Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

Porsche Cayman

Porsche Cayman

1996 brachte Porsche mit dem Boxster eine günstigere Alternative zum 911er auf den Markt. Mit der zweiten Generation des Mittelmotor-Sportlers führten die Zuffenhausener 2005 auch den Coupé-Ableger Cayman ein. Generation eins setzte ausschließlich auf Sechszylinder-Boxer-Motoren, die anfangs auch bei der 2013 neu eingeführten zweiten Cayman-Ausgabe Standard waren. Mit einem umfangreichen Facelift im Jahr 2016 vollzog Porsche allerdings nicht nur die Umbenennung in 718 Cayman, sondern ersetzte die Triebwerke durch sparsamere Vierzylinder-Turbos; die Boxer-Bauart ist allerdings geblieben. Für die besonders starken GTS- und GT4-Modelle holte Porsche 2019 den Sechszylinder zurück.

Zeigen: