Übersicht Schweden

Zufahrtsbeschränkungen in Schweden

Umweltzonen

Allgemeine Informationen

Pkw und Wohnmobile bis 3,5 t zGG sind von den unten genannten Umweltzonen nicht betroffen.

Göteborg, Helsingborg, Lund, Malmö, Mölndal, Stockholm, Umeå, Uppsala

Gebiet

Die jeweiligen Innenstädte sind Umweltzonen. Sie sind mit "Miljözon" beschildert.

Betroffene Fahrzeuge

  • Dieselbetriebene Busse und Lkw über 3,5 t zGG

Dieselbetriebene Wohnmobile über 3,5 t (zugelassen zur Personenbeförderung mit bis zu 8 Sitzplätzen plus Fahrersitz, entspricht der Fahrzeugklasse M1) sind nicht von der Umweltzonenregelung betroffen.

Die City-Maut in Göteborg und Stockholm fällt allerdings für alle Kfz an, sie muss also auch für Pkw und Wohnmobile bezahlt werden.

Alle Informationen dazu unter City-Maut.

Fahrverbote Stockholm

In der Hornsgatan-Straße in der Innenstadt gelten seit Januar 2020 rund um die Uhr Fahrverbote für Pkw, Minibusse und Vans mit den Abgasklassen Euro 0-4.

City-Maut

Göteborg

Gebiet

In Teilen der Innenstadt wird City-Maut erhoben. Die Mautstationen sind mit "Betalstation" gekennzeichnet.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Betroffene Fahrzeuge

Alle Kfz unter 14 t zGG. Motorräder sind nicht mautpflichtig.

Zeiten

Montag bis Freitag 6.00-18.29 Uhr. Mautfrei sind die Wochenenden, Feiertage, der Tag vor einem Feiertag sowie der Monat Juli.

Preise

Alle Kfz unter 14 t zGG (ausgenommen Motorräder) 9, 16 oder 22 SEK 1
1 Der Betrag ist abhängig von der Einfahrtszeit. Zu den Hauptverkehrszeiten am Morgen und am Nachmittag wird ein höherer Betrag erhoben. Der zu zahlende Betrag ist an den Mautstationen abgebildet. Der Höchstbetrag bei mehrmaliger Durchfahrung von Mautstationen pro Fahrzeug und Tag liegt bei 60 SEK. Passiert ein Fahrzeug mehrere Mautstationen innerhalb von 60 Minuten, wird nur einmal Maut erhoben, in diesem Fall der höhere Betrag ("Einmalgebührregelung" in Göteborg).

Bezahlung

Die Maut wird nicht vor Ort fällig, sondern ist im Nachhinein zu bezahlen. Das Fahrzeugkennzeichen wird fotografiert und der Fahrzeughalter ermittelt. Bei Fahrzeugen mit ausländischem Kennzeichen übernimmt dies die bevollmächtigte Agentur EPASS24 im Auftrag des Zentralamtes für Transport.

Die angesammelte Maut wird dem Halter am Ende des Folgemonats per Rechnung zugestellt und ist bis zum angegebenen Rechnungsdatum zu entrichten.

Fragen bzw. Einspruch zur Höhe des erhobenen Mautbetrags kann man schriftlich unter Angabe des Fahrzeugkennzeichens, des Rechnungsdatums, des Einspruchgrundes sowie des Namens und der Adresse innerhalb von 60 Tagen per Post oder online richten an:

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Zentralamt für Finanzwesen
Skatteverket
Trängselskattesektionen
701 87 Örebro
E-Mail: fordon@skatteverket.se

Stockholm

Gebiet

In der Innenstadt und für die Innenstadtumfahrung Essingeleden wird City-Maut erhoben. Die Mautstationen sind mit "Betalstation" gekennzeichnet.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Betroffene Fahrzeuge

Alle Kfz unter 14 t zGG. Motorräder sind nicht mautpflichtig.

Zeiten

Montag bis Freitag 6-18.29 Uhr. Mautfrei sind die Wochenenden, Feiertage, teilweise der Tag vor einem Feiertag sowie die letzten drei Wochen im Monat Juli.

Preise

Alle Kfz unter 14 t zGG (ausgenommen Motorräder) 11-45 SEK 1
1 Der Betrag ist abhängig von Einfahrtszeit und Saison. Zu den Hauptverkehrszeiten am Morgen und am Nachmittag sowie im Sommerhalbjahr (1. März-19. Juni, 15. August-30. November) werden höhere Beträge erhoben. Der zu zahlende Betrag ist an den Mautstationen abgebildet. Der Höchstbetrag bei mehrmaliger Durchfahrung von Mautstationen pro Fahrzeug und Tag liegt bei 105 SEK im Winter und 135 SEK im Sommer.

Bezahlung

Die Maut wird nicht vor Ort fällig, sondern ist im Nachhinein zu bezahlen. Das Fahrzeugkennzeichen wird fotografiert und der Fahrzeughalter ermittelt. Bei Fahrzeugen mit ausländischem Kennzeichen übernimmt dies die bevollmächtigte Agentur EPASS24 im Auftrag des Zentralamtes für Transport.

Die angesammelte Maut wird dem Halter am Ende des Folgemonats per Rechnung zugestellt und ist bis zum angegebenen Rechnungsdatum zu entrichten.

Fragen bzw. Einspruch zur Höhe des erhobenen Mautbetrags kann man schriftlich unter Angabe des Fahrzeugkennzeichens, des Rechnungsdatums, des Einspruchgrundes sowie des Namens und der Adresse innerhalb von 60 Tagen per Post oder online richten an:

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Zentralamt für Finanzwesen
Skatteverket
Trängselskattesektionen
701 87 Örebro
E-Mail: fordon@skatteverket.se

Alle Angaben ohne Gewähr.