Porsche 924

Porsche 924

Der Porsche 924 war der Nachfolger des VW-Porsche 914 und wurde zwischen 1975 und 1988 hergestellt. Der 924 war der erst Porsche mit einem wassergekühlten Motor vorne. Das Getriebe saß auf der Hinterachse (Transaxle-Bauweise), weil dadurch die Gewichtsverteilung ausgeglichener war. Um die Produktionskosten möglichst niedrig zu halten wurden zahlreiche Teile von anderen Modellen aus dem VW-Konzern verwendet. So wurde beispielsweise der 2,0 Liter große Vierzylinder-Reihenmotor auch im Audi 100 und im VW LT verwendet. Diese Technikleihgaben sorgten allerdings dafür, dass der 924 lange Zeit nicht als „richtiger“ Porsche angesehen wurde.

Zeigen:

Baureihengenerationen

Keine Ergebnisse