VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14) 5
VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14) 1
VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14) 2
VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14) 3
VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14) 4
VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14) 5
VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14) 1

1 von 5

1 von 5VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

November 2013

Karosserie/Kofferraum

2,2

Innenraum

1,8

Komfort

2,1

Motor/Antrieb

2,3

Fahreigenschaften

2,1

Sicherheit

1,9

Umwelt/EcoTest

2,9

ADAC Urteil Autotest

2,2

Autokosten

3,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • gutes Innenraumangebot

  • großer Kofferraum

  • hohes Sicherheitsniveau

  • gute Serienausstattung

Schwächen

  • recht hoher Verbrauch

  • kurze Getriebeübersetzung

  • teuer in der Anschaffung

Fazit zum VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14)

Der Alltrack basiert auf dem Passat Variant und ist durch die höher gelegte Karosserie, den massiven Unterfahrschutz und die auffällige Kunststoffbeplankung fit fürs Gelände. Damit man auf rutschigem Untergrund auch voran kommt, sind alle Alltrack-Varianten serienmäßig mit Allradantrieb und einem speziellen Geländefahrprogramm ausgestattet. In der Praxis kann man damit durchaus leichtes Gelände bewältigen, zum echten Geländewagen wird der Passat dadurch aber nicht. Hauptgrund, sich für den Alltrack zu entscheiden, wird daher die auffällige Optik sein. In der Summe besitzt der Alltrack gegenüber dem normalen Passat Variant mehr Nach- als Vorteile. Der Verbrauch fällt aufgrund schlechterer Aerodynamik und kürzer übersetztem Getriebe deutlicher höher aus, der Fahrkomfort kann nicht ganz mit dem des normalen Passat mithalten und selbst das Ein- und Aussteigen fällt nicht wirklich einfacher. Denn die Vorteile der leicht erhöhten Sitzposition werden durch einen breiteren und höheren Schweller weitgehend zunichte gemacht. Für den Alltrack sind so gut wie alle Ausstattungsdetails des normalen Passat erhältlich, darunter auch das umfangreiche Sortiment an Fahrerassistenzsystemen, die vor allem für Vielfahrer empfehlenswert sind. In der getesteten Version liegt der Einstiegspreis des Passat Alltrack 2,0 TDI DSG bei stolzen 41.375 Euro. Viel weniger kostet ein vergleichbarer Passat Variant aber auch nicht.

Der ausführliche Testbericht zum VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT 4MOTION DSG (02/13 - 09/14) als PDF.

PDF ansehen
Passat Alltrack 2.0 TDI BMT

41.375 €

Grundpreis

5,9 l/100 km

Verbrauch

130 kW (177 PS)

Leistung

1968 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeVW
ModellPassat Alltrack 2.0 TDI BMT
Typ4MOTION DSG
BaureihePassat (B7) Alltrack (03/12 - 09/14)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungB7
Modellstart02/13
Modellende09/14
Baureihenstart03/12
Baureihenende09/14
HSN Schlüsselnummer0603
TSN SchlüsselnummerBJW
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)310 Euro
CO2-Effizienzklasse B
Grundpreis41375 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartDiesel
Motorcode*CFG*
Leistung maximal in kW (Systemleistung)130
Leistung maximal in PS (Systemleistung)177
Drehmoment (Systemleistung)380 Nm
KraftstoffartDiesel
AntriebsartAllrad
GetriebeartAutomat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)
Anzahl Gänge6
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Reihe
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)DPF
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Common Rail
Aufladung (Verbrennungsmotor)Turbo
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)1968 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)130 kW (177 PS) / 380 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4200 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)1750 U/min
Start-/Stopp-Automatik (Verbrennungsmotor)Serie

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4771 mm
Breite1820 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2062 mm
Höhe1550 mm
Radstand2710 mm
Bodenfreiheit maximal165 mm
Wendekreis11,4 m
Böschungswinkel vorne16,0 Grad
Böschungswinkel hinten13,6 Grad
Rampenwinkel12,8 Grad
Kofferraumvolumen normal588 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1716 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1726 kg
Zul. Gesamtgewicht2300 kg
Zuladung574 kg
Anhängelast gebremst 12%2000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast90 kg
Dachlast100 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/50R17
ReifendruckkontrolleSerie
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungindirekte Messung (ABS)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h8,7 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Fahrgeräusch69 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 7,0 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 5,3 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)5,9 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)155 g/km
Tankgröße70,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Seitenairbag hinten385 Euro
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchlüsselschalter
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
Kindersitz integriert510 Euro
ABSSerie
BremsassistentPaket
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent (Serie), City-Safety-System
City-NotbremsassistentPaket
NotbremsassistentPaket
KollisionswarnungPaket
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
Fahrdynamikregelung - AnhängerSerie
Bremslicht dynamischSerie
Bremslicht dynamisch - BezeichnungAktivierung Warnblinkanlage
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
KurvenlichtPaket
Xenon-Scheinwerfer1445 Euro
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. Abstandsregelung1240 Euro
MüdigkeitserkennungSerie
Spurhalteassistent550 Euro
Spurwechselassistent550 Euro
Verkehrsschild-Erkennung320 Euro
Fernlichtassistent150 Euro

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: Lebenslang europaweit bei Einhaltung aller Inspektionen;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis41375 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvorne und hinten
Einparkassistent315 Euro
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRCD 310
Digitaler Radioempfang (DAB)230 Euro
Freisprecheinrichtung Paket
Navigation665 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Lederausstattung2315 Euro
Metallic-Lackierung580 Euro
Anhängerkupplung900 Euro
Anhängerkupplung Typmechanisch einschwenkbar

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Kombilimousine der Mittelklasse (130 kW / 177 PS)
VW Passat Alltrack 2.0 TDI BMT
2,2
3,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,2
Verarbeitung

Verarbeitung

1,8
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

1,8
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,4
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,0
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

1,6
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,1
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,0
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

1,8
Bedienung

Bedienung

1,4
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

1,8
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,6
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,1
Federung

Federung

2,0
Sitze

Sitze

1,9
Innengeräusch

Innengeräusch

2,1
Klimatisierung

Klimatisierung

2,3
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,3
Fahrleistungen

Fahrleistungen

2,4
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

2,5
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,7
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,8
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,1
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,4
Lenkung

Lenkung

2,3
Bremse

Bremse

1,6
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,9
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

1,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,9
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,9
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,0
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,9
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,8
Schadstoffe

Schadstoffe

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

41.375 €

Informationen zur Berechung

417

/ Monat

33,3 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

172 €

Fixkosten

136 €

Werkstattkosten

108 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung310 €
Typklassen (KH/VK/TK)17/20/23
Haftpflichtbeitrag 100%993 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.258 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB241 €

Rückrufe & Mängel des VW Passat

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumFebruar 2017
AnlassKorrosion der Gastanks
Betroffene Modelle Passat Alltrack (03/12 - 09/14), Passat Limousine (11/10 - 09/14), Passat Variant (11/10 - 09/14), Touran (08/10 - 04/15), Touran CrossTouran (08/10 - 04/15)
Variantenur Erdgas-Fahrzeuge
Bauzeitraum betroffener FahrzeugePassat, Touran: 2011 bis 2014 Caddy: 2011 bis 2012
Anzahl betroffener Fahrzeuge6.270 (Deutschland) (auch andere Modelle betroffen)
Dauerca. 5 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch Hersteller
Zusätzliche InformationAn den Gastanks kann es zur Korrosion kommen. Im fortgeschrittenen Stadium mit geschwächter Tankaußenhaut können die Gastanks auch bersten. Das bedeutet hohe Gefahr für Fahrzeuginsassen und Umfeld. Als Abhilfe tauschen die Händler alle Gastanks gegen verbesserte Versionen (Lackierung) aus. Die Aktion läuft seit Mitte Februar 2017 und ist für die Kunden kostenlos. Dabei handelt es sich um eine Erweiterung des bereits bestehenden Rückrufs.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Pannenstatistik des VW Passat

Aufgetretene Pannen
  • Abgasrückführung

    2009

  • Bremssattel, Radbremszylinder hinten

    2005-2008

  • Feststellbremse mechanisch

    2006-2008

  • Kraftstoffpumpe

    2006-2008

Jahr der Zulassung des betroffenen Fahrzeugs

Pannen pro 1000 Fahrzeuge

2019

3.2

2018

6.5

2017

6.4

2016

8.3

2015

9.5

2014

14.1

2013

15.2

2012

20.7

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl63 Punkte
Schadstoffe41 Punkte
C0222 Punkte
Testdatum09/2013

Ecotest im Detail

Verbrauch5,9 / 6,3 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch7,2 / 5,7 / 7,1 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß155 / 204 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Leistung130 kW
Hubraum1968 ccm
SchadstoffklasseEuro 5
MotorartDiesel
Max.Drehmoment380 Nm bei 1750 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im Verbrauchskapitel des ADAC EcoTest kann der VW Passat Alltrack 2,0 TDI DSG nur ein akzeptables Ergebnis einfahren. Es wurde ein Durchschnittsverbrauch von 6,3 l/100 km ermittelt. Mit einer resultierenden CO2-Bilanz von 204 g/km reicht es im CO2-Kapitel nur für magere 22 Punkte. Der Innerortsverbrauch liegt bei 7,2 l/100 km, außerorts sind es 5,7 l/100 km und auf der Autobahn genehmigt sich der Passat Alltrack 7,1 l/100 km.Die Schadstoffanteile im Abgas fallen insgesamt niedrig aus, so dass der Alltrack in diesem Kapitel gute 41 Punkte erhält. Es fallen lediglich leicht erhöhte Stick-Oxid-Werte im anspruchsvollen Autobahnzyklus auf. Im Ganzen reicht es für den Passat Alltrack 2,0 TDI DSG mit 63 Punkten für drei von fünf Sterne im ADAC EcoTest.