Nissan Navara

Nissan Navara

Der Nissan Navara geht auf den Datsun Pick-up zurück, allerdings stellte der Mutterkonzern Nissan die Nutzung der Marke Datsun in den 80er Jahren ein. Seit 1998 trägt der Lastesel den Beinamen Navara. Während diese Generation nur gut sechs Jahre gebaut wurde, musste der 2005 neu aufgelegte Navara zehn Jahre lang durchhalten. Abgelöst wurde der Oldie 2015 von der vierten Generation, die nicht nur von Nissan, sondern auch von der Konzern-Schwester Renault als Alaskan vertrieben wird. Außerdem diente sie dem Kooperationspartner Mercedes-Benz als Basis für die X-Klasse, die allerdings nach kurzer Zeit wiedereingestellt wurde. Erhältlich ist der Pritschenwagen mit verschiedenen Kabinen-Aufbauten und auch für die Ladefläche gibt es zahlreiche Anbauteile.

Zeigen: