Was zeichnet die Classic-Car-Versicherung aus?

Durch den regelmäßigen Austausch mit den Oldtimer-Fans im ADAC kennt die ADAC Classic-Car-Versicherung die Bedürfnisse von Oldtimer-Fahrern besonders gut und kann darauf aufbauend das passende Angebot zusammenstellen.
Dass diese Zusammenarbeit funktioniert, zeigt auch die Leserwahl des Magazins „Motor Klassik“: Seit zehn Jahren gilt die ADAC Classic-Car-Versicherung in der Kategorie Oldtimer-Versicherung als beste Versicherung.

Welcher Versicherungsschutz ist der Richtige für Sie und Ihr Classic-Car?

  • Kfz-Haftpflichtversicherung für Schäden, die Sie anderen mit Ihrem Fahrzeug zufügen.
  • Teilkaskoversicherung für Schäden am eigenen Fahrzeug, wie z.B. Glasschäden, Schäden durch Diebstahl oder Brand und Vandalismus
  • Vollkaskoversicherung für Schäden am eigenen Fahrzeug durch selbst verschuldete Unfälle
  • Optionale Zusatzbausteine für individuellen Schutz
  • Garagenversicherung für nicht zugelassene Fahrzeuge, nach Bedarf
Egal wie Sie sich entscheiden, bei der Classic-Car-Versicherung erhalten Sie einen umfassenden und flexiblen Versicherungsschutz für Ihr klassisches Fahrzeug.

Wann ist ein Fahrzeug ein Classic-Car?

Annahmekriterien

Versicherbare Fahrzeuge

Versicherbar sind:

  • Pkws ab einem Fahrzeugalter von 20 Jahren
    Bei einem Alter von 20-29 Jahren handelt es sich um einen so genannten Youngtimer. Hier ist ein Marktwert von mind. 5.000 € erforderlich.
  • Zweiräder ab 30 Jahren mit amtlichem Kennzeichen, wie Krafträder, Kraftroller, Leichtkrafträder, Leichtkraftroller 
  • Sonstige Fahrzeuge ab einem Mindestalter von 40 Jahren, wie z.B. Lastkraftwagen, Feuerwehrfahrzeuge, Traktoren und Wohnmobile. Diese Fahrzeuge dürfen nicht mehr der ursprünglichen Nutzung unterliegen.

 

Die Fahrzeuge können zum Markt- Wiederbeschaffungs oder Wiederaufbauwert versichert werden.

  • Marktwert
    Der Marktwert ist der durchschnittliche auf dem Markt zu erzielende An- bzw. Verkaufspreis. Er ist mehrwertsteuerneutral und versteht sich als Endpreis.  
  • Wiederbeschaffungswert
    Der Wiederbeschaffungswert ist der Kaufpreis für einen Oldtimer, den Sie bei Ihrem Händler aufwenden müssen.
  • Wiederaufbauwert
    Der Wiederaufbauwert beziffert die Summe der finanziellen Aufwendungen, die in ein Fahrzeug investiert wurden. In den meisten Fällen handelt es sich um Restaurierungskosten zuzüglich dem Anschaffungspreis. 

Versicherbare Kennzeichen

Fahrzeuge mit folgenden Kennzeichen sind in der Oldtimerversicherung versicherbar:

  • Standardkennzeichen
  • Saisonkennzeichen
    Der Saisonzeitraum muss zwischen den Monaten März und Oktober liegen. Saisonkennzeichen, deren Zulassungszeitraum ausschließlich im Winter liegt, können nicht versichert werden.
  • Historisches Kennzeichen
  • Saisonkennzeichen historisch
    (Der Saisonzeitraum muss zwischen den Monaten März und Oktober liegen. Saisonkennzeichen, deren Zulassungszeitraum ausschließlich im Winter liegt, können nicht versichert werden)
  • Rotes 07er Kennzeichen
  • Wechselkennzeichen historisch

Voraussetzungen zum Abschluss

Folgende Komponenten müssen für einen Abschluss erfüllt sein:
  • Fahrzeug ist weitgehend im Originalzustand.
  • Das Fahrzeug weißt eine Zustandsnote 1-3 auf.
  • Das Fahrzeug wird ausschließlich privat genutzt.
  • Die jährliche Fahrleistung beträgt maximal 9.000 €.
  • Das Fahrzeug ist überwiegend in einer Garage, einem Carport oder sonstigem Stellplatz auf einem umfriedeten Grundstück abgestellt.
  • Das Fahrzeug ist auf den Versicherungsnehmer oder dessen Ehe-/Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft zugelassen.
  • Der Versicherungsnehmer ist mindestens 25 Jahre alt.
  • Dem Versicherungsnehmer steht ein Alltagsfahrzeug zur Verfügung (auch personenbezogener Dienstwagen).
  • Zum Abschluss ist eine Kurzbewertung erforderlich.
    (Versicherungsnehmer der ADAC-Classic-CarVersicherung erhalten bei folgenden Firmen einen attraktiven Nachlass bei der Erstellung einer Kurzbewertung für Ihren Young- und Oldtimer: ClassicData. DEKRA, TÜV-Rheinland, TÜV-Nord, TÜV Süd, ADAC-Prüfzentren Köln, München, Nürnberg-Fürth, Oberhausen, Delmenhorst, Dortmund, Gelsenkirchen, Siegen und Münster).
Münzen Symbol

Was kostet die ADAC Classic-Car-Versicherung?

Ausgezeichneten Versicherungsschutz für Ihren Oldtimer jetzt berechnen!

Oldtimerversicherung berechnen
Tipp Icon

Unser Tipp

ADAC Mitglieder erhalten bei der Erstellung einer Kurzbewertung für ihr Classic Car bei Classic Data, DEKRA, TÜV Rheinland, TÜV Nord, TÜV Süd und den ADAC Prüfzentren Delmenhorst, Köln, München, Nürnberg-Fürth, Oberhausen, Dortmund, Gelsenkirchen, Siegen und Münster einen attraktiven Nachlass.

Welche Leistungen bietet die Classic-Car-Versicherung?

Kfz-Haftpflichtversicherung

Versicherungssumme (pauschal) bis 100 Mio. €

Die pauschale Versicherungssumme beträgt 100 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Personenschäden bis 15 Mio. €

Bei Personenschäden ist die Entschädigungssumme je geschädigter Person und Schadenereignis auf 15 Mio. € begrenzt.

Umweltschadendeckung

Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug geschützte Arten und Lebensräume, Gewässer oder Boden z.B. durch Auslaufen von Betriebsstoffen schädigen, spricht man von Umweltschäden. Die Versicherungssumme der ADAC Classic-Car-Versicherung für einen Umweltschaden beträgt bis 5 Mio. € pro Schaden, max. 10 Mio. € pro Jahr.

Eigenschadendeckung

Wenn Sie mit Ihrem Oldtimer Schäden an Ihrem persönlichen Eigentum wie z.B. Ihrem Zweitwagen, dem Garagentor oder der Hauswand verursachen, sind Sie bis 50.000 € versichert. Bitte beachten Sie, dass bei einem Eigenschaden eine Selbstbeteiligung von 500,- € anfällt.

Mallorca-Police

Die "Mallorca-Police" springt ein, wenn bei einem im Ausland mit einem Miet-Pkw verschuldeten Unfall die Deckungssumme nicht ausreicht.
Die Deckungssumme der Mallorca-Police entspricht den vereinbarten Deckungssummen in der Kraftfahrthaftpflichtversicherung (bis 100 Mio. €).  Sie gilt für den Versicherungsnehmer und den (Ehe-)Partner, bei der Anmietung eines Pkw innerhalb des Geltungsbereiches (ohne Deutschland).

Teilkaskoversicherung

Diebstahl

Versichert sind Schäden, die an Ihrem Fahrzeug durch Diebstahl und Raub entstehen. Auch Teildiebstähle (z. B. Entertainmentsystem) sind mitversichert. Wenn Ihr Fahrzeugschlüssel durch Raub oder Einbruch abhandenkommt, erstatten wir die notwendigen Kosten für Fahrzeugschlösser bis zu 1.000 €.

Kollision mit Tieren aller Art und Tierbisschäden

Versichert sind Schäden, die durch einen Zusammenstoß mit Tieren entstehen. Dabei spielt es keine Rolle, um welches Tier es sich handelt. Wir beschränken die Schäden nicht auf Haarwild. Außerdem sind Schäden, die Ihnen durch einen Tierbiss (z. B. eines Marders) entstehen versichert. Zusätzlich erstatten wir Ihnen Folgekosten bis 5.000 €, die durch diesen Schaden entstanden sind.

