Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11) 5
Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11) 1
Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11) 2
Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11) 3
Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11) 4
Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11) 5
Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11) 1

1 von 5

1 von 5Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Dezember 2010

Karosserie/Kofferraum

2,7

Innenraum

2,1

Komfort

2,1

Motor/Antrieb

2,8

Fahreigenschaften

2,2

Sicherheit

2,5

Umwelt/EcoTest

2,1

ADAC Urteil Autotest

2,3

Autokosten

2,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • einfache Bedienung

  • kultivierter Motor

  • Allradantrieb

  • günstige Unterhaltskosten

  • niedriges Innengeräusch

Schwächen

  • kein Fingereinklemmschutz an den hinteren Fenstern

  • Kopfstützen hinten zu kurz

  • hoher Anschaffungspreis

Fazit zum Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11)

Subaru verkauft den Outback als SUV, obwohl er trotz erhöhter Bodenfreiheit und Allradantrieb wesentlich stärker in Richtung Kombi als in Richtung Geländewagen tendiert. Der 2,5 Liter-Boxermotor bietet eine hervorragende Laufkultur und kann neben Superkraftstoff auch mit Autogas (LPG) betrieben werden. Das stufenlose Automatikgetriebe (CVT Lineartronic) kann per Lenkradpaddel durch simulierte Schaltstufen geschaltet werden. Im Automatikmodus tendiert es aber stark zu hohen Drehzahlen. Wie es für Subaru typisch ist, tritt der Outback serienmäßig mit Allradantrieb an und bietet hervorragende Traktion auch auf unbefestigtem Untergrund. Sowohl die Fixkosten als auch die Betriebskosten (sehr günstige Kraftstoffkosten im Gasbetrieb) sind erschwinglich. Wer aber mit dem praktischen Allradler im Alltag sparen will, muss erst mal einen Anschaffungspreis von 47.000 € überwinden. Für den bekommt man aber immerhin ein annähernd komplett ausgestattetes Auto.

Der ausführliche Testbericht zum Subaru Outback 2.5i ecomatic Comfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb) (10/10 - 10/11) als PDF.

PDF ansehen
Outback 2.5i ecomatic

48.000 €

Grundpreis

11,5 l/100 km

Verbrauch

123 kW (167 PS)

Leistung

2457 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkeSubaru
ModellOutback 2.5i ecomatic
TypComfort Navigation Lineartronic (Autogasbetrieb)
BaureiheOutback (IV) (09/09 - 04/13)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungBM/BR
Modellstart10/10
Modellende10/11
Baureihenstart09/09
Baureihenende04/13
HSN Schlüsselnummer7106
TSN SchlüsselnummerACE
TSN Schlüsselnummer 2ACM
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)178 Euro
CO2-Effizienzklasse E
Grundpreis48000 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartGas
MotorcodeEJ25
Leistung maximal in kW (Systemleistung)123
Leistung maximal in PS (Systemleistung)167
Drehmoment (Systemleistung)229 Nm
KraftstoffartFlüssiggas
AntriebsartAllrad
GetriebeartCVT-Getriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Frontmotor / Boxer
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)4
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Einspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)2457 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)123 kW (167 PS) / 229 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)5600 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4000 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4775 mm
Breite1820 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2055 mm
Höhe1605 mm
Radstand2745 mm
Bodenfreiheit maximal200 mm
Wendekreis11,4 m
Böschungswinkel vorne18,6 Grad
Böschungswinkel hinten20,0 Grad
Rampenwinkel20,0 Grad
Kofferraumvolumen normal526 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank1726 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1610 kg
Zul. Gesamtgewicht2040 kg
Zuladung430 kg
Anhängelast gebremst 12%1800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlastn.b.
Dachlast80 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieKombi
Türanzahl5
FahrzeugklasseMittelklasse (z.B. 3er-Reihe)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße225/60R17V

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit198 km/h
Fahrgeräusch71 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 15,7 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 9,0 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)11,5 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)184 g/km
Tankgröße62,0 l
TankeinbauortReserveradmulde

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
Aktive KopfstützenSerie
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur hinten mit Top-Tether
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungElektronischer Bremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungVehicle Dynamic Control
NebelscheinwerferSerie
Xenon-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)3 Jahre oder 100.000 km; ab 01/13: 5 Jahre oder 160.000 km
Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung12 Jahre

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis48000 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - BezeichnungRückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungRadio mit CD/MP3
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-Lackierung490 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Subaru Outback 2.5i ecomatic
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftürige Kombilimousine der oberen Mittelklasse (123 kW / 167 PS)
Subaru Outback 2.5i ecomatic
2,3
2,6

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,7
Verarbeitung

Verarbeitung

2,3
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,8
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

2,9
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,0
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,2
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

2,4
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,1
Bedienung

Bedienung

1,9
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,2
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,2
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,1
Federung

Federung

2,0
Sitze

Sitze

2,3
Innengeräusch

Innengeräusch

1,9
Klimatisierung

Klimatisierung

2,2
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

2,8
Fahrleistungen

Fahrleistungen

3,7
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,7
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

2,7
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

2,4
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

2,2
Fahrstabilität

Fahrstabilität

2,1
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,5
Lenkung

Lenkung

2,0
Bremse

Bremse

2,7
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,5
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,8
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

2,1
Kindersicherheit

Kindersicherheit

2,7
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,7
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

2,1
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

2,8
Schadstoffe

Schadstoffe

1,3

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

48.000 €

Informationen zur Berechung

397

/ Monat

31,8 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

169 €

Fixkosten

135 €

Werkstattkosten

92 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung178 €
Typklassen (KH/VK/TK)19/21/24
Haftpflichtbeitrag 100%1.113 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.382 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB279 €

Rückrufe & Mängel des Subaru Outback

Alle Rückrufe

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

Bauzeitraum: Impreza: 2008 bis 2014 Forester: 2009 bis 2010 Legacy/Outback: 2010 bis 2012
Mai 2017
RückrufdatumMai 2017
AnlassSchmelzen bzw. Verschmoren der Sekundärluftpumpe
Betroffene Modelle Forester (03/08 - 03/11), Impreza (09/07 - 03/12), Impreza WRX (02/08 - 04/14), Impreza WRX Stufenheck (12/10 - 04/14), Legacy Kombi (09/09 - 01/15), Legacy Limousine (09/09 - 01/15), Outback (09/09 - 04/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeImpreza: 2008 bis 2014 Forester: 2009 bis 2010 Legacy/Outback: 2010 bis 2012
Anzahl betroffener Fahrzeuge2.862 (Deutschland) 199.000 (weltweit)
Dauer25 Minuten Arbeitszeit, 0,5 Tage Standzeit
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch KBA
Zusätzliche InformationBei betroffenen Fahrzeugen kann es zu einem Defekt des Relais der Sekundärluftpumpe kommen. Dadurch ist die Sekundärluftpumpe unter Umständen nicht nur in der Kaltlaufphase in Betrieb, sondern läuft im Dauerbetrieb. In diesem Fall leuchtet die Störungswarnleuchte (MIL) und es kann zum Ausfall und zum Überhitzen sowie schlimmstenfalls zum Schmelzen bzw. Verschmoren der Sekundärluftpumpe mit Rauchentwicklung im Motorraum kommen. Vorbeugend wird bei allen betroffenen Fahrzeugen das Relais der Sekundärluftpumpe durch ein modifiziertes ersetzt. Die Aktion startet in Kürze und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Modelljahe 2010 bis 2014
März 2017
RückrufdatumMärz 2017
AnlassScheibenwischermotor kann überlasten
Betroffene Modelle Legacy Kombi (09/09 - 01/15), Legacy Limousine (09/09 - 01/15), Outback (04/13 - 03/15), Outback (09/09 - 04/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahe 2010 bis 2014
Anzahl betroffener Fahrzeuge4.122 (Deutschland)
Dauer0,5 Stunden
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben durch KBA
Zusätzliche InformationAufgrund einer hohen Belastung der Wischerarme (bspw. bei Schnee auf der Windschutzschebe) kann es ggf. zu einer Funkenbildung an den Schleifkontakten im Wischermotor kommen und dadurch zu einem Verschmoren der Abdeckung. Daher ist bei betroffenen Fahrzeugen ein Austausch des Kunststoffgehäusedeckels notwendig. Die Aktion läuft bereits und ist für den Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Legacy 2004 bis 2009 Forester 2009 bis 2012 Impreza 2008 bis 2011 WRX Sti 2008 bis 2014
Juli 2014
RückrufdatumJuli 2014
AnlassKorrosion der Bremsleitungen
Betroffene Modelle Forester (03/08 - 03/11), Forester (03/11 - 03/13), Impreza (09/07 - 03/12), Impreza WRX (02/08 - 04/14), Impreza WRX Stufenheck (12/10 - 04/14), Impreza XV (08/10 - 03/12), Outback (09/03 - 09/06), Outback (09/06 - 09/09), Outback (09/09 - 04/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeLegacy 2004 bis 2009 Forester 2009 bis 2012 Impreza 2008 bis 2011 WRX Sti 2008 bis 2014
Anzahl betroffener Fahrzeuge38.858 (Deutschland) 1.180.000 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationAn stellen der Bremsleitungen die nicht durch Kunststoffummantelung geschützt sind, kann es zu frühzeitiger Korrosion und dauerhafter Durchrostung mit Austritt von Bremsflüssigkeit kommen. In diesem Fall wäre eine zuverlässige Bremsleistung nicht mehr gegeben. Die Händler prüfen die Bremsleitungen auf Korrosion und Konservieren die Leitungen mit Schutzwachs. Bei Vorschädigung werden die Leitungen erneuert. Die Aktion startet im Juli 2014, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.
Bauzeitraum: Modelljahr 2010
Dezember 2011
RückrufdatumDezember 2011
AnlassDefekte Wischermotorsteuerung
Betroffene Modelle Legacy Kombi (09/09 - 01/15), Legacy Limousine (09/09 - 01/15), Outback (09/09 - 04/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahr 2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge1.200 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationWegen eines Defektes in der Platine der vorderen Scheibenwischermotorabdeckung kann es zur Überhitzung und Ausfall des Wischermotors kommen. Die Händler tauschen die Wischermotorabdeckung mit Platine aus. Die Aktion läuft seit Nov. 2011, dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos .
Bauzeitraum: Modelljahr 2010
August 2010
RückrufdatumAugust 2010
AnlassAusfall Fahrairbag und Hupe
Betroffene Modelle Legacy Kombi (09/09 - 01/15), Legacy Limousine (09/09 - 01/15), Outback (09/09 - 04/13)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener FahrzeugeModelljahr 2010
Anzahl betroffener Fahrzeuge968 (Deutschland)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers anhand Halteradressen
Zusätzliche InformationDie defekte Kontaktspirale (Schleifring) im Lenkrad kann zum Ausfall des Fahrerairbags und der Hupe führen. Damit wäre sowohl die passive Sicherheit im entsprechenden Schadensfall eingeschränkt, wie auch die Warnmöglichkeit durch die Hupe. Der Importeur räumt auch ein, dass bei diesem Fehler auch weitere Lenkradbedienfunktionen wie Radio und Tempomat eingeschränkt sein können. Die Händler prüfen die Kontaktspirale und tauschen diese ggf. aus. Die Aktion läuft seit Mitte Aug. 2010 an, dauert etwa eine halbe Stunde und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl69 Punkte
Schadstoffe47 Punkte
C0222 Punkte
Testdatum11/2010

Ecotest im Detail

Verbrauch11,5 / 12,4 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch15,6 / 9,2 / 14,4 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß184 / 198 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung123 kW
Hubraum2457 ccm
SchadstoffklasseEuro 5
MotorartGas
Max.Drehmoment229 Nm bei 4000 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im Gasbetrieb verbraucht der Outback durchschnittlich 12,4 Liter auf 100 km, wird er im Benzinmodus gefahren, so begnügt er sich mit 9,1 Litern. Der Durchschnittstestverbrauch errechnet sich aus den Verbräuchen in der Stadt (15,6 l/100 km bzw. 11,6 l/100 km), außerorts (9,2 l/100 km bzw. 7,3 l/100 km) und auf der Autobahn (14,4 l/100 km bzw. 9,5 l/100 km). Bemessen nach den Regeln des ADAC EcoTest erhält er dafür 32 bzw. 28 Punkte.Der Schadstoffausstoß des LPG-Outback ist sehr gering. Sowohl im Gasbetrieb als auch im Benzinbetrieb erhält er im EcoTest bei der Schadstoffbewertung 47 Punkte. Als Gasfahrzeug bekommt er somit insgesamt 79 Punkte, als Benziner erreicht er 75 Punkte, was in beiden Fällen zu vier Sternen führt.