Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12) 5
Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12) 1
Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12) 2
Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12) 3
Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12) 4
Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12) 5
Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12) 1

1 von 5

1 von 5Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12) 1© ADAC
Alle Modelle

Testergebnis

Mai 2009

Karosserie/Kofferraum

3,2

Innenraum

2,4

Komfort

2,0

Motor/Antrieb

1,1

Fahreigenschaften

1,0

Sicherheit

2,7

Umwelt/EcoTest

3,0

ADAC Urteil Autotest

2,3

Autokosten

4,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Stärken

  • sehr gute Verarbeitung

  • einfache Bedienung

  • perfekte Sitze

  • sehr gute Fahrleistungen

  • sehr präzise Lenkung

  • hohe Fahrstabilität

  • exzellente Bremsen

Schwächen

  • hoher Stadtverbrauch

  • sehr schlechte Wirtschaftlichkeit

  • Kindersitze auf Beifahrersitz nicht erlaubt

Fazit zum Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12)

Der Porsche Boxster S ist nun auf 310 PS erstarkt und erstmals mit Doppelkupplungsgetriebe (PDK) lieferbar. Im Innenraum fällt vor allem das stark überarbeitete Navigationssystem auf, welches nun über einen Touchscreen verfügt. Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe passt durch die kurzen Schaltzeiten sehr gut zum leistungsstarken Motor. Der Verbrauch konnte speziell auf der Autobahn und auf der Landstraße gegenüber dem Vorgänger gesenkt werden (bei moderater Fahrweise). Das Fahrwerk und die Lenkung gehören zur Spitzenklasse des Automobilbaus und sorgen für hohen Fahrspaß, speziell auf kurvigen Landstraßen. Dank der serienmäßigen, in zwei Stufen einstellbaren Stabilitätskontrolle wird der Fahrer bei kritischen Fahrmanövern unter-stützt, was den Porsche auch dank des neutralen Fahrverhaltens sehr sicher macht. Nur bei Nässe sollte die enorme Kraft, welche auf die Hinterräder wirkt, nicht unterschätzt werden. Der Boxster S zeigt durch-weg eine schlechte Wirtschaftlichkeit, einzig der stabile Restwertverlauf mildert das Ergebnis noch etwas ab. Der Grundpreis des fahraktiven Roadsters beträgt stolze 59.000 Euro.

Der ausführliche Testbericht zum Porsche Boxster S 3.4 PDK (02/09 - 01/12) als PDF.

PDF ansehen
Boxster S 3.4

59.923 €

Grundpreis

9,4 l/100 km

Verbrauch

228 kW (310 PS)

Leistung

3436 ccm

Hubraum

Allgemein

Kategorie

Herstellerangabe

MarkePorsche
ModellBoxster S 3.4
TypPDK
BaureiheBoxster (987) (02/09 - 01/12)
Herstellerinterne Baureihenbezeichnung987
Modellstart02/09
Modellende01/12
Baureihenstart02/09
Baureihenende01/12
HSN Schlüsselnummer0583
TSN SchlüsselnummerACJ
KFZ-Steuer ohne Befreiung/Jahr (kann durch WLTP abweichen)292 Euro
CO2-Effizienzklasse G
Grundpreis59923 Euro

Motor und Antrieb

Kategorie

Herstellerangabe

MotorartOtto
MotorcodeMA121
Leistung maximal in kW (Systemleistung)228
Leistung maximal in PS (Systemleistung)310
Drehmoment (Systemleistung)360 Nm
KraftstoffartSuper Plus
AntriebsartHeck
GetriebeartAutomat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)
Anzahl Gänge7
SchadstoffklasseEuro 5
Einbauposition / Motorbauart (Verbrennungsmotor)Mittelmotor / Boxer
Abgasreinigung (Verbrennungsmotor)geregelt
Anzahl Zylinder (Verbrennungsmotor)6
Gemischaufbereitung (Verbrennungsmotor)Direkteinspritzung
Anzahl Ventile (Verbrennungsmotor)4
Hubraum (Verbrennungsmotor)3436 ccm
Leistung / Drehmoment (Verbrennungsmotor)228 kW (310 PS) / 360 Nm
Leistung maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)6400 U/min
Drehmoment maximal bei U/min. (Verbrennungsmotor)4400 U/min

Maße und Gewichte

Kategorie

Herstellerangabe

Länge 4342 mm
Breite1801 mm
Breite (inkl. Außenspiegel)1978 mm
Höhe1294 mm
Radstand2415 mm
Bodenfreiheit maximal121 mm
Wendekreis11,1 m
Kofferraumvolumen normal130 l
Leergewicht (EU)1455 kg
Zul. Gesamtgewicht1675 kg
Zuladung220 kg

Karosserie und Fahrwerk

Kategorie

Herstellerangabe

KarosserieRoadster
Türanzahl2
FahrzeugklasseObere Mittelklasse (z.B. E-Klasse)
Sitzanzahl2
Federung vorneSchraube
Federung hintenSchraube
ServolenkungSerie
Bremse vorneScheibe
Bremse hintenScheibe
Reifengröße235/40R18ZR
Reifengröße hinten (abweichend)265/40R18ZR
Reifendruckkontrolle643 Euro
Reifendruckkontrolle - Bezeichnungdirekte Messung (Sensor)

Messwerte Hersteller

Kategorie

Herstellerangabe

Beschleunigung 0-100km/h5,2 s
Höchstgeschwindigkeit272 km/h
Fahrgeräusch75 dB
Verbrauch Innerorts (NEFZ) 14,1 l/100 km
Verbrauch Außerorts (NEFZ) 6,6 l/100 km
Verbrauch Gesamt (NEFZ)9,4 l/100 km
CO2-Wert (NEFZ)221 g/km
Tankgröße64,0 l

Sicherheitsausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Airbag FahrerSerie
Airbag BeifahrerSerie
Seitenairbag vorneSerie
Kopfairbag vorneSerie
Kopfairbag vorne - BezeichnungKopfairbag separat
Airbag DeaktivierungSerie
Airbag Deaktivierung - BezeichnungSchalter
IsofixSerie
Isofix - BezeichnungNur Vorbereitung vorn
ABSSerie
BremsassistentSerie
Bremsassistent - BezeichnungBremsassistent
AntriebsschlupfregelungSerie
Antriebsschlupfregelung - BezeichnungAntriebsschlupfregelung
FahrdynamikregelungSerie
Fahrdynamikregelung - BezeichnungPorsche Stability Management
NebelscheinwerferSerie
KurvenlichtPaket
Xenon-Scheinwerfer1559 Euro
RegensensorPaket

Herstellergarantien

Kategorie

Herstellerangabe

Lackgarantie3 Jahre
Durchrostung10 Jahre
Zusätzliche GarantienMobilitätsgarantie: 2 Jahre europaweit;

Preise und Ausstattung

Kategorie

Herstellerangabe

Grundpreis59923 Euro
Klassenübliche Ausstattung nach ADAC-Vorgabek.A.
KlimaanlageSerie
ZentralverriegelungSerie
Fensterheber elektr. vorneSerie
Einparkhilfe512 Euro
Einparkhilfe - Bezeichnunghinten
RadioSerie
Radio - BezeichnungPorsche CDR-24
Navigation2921 Euro
Navigation - BezeichnungFarbdisplay (Touchscreen)
AlufelgenSerie
Lederausstattung1095 Euro
Metallic-Lackierung904 Euro

Testergebnisse von ähnlichen Autos

Hier finden Sie eine Übersicht aller Autotests aus derselben Baureihengeneration wie das ausgewählte Fahrzeug.

Porsche Boxster S 3.4
1 ähnliche Fahrzeugeim ADAC Autotest

ADAC Urteil Autotest

Autokosten

Aktuelle Auswahl
Zweitüriger Roadster der oberen Mittelklasse (228 kW / 310 PS)
Porsche Boxster S 3.4
2,3
4,5

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Karosserie/Kofferraum
Karosserie/Kofferraum gesamt

Karosserie/Kofferraum

3,2
Verarbeitung

Verarbeitung

1,7
Licht und Sicht

Licht und Sicht

2,9
Ein-/Ausstieg

Ein-/Ausstieg

3,7
Kofferraum-Volumen

Kofferraum-Volumen

2,8
Kofferraum-Nutzbarkeit

Kofferraum-Nutzbarkeit

4,3
Kofferraum-Variabilität

Kofferraum-Variabilität

4,8
Innenraum
Innenraum gesamt

Innenraum

2,4
Bedienung

Bedienung

1,7
Raumangebot vorn

Raumangebot vorn

3,0
Raumangebot hinten

Raumangebot hinten

-
Innenraum-Variabilität

Innenraum-Variabilität

4,0
Komfort
Komfort gesamt

Komfort

2,0
Federung

Federung

2,2
Sitze

Sitze

1,1
Innengeräusch

Innengeräusch

4,1
Klimatisierung

Klimatisierung

2,0
Motor/Antrieb
Motor/Antrieb gesamt

Motor/Antrieb

1,1
Fahrleistungen

Fahrleistungen

0,6
Laufkultur/Leistungsentfaltung

Laufkultur/Leistungsentfaltung

1,7
Schaltung/Getriebe

Schaltung/Getriebe

1,5
Getriebeabstufung alt

Getriebeabstufung alt

1,0
Fahreigenschaften
Fahreigenschaften gesamt

Fahreigenschaften

1,0
Fahrstabilität

Fahrstabilität

1,2
Kurvenverhalten alt

Kurvenverhalten alt

1,2
Lenkung

Lenkung

1,2
Bremse

Bremse

0,7
Sicherheit
Sicherheit gesamt

Sicherheit

2,7
Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

Aktive Sicherheit - Assistenzsysteme

2,3
Passive Sicherheit - Insassen

Passive Sicherheit - Insassen

1,8
Kindersicherheit

Kindersicherheit

5,0
Fußgängerschutz

Fußgängerschutz

2,5
Umwelt/EcoTest
Umwelt/EcoTest gesamt

Umwelt/EcoTest

3,0
Verbrauch/CO2

Verbrauch/CO2

3,5
Schadstoffe

Schadstoffe

2,4

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5

Laufende Kosten

Individuelle Berechnung

Fahrzeugpreis

59.923 €

Informationen zur Berechung

515

/ Monat

41,2 ct

/ km

Wertverlust

k.A.

Betriebskosten

253 €

Fixkosten

104 €

Werkstattkosten

158 €

Kosten Steuer und Versicherung

KFZ-Steuer pro Jahr ohne Steuerbefreiung292 €
Typklassen (KH/VK/TK)10/19/19
Haftpflichtbeitrag 100%348 €
Vollkaskobetrag 100% 500 € SB1.164 €
Teilkaskobeitrag 150 € SB159 €

Rückrufe & Mängel des Porsche Boxster

Rückruf

Hier können Sie sich zu den Rückrufen des Fahrzeuges informieren. Welche Fahrzeuge genau betroffen sind, entnehmen Sie bitte dem Rückruf, da häufig nicht alle Fahrzeuge einer Baureihe betroffen sind.

RückrufdatumSeptember 2011
AnlassFertigungsfehler im Gurtendbeschlag
Betroffene Modelle 911 GT2 (09/10 - 08/12), 911 Targa (11/06 - 08/08), 911 Turbo Coupé (11/09 - 05/13), Boxster (02/09 - 01/12), Cayman (02/09 - 11/12)
Variantekeine Angaben
Bauzeitraum betroffener Fahrzeuge31.Mai bis 10. Jun 2011
Anzahl betroffener Fahrzeuge887 (weltweit)
Dauerkeine Angaben
Halterbenachrichtigung durchAnschreiben des Herstellers
Zusätzliche InformationWegen zu kleinem Bohrlochdurchmesser der Gurtbeschlagzunge ist der untere Befestigungspunkt an der B-Säule möglicherweise nicht frei drehbar. Dadurch ist der Gurtverlauf nicht optimal. Die Händler prüfen die Gurtbefestigungspunkte und tauschen bei nicht drehbaren Befestigungspunkten den gesamten Gurt aus. Der Aktionsstart ist Aug. 2011, dauert etwa eine Stunde (Gurttausch) und ist für die Kunden kostenlos.

Keine gemeldeten Mängel

Aktuell liegen uns keine Informationen zu Mängeln vor. Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Fahrzeug haben. Ihre Meldungen werden nach einer Überprüfung durch uns in der Mängel-Abfrage veröffentlicht

Zur Mängelmeldung

Was ist die Pannenstatistik?

In der ADAC Pannenstatistik sieht man, welche Fahrzeuge sich im Alltag als zuverlässig erweisen und wo öfter der Pannenhelfer gefragt ist. Außerdem bekommt man interessante Einblicke darüber, welche Teile am Auto besonders häufig Probleme verursachen.

mehr zur Pannenstatistik Methode

ADAC Ecotest

Der ADAC Ecotest hilft, die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen zu bewerten. Untersucht werden dabei der Verbrauch/CO₂-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe wie etwa Kohlenmonoxid oder Stickoxide. Im ADAC Ecotest können nur dann die maximal fünf Sterne erreicht werden wenn ein Fahrzeug sowohl im Verbrauch wie auch bei den Schadstoffen sehr gut abschneidet.

Ecotest-Gesamtergebnis

Ecotest Urteil
Gesamtpunktzahl61 Punkte
Schadstoffe36 Punkte
C0225 Punkte
Testdatum03/2009

Ecotest im Detail

Verbrauch9,4 / 9,4 l/100km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
ADAC Testverbrauch14,2 / 6,8 / 9,2 l/100km (Innerorts / Außerorts / Autobahn)
C02-Ausstoß221 / 223 g pro km (Herstellerangaben/ ADAC Ecotest)
Leistung228 kW
Hubraum3436 ccm
SchadstoffklasseEuro 5
MotorartOtto
Max.Drehmoment360 Nm bei 4400 U/min

Hier finden Sie die detaillierten Information zur Testmethode für diesen Ecotest.

PDF ansehen

Fazit

Der Stadtverbrauch ist mit 14,2 l im Schnitt deutlich zu hoch.Der Durchschnittverbrauch des Porsche Boxster S liegt für einen Sportwagen bei akzeptablen 9,4 l auf 100 km (ADAC-Messung). Auf der Autobahn liegt der Verbrauch bei 9,2 l (maximal 130 km/h), außerorts bei 6,8 l auf 100 km. Durch den sehr lang ausgelegten siebten Gang halten sich die Verbrauchwerte speziell auf der Autobahn und auf der Landstraße in Grenzen. Vorausgesetzt, es wird gefühlvoll Gas gegeben. Bei sportlicher Fahrweise sind auch Verbräuche von knapp 15 l auf 100 km keine Seltenheit. Beim ADAC-EcoTest erhält der Boxster S mit einem CO2-Ausstoß von 224 g/km 25 von 50 möglichen Punkten.Nach der Warmlaufphase ist der Schadstoffausstoß gering. Beim ADAC-EcoTest werden in diesem Kapitel 36 von 50 Punkten erreicht. Insgesamt erhält der Porsche Boxster S 61 Punkte beim ADAC-EcoTest und erreicht dadurch drei von fünf Sternen.Während des Kaltstarts sind die HC-Werte (Kohlenwasserstoffe) im Abgas relativ hoch.