Bild wird geladen
smart #1 Pro+ (22 kW OBC) (ab 04/23) 1
smart #1 Pro+ (22 kW OBC) (ab 04/23) 2
smart #1 Pro+ (22 kW OBC) (ab 04/23) 3
smart #1 Pro+ (22 kW OBC) (ab 04/23) 4
Bild wird geladen
Bild wird geladen
smart #1 Pro+ (22 kW OBC) (ab 04/23) 1

1 von 7

1 von 7smart #1 Pro+ (22 kW OBC) (ab 04/23) 1© ADAC
Zu meinen Fahrzeugen hinzufügenAlle Modelle

Testergebnis

August 2023

Karosserie/Kofferraum

2,4

Innenraum

2,3

Komfort

2,5

Motor/Antrieb

1,1

Fahreigenschaften

3,3

Sicherheit

1,3

Umwelt/EcoTest

1,6

ADAC Urteil Autotest

1,9

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung

  • gute Verarbeitung und Materialqualität

  • gutes Raumgefühl und Platzangebot

  • hoher Nutzwert

Schwächen

  • kein Apple CarPlay/Android Auto

  • serienmäßig ohne Wärmepumpe

  • Verkehrszeichenerkennung unzuverlässig

  • teils kritisches Fahrverhalten

  • ungewöhnlich hohe Blindleistung beim und nach dem Laden

Fazit zum smart #1 Pro+ (22 kW OBC) (ab 04/23)

Der #1 ist der erste Ableger einer komplett neuen Modell-Generation von smart. Mit ihm verfolgt der Hersteller, mittlerweile unter chinesischer Führung von Geely, eine abweichende Zielsetzung als bisher. Vorbei sind die Zeiten von möglichst raum-effizienten, kleinen City-Flitzern mit zurückhaltender Motorisierung. Der vollelektrische #1 präsentiert sich als ausgewachsenes Kompakt-SUV, das auch gehobenen Ansprüchen an Platz, Komfort und Leistungsfähigkeit genügen möchte. Für die Konfiguration des #1 stehen den Kunden zwei Antriebsvarianten (Heck- oder Allradantrieb) mit 200 bzw. 315 kW zur Verfügung. Die getestete Einstiegsvariante Pro+ verfügt über einen Heckantrieb mit 200 kW und einen Akku mit einer nutzbaren Kapazität von 62 kWh, welcher im ADAC-Ecotest eine Reichweite von über 360 km ermöglicht hat. Der #1 überzeugt mit einer umfangreichen Komfort- und Sicherheitsausstattung; Er verfügt serienmäßig über einen Abstandstempomaten mit Spurführungsfunktion sowie diverse aktive Sicherheitsassistenten. Zudem hinterlässt die gute Verarbeitungs- und Materialqualität einen positiven Eindruck und lässt die auch weiterhin bestehende Nähe zu Mercedes-Benz durchscheinen. Weiter überzeugt der #1 mit seinem überdurchschnittlich guten Platzangebot für große Personen. Zusätzlich bietet der smart einen guten Nutzwert. So verfügt er über einen Frunk, variabel verstellbare Rücksitze und eine Anhängelast von bis zu 1,6 t. Allerdings zeigt der #1 im Test auch Schwächen. Allen voran besteht im Bereich der Fahrstabilität noch Nachbesserungsbedarf. Geht man in schnell durchfahrenen Kurven abrupt vom Gaspedal, drängt das Heck erheblich nach außen, wobei das ESP zu spät und zu zaghaft einsetzt - hier hat der Hersteller schon Nachbesserung angekündigt. Darüber hinaus zeigt der #1 Pro+ beim Laden mit niedrigeren Strömen eine hohe Blindleistung - somit eignet er sich schlecht für PV-Überschussladen. Steckt man den smart nach dem Laden nicht ab, verbraucht er kontinuierlich weiterhin etwa 1 kW Blindleistung - der Stromanbieter stellt das zwar noch nicht in Rechnung, aber von der Leistung der eignen PV-Anlage wird dieser Strom abgezogen. Darüber hinaus ist die Funktionalität der Verkehrszeichenerkennung zu fehlerbehaftet. In Summe bietet smart mit dem #1 ein vielseitiges elektrisches Kompakt-SUV mit Premium-Anspruch, offenbart in der getesteten Ausführung aber noch Potential für Verbesserung.

Der ausführliche Testbericht zum smart #1 Pro+ (22 kW OBC) (ab 04/23) als PDF.

PDF ansehen
#1

42.490 €

Grundpreis

17,4 kWh/100 km

Verbrauch

200 kW (272 PS)

Leistung

k.A.

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

Markesmart
Modell#1
TypPro+ (22 kW OBC)
Baureihe#1 (ab 01/23)
Herstellerinterne BaureihenbezeichnungHX11
Modellstart04/23
Baureihenstart01/23
HSN Schlüsselnummer2320
TSN SchlüsselnummerAAA
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)68 Euro
CO2-Effizienzklasse A
Grundpreis42490 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartElektro
MotorcodeTZ220XSA02
Leistung maximal in kW (Systemleistung)200
Leistung maximal in PS (Systemleistung)272
Drehmoment (Systemleistung)384 Nm
Nennleistung in kW 75
KraftstoffartStrom
AntriebsartHinterrad
GetriebeartReduktionsgetriebe
Anzahl Gänge1
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
Einbauposition / Motorbauart (Elektromotor 1)Hinterachse / Permanentmagnet-Synchronmaschine (PSM)
Leistung / Drehmoment (Elektromotor 1)200 kW (272 PS) / 343 Nm

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4270 mm
Breite1822 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)2025 mm
Höhe1636 mm
Radstand2750 mm
Bodenfreiheit maximal182 mm
Wendekreis11,0 m
Böschungswinkel vorne18,2 Grad
Böschungswinkel hinten30,5 Grad
Rampenwinkel16,1 Grad
Wattiefen.b.
Steigung maximal35,0 %
Kofferraumvolumen normal323 l
Kofferraumvolumen dachhoch mit umgeklappter Rücksitzbank986 l
Rücksitzbank umklappbarSerie
Leergewicht (EU)1788 kg
Zul. Gesamtgewicht2213 kg
Zuladung425 kg
Anhängelast gebremst 12%1600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Gesamtzuggewichtn.b.
Stützlast75 kg
Dachlast50 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieSUV
Türanzahl5
FahrzeugklasseUntere Mittelklasse (z.B. Golf)
Sitzanzahl5
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/45R19
ReifendruckkontrolleSerie

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h6,7 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Fahrgeräusch67 dB
Verbrauch kombiniert (WLTP)17,4 kWh/100 km
CO2-Wert kombiniert (WLTP)0 g/km
Reichweite WLTP (elektrisch)420 km
Reichweite WLTP City (elektrisch)566 km
Speichertechnik (z.B. Lithiumionen, Feststoff etc.)Nickel-Cobalt-Mangan
Batteriekapazität (Brutto) in kWh66,0
Batteriekapazität (Netto) in kWh62,0
Batteriegewicht (Elektro- und PlugIn-Hybrid)410 kg
LadeanschlusspositionFahrerseite hinten
AC-Ladeanschluss am FahrzeugTyp 2
DC-Schnell-Ladeanschluss am FahrzeugCCS
AC-Ladefunktion3-phasig
Ladeleistung (kW)AC:22,0 DC:150,0
Ladezeiten100%: 180 min. (AC 3-phasig Wallbox/Ladesäule 22,0 kW); 80%: 30 min. (DC Ladesäule 150,0 kW)

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Mittenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungWindowbag
Kopfairbag hintenSerie
Kopfairbag hinten - BezeichnungWindowbag
Airbag DeaktivierungSerie
3-Punkt-Gurt hinten MitteSerie
3-Punkt-Gurt hinten Mitte - Bezeichnung3-Punkt Gurt
Kopfstützen hintenSerie
Kopfstützen hinten MitteSerie
IsofixSerie
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
City-NotbremsassistentSerie
NotbremsassistentSerie
KollisionswarnungSerie
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungElektronisches Stabilitätsprogramm
NebelscheinwerferSerie
AbbiegelichtSerie
LED-ScheinwerferSerie
LichtsensorSerie
RegensensorSerie
Autom. AbstandsregelungSerie
StauassistentSerie
FußgängererkennungSerie
SpurhalteassistentSerie
SpurwechselassistentSerie
Speed-LimiterSerie

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Garantie (Fahrzeug)2 Jahre und 1 Jahr Anschlussgarantie (in Verbindung intergriertem Servicepaket)
Lackgarantie2 Jahre
Durchrostung6 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit; Garantie HV-Batterie: 8 Jahre oder 200.000 km;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis42490 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Fensterheber elektr. hintenSerie
EinparkhilfeSerie
Einparkhilfe - Bezeichnungvo.+hi. mit Rückfahrkamera
BerganfahrassistentSerie
RadioSerie
Radio - BezeichnungInfotainment-System
Digitaler Radioempfang (DAB)Serie
Freisprecheinrichtung Serie
Smartphone-Integration (Android Auto/Apple CarPlay)Serie
NavigationSerie
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
NotruffunktionSerie
AlufelgenSerie
LederausstattungSerie
Metallic-LackierungSerie
AnhängerkupplungPaket
Anhängerkupplung Typabnehmbar
AC Ladekabel LadestationSerie

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

smart #1
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Fünftüriges SUV der unteren Mittelklasse (200 kW/272 PS)
smart #1
1,9

-

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

2,4
Verarbeitung

Verarbeitung

1,2
Alltagstauglichkeit

Alltagstauglichkeit

3,5
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,4
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

1,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

3,3
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

2,6
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

1,9
Innenraum gesamt

Innenraum

2,3
Bedienung

Bedienung

2,7
Multimedia/Konnektivität

Multimedia/Konnektivität

1,8
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

2,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

2,0
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

2,3
Komfort gesamt

Komfort

2,5
Federung

Federung

2,8
Sitze

Sitze

2,6
Innengeräusch

Innengeräusch

2,7
Klimatisierung

Klimatisierung

2,0
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,1
Fahrleistungen

Fahrleistungen

1,1
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,1
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,1
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

3,3
Fahrstabilität

Fahrstabilität

3,9
Lenkung

Lenkung

2,5
Bremse

Bremse

3,2
Sicherheit gesamt

Sicherheit

1,3
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

0,6
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,2
Kindersicherheit

Kindersicherheit

1,9
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

3,1
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

1,6
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

1,1
Schadstoffe

Schadstoffe

2,1

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

k.A.

Informationen zur Berechung

NaN

/ Monat

k.A. ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

132 €

Fixkosten

91 €

Werkstattkosten

k.A.

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung68 €
Typklassen (KH/VK/TK)15/20/21
Haftpflichtbeitrag 100%762 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.024 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB370 €

Rückrufe & Mängel des smart #1

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl88 Punkte
Schadstoffe39 Punkte
C0249 Punkte
Testdatum06/2023

Ecotest im Detail

Verbrauch17,4 / 20,5 kWh/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauchk .A.
C02-Ausstoß- / 103 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest (WTW))
Schadstoffe (ADAC EcoTest)

HC: 3 mg/km

CO: 29 mg/km

NOx: 83 mg/km

Partikelmasse: 2,0 mg/km

Partikelanzahl: 0 10/km

Leistung200 kW
Hubraum- ccm
SchadstoffklasseElektrofahrzeug
MotorartElektro
Max.Drehmoment384 Nm bei 0 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Im Elektrozyklus des Ecotest wurde ein durchschnittlicher Stromverbrauch von 20,5 kWh pro 100 km ermittelt. Diese Verbrauchsangabe beinhaltet auch die Ladeverluste bei dreiphasiger Ladung mit 32 A (22 kW). Um die netto 62 kWh große Batterie einmal komplett von leer auf voll zu laden, werden 75,7 kWh benötigt. Das Antriebssystem des #1 ist durchaus effizient, allerdings könnten die Ladeverluste etwas niedriger ausfallen. Innerorts liegt der Verbrauch bei ca. 15 außerorts bei ca. 22 und auf der Autobahn bei 24,8 kWh/100 km. Legt man den gemischten Betrieb (innerorts, außerorts, Autobahn) des Ecotest zugrunde, ergibt sich für den #1 eine Reichweite von über 365 km. Aus den 20,5 kWh/100 km errechnet sich eine CO2-Bilanz von 103 g pro km (Basis deutscher Strommix von 500 g/kWh, veröffentlicht 11/2020, gültig für das Berichtsjahr 2021). Das ergibt im CO2-Bereich des Ecotest ausgezeichnete 49 Punkte. Wie die meisten Elektroautos ist der #1 innerorts am sparsamsten unterwegs, dort sind Reichweiten von über 400 km möglich. Direkt am Auto entstehen zwar keine Schadstoffemissionen, in den für die Stromversorgung in Deutschland nötigen Kraftwerken aber schon. Diese Emissionen werden wie auch die CO2-Emissionen durch die Stromproduktion dem E-Auto zugerechnet. Je niedriger der Stromverbrauch des Autos, desto sauberer die Gesamtbilanz. Für den Ecotest ist nicht eine möglichst große Reichweite entscheidend, sondern die Effizienz des Antriebs - egal welche Antriebsform. Mit einem Stromverbrauch von 20,5 kWh pro 100 km sind beispielsweise NOx-Emissionen von 83 mg/km verbunden - dafür gibt es ein paar Punkte Abzug, so dass der #1 im Bereich Schadstoffe 39 von 50 Punkten erhält. Wird der Strommix sauberer, steigen automatisch die Punkte. Besonders effiziente Elektroautos können die vollen 50 Punkte erzielen. In der Summe steht der smart für ein durchaus schweres und kräftiges Auto aber gut da, weil er 88 Punkte insgesamt erzielt - das ergibt im Ecotest vier von fünf Sternen.Die hohe Blindleistung wirkt sich indirekt auf das Kapitel der Schadstoffe aus, auch wenn es hier nicht mit in die Wertung einfließt. Der Strom, welcher im smart durch die Blindleistung verbraucht wird muss produziert werden, wird aber nie einem wirklichen Nutzen zugeführt - das ist Energieverschwendung. Darüber hinaus belastet der smart die Energieinfrastruktur auch nach Abschluss der Ladung weiter, was ebenfalls unnötig ist. Vor allem vor dem Hintergrund, dass die Ausstattungsvariante Premium, in der höherwertige technische Elektro-Komponenten verbaut sind, ein solches Verhalten nicht an den Tag legt.

Dieser Rechner ermöglicht es Ihnen, die Reichweite Ihres Elektroautos auf der Grundlage der gefahrenen Geschwindigkeit und der Außentemperatur besser abzuschätzen. Der Rechner geht von der Reichweite aus, die der Hersteller angibt. Auf Basis von Praxiserfahrungen wird die voraussichtliche Reichweite dann berechnet.

ADAC Reichweitenrechner

smart #1 Pro+ (22 kW OBC) 200 kW (272 PS)

-10

30

50

130

Berechnete Reichweite

407km

(Reichweite laut Hersteller: 420 km)