Motorradtour am Bodensee

Blick auf den Bodensee und die Alpen im Hintergrund
Am Schwäbischen Meer: Blick auf den Bodensee© iStock.com/kzenon

Seeufer, Berggipfel und viel Kultur machen diese Motorradtour rund um den Bodensee aus.

Startpunkt ist Lindau. Üppig dekorierte Häuser zeigen, wie wohlhabend die Stadt im Mittelalter war. Eine Pause in Friedrichshafen lässt sich für einen Blick in das Zeppelinmuseum nutzen. Meersburgs Seepromenade säumen Cafés, Restaurants und Weinhandlungen. An Fachwerkhäusern vorbei spaziert man zur ältesten Wohnburg Deutschlands in der Oberstadt.

Eine Reise in die Jungsteinzeit macht, wer kurz darauf in Unteruhldingen das Pfahlbaumuseum besichtigt. Vom Frühling bis in den Herbst einen Besuch wert ist die Blumeninsel Mainau. Konstanz lockt das ganze Jahr über mit prächtigen Bürgerhäusern und einer lebendigen Atmosphäre. Entlang des Schweizer Ufers laden Rorschach mit seinem interaktiven Museum im Kornhaus, auf österreichischem Boden Bregenz mit der berühmten Seebühne zu einem Besuch ein.

  • Start: Lindau

  • Ziel: Lindau

  • Länge: 180 Kilometer

  • Highlights an der Strecke: Friedrichshafen, Meersburg, Unteruhldingen, Insel Mainau, Rorschach, Bregenz

ADAC Tourenkarten

Einen Überblick über die Tour am Bodensee bietet die ADAC Tourenkarte Elsass, Schwarzwald.

ADAC Tourenkarte Elsass, Schwarzwald
PDF, 15,9 MB
PDF ansehen

Diese Tourenkarte können Sie auch in den ADAC Geschäftsstellen abholen oder in der Telefonservice-Zentrale bestellen: 0 800 5 10 11 12 (Mo–Sa 8.00–20.00 Uhr).

Ausflugsziele am Bodensee

Blühende Obstbäume und die Blumenpracht auf der Insel Mainau – im Frühling ist der Bodensee besonders schön. Auf einen Besuch warten trutzige Burgen, spannende Museen und Tiere in freier Wildbahn. Mehr zu den schönsten Ausflugszielen am Bodensee

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?