Der Test im Überblick
3.1

Start-Booster 2016: Noco GB30

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

3.1

Handhabung, Qualität, Kennzeichnung, Anleitung

2.3

Funktion

4.5

Sicherheit

1.2
Zum Vergleich hinzufügen
0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zu Noco GB30

Preis im Durchschnitt (Euro) 140
Startstrom in Ampere (laut Hersteller) 200
Kapazität (laut Hersteller) 24 Wh
Gewicht etwa 450 g
Maße etwa 170 x 81 x 43 mm
Betriebstemperatur (laut Hersteller) -30 °C ~ +50 °C
Anschlüsse 1x 12 V Starthilfe1x USB 5 V (2,1 A)
Zubehör LED-ArbeitsleuchteMicro USB Kabel inklusivekein Netzteil im Lieferumfang enthalten
Hersteller/Vertrieb The NOCO Company30339 Diamond Parkway #10244139-5400 USA

Zusammenfassung

Der sehr hochwertig verarbeitete Start-Booster »Noco – GB30« überzeugt vor allem mit seinen sicherheitstechnischen Einrichtungen; dort besteht er bis auf die Quetschprüfung alle Tests mit Bravour und ist weiterhin das einzige Produkt dieses Tests, welches die IP-Schutzprüfung (Dichtigkeit) meistert. Deutliche Schwächen zeigt das Produkt jedoch bei den funktionellen Prüfungen: In dieser Kategorie ist der Booster das Schlusslicht des Tests. So verfehlt er seine Spezifikation nicht nur beim Abruf des Spitzenstroms von 400 A, auch den Startstrom von 200 A kann er außer bei +55 °C nur bedingt liefern.

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
Bestes Ergebnis bei den sicherheitstechnischen Prüfungen Schlechtestes Ergebnis bei den funktionellen Prüfungen
Sehr gutes Ergebnis bei der Kapazitätsmessung Angegebene Startleistung nur bei wenigen Prüfungen erreicht
Sehr gute Verarbeitung Keine europäische Kontaktadresse angegeben
Einziges Produkt im Test, welches die IP-Schutzprüfung besteht

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit