zeigt das Gerät aber nicht nur bei der Überprüfung der vom Hersteller angegebenen Kapazität, sondern vor allem bei den sicherheitsrelevanten Kriterien. So gasen bei Kurzschluss der Polklemmen die Lithiumzellen innerhalb sehr kurzer Zeit unter starker Hitze- und Rauchentwicklung aus.

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
Sehr gute Verarbeitung Gravierender Sicherheitsmangel bei Kurzschluss
Sehr gute Leistung bei 75% Restladung Schlechtes Ergebnis bei der Kapazitätsmessung
Sehr gutes Ergebnis bei der Spitzenstrommessung Erfüllt seine Spezifikationen bei -18 °C und 0 °C nicht

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit