Der Test im Überblick
1,9

ADAC Test Fahrradheckträger 2019: Uebler i31

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

1,9

Gestaltung

1,8

Handhabung

1,6

Sicherheit

2,4
Zum Vergleich hinzufügen
0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zur Uebler i31

Preisspanne (nach Recherche 29.05.19) 698 - 743 Euro
Leergewicht (gemessen) 16,4
Anzahl der Pedelecs 2 Stück
Anzahl der Fahrräder 3 Stück
Anschluss-Stecker 13-polig
Faltbar/abklappbar ja / ja
Zugang Bus möglich nein
Max. Zuladung (nach Herstellerang.) 34 kg ab 50 kg Stützlast; 54 kg bei 75 kg Stützlast
Hersteller/Vertrieb Uebler GmbH, Daimlerstraße 22, D-91301 Forchheim, www.uebler.com

Zusammenfassung

Der klappbare Fahrradheckträger von Uebler zeigt keine Schwächen und überzeugt mit einer sehr einfachen Handhabung. Gegen einen Aufpreis kann der Träger mit einem Näherungssensor ausgestattet werden. Das hilfreiche Feature schlägt sich allerdings auch im Preis nieder. Mit knapp 1087 Euro muss man sich das auch leisten können.

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
Mit knapp über 16 Kilogramm der leichteste Träger im Test Incl. Näherungssensor sehr teuer in der Anschaffung
Gute Handhabung Abstand zwischen den Schienen zu eng (Scheuerstellen an den Rädern)
Einfache Montage des Grundträgers am Fahrzeug Erster Greifarm ist zu kurz für eine Montage an einem Transporter
Haltearme können alleine nachträglich eingefädelt werden
Faltbar und damit wenig Platzbedarf bei der Lagerung
Geringer Platzbedarf
Umfangreiches optionales Zubehör

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit