ADAC Test 2023 Sommerreifen 205/55 R16

Pirelli Cinturato P7 C2

Fazit Fahrsicherheit: Der Pirelli Cinturato P7 C2 wird bei der Fahrsicherheit aufgrund seiner Nasseigenschaften knapp mit befriedigend bewertet. Der Pirelli Cinturato P7 C2 bietet dem Fahrer auf trockener Fahrbahn eine gute Rückmeldung am Lenkrad, lässt sich präzise steuern und zeigt sich auch im Grenzbereich sicher. Zudem kann er mit seinem kurzen Bremsweg punkten und sichert sich somit eine gute Bewertung der Trockenperformance. Auf nasser Fahrbahn kommt der Pirelli Cinturato P7 C2 aber nicht über ein befriedigendes Urteil hinaus. Zwar punktet er bei den Aquaplaningversuchen und sichert sich da gute Bewertungen, schneidet aber nur befriedigend bei den Bremswegmessungen sowie im Handling ab. Er bietet ein mittleres Gripniveau und kann Längs- sowie Seitenkräfte nur befriedigend miteinander kombinieren. Fazit Umweltbilanz: Bei der Umweltbilanz verpasst der Cinturato P7 C2 ebenfalls ein gutes Resultat. Seine prognostizierte Laufleistung wird zwar noch mit gut bewertet, beim Abrieb kommt er aber nicht über ein befriedigendes Resultat hinaus. Da hilft es auch nicht, dass sein Kraftstoffverbrauch und sein Gewicht als gut bewertet werden.

Pirelli Cinturato P7 C2

ADAC Testurteil

Testergebnis gesamt
2,7
Fahrsicherheit · 70 % Gewichtung
2,7
Trockene Fahrbahn 40 %
2,2
Nasse Fahrbahn 60 %
2,7
Umweltbilanz · 30 % Gewichtung
2,6
Laufleistung 40 %
2,5
Abrieb 20 %
2,6
Effizienz 20 %
2,3
Geräusch 10 %
2,7
Nachhaltigkeit 10 %
3,0

sehr gut

0,6 - 1,5

gut

1,6 - 2,5

befriedigend

2,6 - 3,5

ausreichend

3,6 - 4,5

mangelhaft

4,6 - 5,5


Allgemeine Daten

Preis in Euro107
Last- und Geschwindigkeitskategorie91 V
EU-Reifenlabel (Rollwiderstand/Nasshaftung/Außenfahrgeräusch)C/A/69
Neu/RunderneuertN
Produktionsland TestreifenRumänien
Gemittelte Messwerte aus den Tests (Die Klammerwerte zeigen die Werte des besten und des schlechtesten Testreifens bei den jeweiligen Messungen):.
Bremsweg (100 - 0 km/h) trockene Fahrbahn in m (35,9 – 42,9)37,0
Bremsweg (80 - 0 km/h) nasser Asphalt in m (34,4 – 59,3)40,3
Bremsweg (80 - 0 km/h) nasser Beton in m (35,2 - 58,4)39,1
Aquaplaning längs: Aufschwimmgeschw. in km/h (86,7 – 70,3)81,8
Aquaplaning Kreis: Querbeschleunigung in m/s² (4,0 – 2,7)3,7
Vorbeifahrgeräusch in dB(A) nach ISO (69,1 – 73,6)70,5
Gewicht in kg (7,6 - 9,9)8,7
Kraftstoffverbrauch (bei 100 km/h) in l pro 100 km (5,5 – 5,9)5,7
Prognostizierte Laufleistung in km bis zur gesetzlichen Profiltiefe (71.500 – 23.100)39.500
Gummiabrieb in mg/km/t bezogen auf Reifensatz und Fahrzeuggewicht (34,8 – 126,0)82,1

Stärken

  • gut auf trockener Fahrbahn

  • noch gut bei Laufleistung u. Effizienz

Schwächen

  • nicht ganz ausgewogen

  • Schwächen auf nasser Fahrbahn

  • Schwächen bei der Umweltbilanz

  • leichte Schwäche beim Abrieb (Abwertung)