Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

Opel Manta

Opel Manta

Der Manta war Opels Antwort auf den Ford Capri. Das Rüsselsheimer Coupé kam 1970, zwei Jahre nach dem Ford-Klassiker, auf den Markt. Die zugehörige Limousine Ascona stellte Opel erst zwei Monate nach dem Manta-Debüt vor. Der Manta wurde ganz klar als sportliches Männerauto positioniert, allerdings konnten nicht alle Motor-Varianten dem Dynamik-Anspruch Rechnung tragen; die Einstiegsversion hatte nur 60 PS. 1975 legte Opel die zweite Manta-Generation mit längerem Radstand und großen, rechteckigen Scheinwerfern auf. Auf Basis des Manta B brachten die Rüsselsheimer die CC-Version mit großer Heckklappe. Zur Berühmtheit des Mantas trug einerseits das erfolgreiche Rallye-Engagement bei, zum anderen spielte das Auto im Film „Manta Manta“ die Titelrolle.

Zeigen:

Baureihengenerationen

Keine Ergebnisse