Elementarschäden

Versichert ist die unmittelbare Einwirkung von Naturgewalten, wie Sturm, Blitzschlag, Überschwemmung, Lawinen aller Art, Erdbeben, Erdsenkungen und Vulkanausbrüche.

Brand und Explosion

Versichert sind Schäden an Ihrem Fahrzeug, die Ihnen unmittelbar durch einen Brand oder eine Explosion entstehen.

Kurzschluss inkl. Folgeschaden

Versichert sind Schäden an der Verkabelung des Fahrzeugs durch Kurzschluss. Zusätzlich erstatten wir Folgeschäden bis 5.000 €, die durch diesen Schaden entstanden sind.

Schutz bei Fährreisen

Bei der Benutzung von Schiffen/Fähren leisten wir Ersatz, wenn das versicherte Fahrzeug durch folgende Ereignisse beschädigt oder zerstört wird: 

  • das Schiff strandet, kollidiert, schlägt leck oder geht unter das Fahrzeug wird aufgrund der Wetterlage oder auf Grund des Seegangs über Bord gespült
  • das Fahrzeug deshalb über Bord geht, weil der Kapitän anordnet, Ihr Fahrzeug zu opfern, um die Fähre, die Passagiere oder die Ladung zu retten.

Zulassungs-,Verwaltungs- und Überführungskosten

Bei einem versicherten Totalschaden, Zerstörung oder Verlust des Fahrzeugs ersetzen wir Ihnen die Kosten für die Zulassung des Ersatzfahrzeugs bis 200 € sowie die Überführungs- und Verzollungskosten bis 1.000 €.

Transportschaden

Versichert sind Schäden am Fahrzeug beim Transport. Voraussetzung dafür ist ein Unfall des Transportmittels, auf dem das versicherte Fahrzeug befördert wird.

Vandalismus

Versichert sind Vandalismus-Schäden am Fahrzeug durch mut- oder böswillige Handlungen von Personen, die nicht berechtigt sind, das Fahrzeug zu gebrauchen.

Vorsorgeversicherung 30%

Ist der Marktwert zum Schadenzeitpunkt infolge von Wertsteigerung höher als der vereinbarte Versicherungswert, beträgt die Höchstentschädigung 130 % des vereinbarten Versicherungswertes (beitragsfreie Vorsorgeversicherung).

Vollkaskoversicherung

Leistunge der Teilkasko inklusive

In der Vollkaskoversicherung sind alle Leistungen der Teilkasko automatisch enthalten.

Schäden durch selbst verschuldete Unfälle

Versichert sind Schäden am eigenen Fahrzeug, die durch einen selbst verursachten Unfall entstehen

Zusatzbausteine und Garagenversicherung

Die ADAC Classic-Car-Versicherung kann auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Je nach Bedarf kann der Schutz durch Zusatzbausteine ergänzt werden oder eine Garagenversicherung gewählt werden. 

Garagenversicherung

Garagenversicherung

Die Classic-Car Garagenversicherung kann nur für außer Betrieb gesetzte Fahrzeuge abgeschlossen werden, sofern keine Ruheversicherung besteht. Während der Dauer der Garagenversicherung muss das Fahrzeug einem Einstellraum oder einem umfriedeten Gelände dauerhaft abgestellt werden und darf außerhalb der Räumlichkeiten auch nicht gebraucht werden.

Versicherungsumfang:

  • Kfz-Haftpflicht
  • Teilkaskoversicherung
  • demontierte Fahrzeugteile währende der Dauer einer Reparatur oder Restaurierung, welche an dem regelmäßigen Abstellort des Fahrzeugs unter Verschluss gehalten werden, bis max. 3.000 €

Zubuchbare Bausteine

Vollkaskoplus
Die VollkaskoPlus ist eine Erweiterung der bestehenden Vollkaskoversicherung. Neben den normalen Leistungen der Vollkaskoversicherung werden versichert:
  • Brems- Betriebs- und Bruchschäden
  • Folgeschäden nach Tierbiss in unbegrenzter Höhe
  • Schmor- und Sengschäden
Die VollkaskoPlus gibt es für Pkw ab 30 Jahren. Sie kann bei Abschluss Ihrer Classic-Car-Versicherung als Zusatzbaustein gegen einen Mehrbeitrag abgeschlossen werden.

 

 

 

Auslandsschadenschutz

Der Auslandsschadenschutz schützt Sie umfassend auf Reisen: Werden Sie im Ausland unverschuldet in einen Unfall verwickelt, regulieren wir den Schaden für Sie: Schnell und problemlos nach deutschem Recht - so als wäre Ihr Unfallgegner bei uns versichert. Damit stellen wir sicher, dass Sie nicht Monate oder gar Jahre auf Ihr Geld warten müssen. Vorteile sind zum Beispiel:

  • Sie müssen sich nicht mit dem ausländischen Versicherer auseinandersetzen, sondern wenden sich direkt an uns als Ihren Regulierungspartner
  • Sie laufen nicht Gefahr wegen geringerer Deckungssummen, die ggf. im Ausland gelten auf Ihren Schaden sitzen zu bleiben. Es gelten die für Ihre Kfz-Haftpflicht vereinbarten Deckungssummen.
  • Der Auslandsschadenschutz gilt außerhalb Deutschlands in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie Montenegro, Norwegen, Schweiz, Serbien und in den europäischen Kleinstaaten Andorra, Liechtenstein, Monaco, San Marino und Vatikan.
Der Auslandsschadenschutz kann bei Abschluss Ihrer Classic-Car-Versicherung als Zusatzbaustein gegen einen Mehrbeitrag abgeschlossen werden.
Fahrerschutz

Eine Vollkasko für den Fahrer: Die Fahrerschutzversicherung kommt für den Personenschaden des Fahrers auf, wenn dieser durch einen Unfall verletzt wird. In der klassischen Kfz-Haftpflichtversicherung haben alle Insassen Ihres PKWs Anspruch auf Entschädigung, während der Fahrer nicht genügend abgesichert ist.

  • Die Fahrerschutzversicherung kommt beispielsweise für Verdienstausfall, Reha-Maßnahmen oder eine Haushaltshilfe auf.
  • Darüber hinaus übernimmt dieser unter anderem die Kosten für Schmerzensgeld, Hinterbliebenenrente oder behindertengerechte Umbaumaßnahmen der Wohnung – bis zu einer Summe von 15 Millionen €
Der Fahrerschutz kann bei Abschluss Ihrer Classic-Car-Versicherung als Zusatzbaustein gegen einen Mehrbeitrag abgeschlossen werden.
Münzen Symbol

Was kostet die ADAC Classic-Car-Versicherung?

Ausgezeichneten Versicherungsschutz für Ihren Oldtimer jetzt berechnen!

Oldtimerversicherung berechnen

Wann leistet die Classic-Car-Versicherung? Wann leistet sie nicht?

Die Classic-Car-Versicherung leistet:

  • Wenn Sie einen Unfall verursacht haben, zahlt die Kfz-Haftplicht Schäden von Anderen, die Vollkaskoversicherung auch die Schäden am eigenen Oldtimer.
  • Wenn Sie im Auto mit einem Mietwagen einen Unfall verursachen, ist eine etwaige Unterversicherung über die Mallorcapolice der Haftpflichtversicherung abgedeckt.
  • Wenn Ihr Oldtimer durch Vandalismus beschädigt wurde, tritt bereits die Teilkasko der Classic-Car-Versicherung dafür ein.
  • Wenn ein Marder im Auto Kabel zerbeißt, zahlt die Teilkaskoversicherung die Reparaturkosten.


Die Classic-Car-Versicherung leistet nicht:

  • Wenn Sie einen Unfall verursachen, weil Sie unter Drogen oder Alkoholeinfluss stehen.
  • Wenn Sie einen defekten Oldtimer ohne gültigen TÜV gefahren sind.
  • Wenn Sie Ihren Oldtimer vorsätzlich beschädigt haben.
  • Für Schäden, die bei einem behördlich genehmigten Veranstaltung, bei der es auf die Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt entstehen.

Was Sie noch zur Classic-Car-Versicherung wissen sollten

Welche Fahrzeuge können versichert werden?

  • Pkw ab 20 Jahren
  • Krafträder ab 30 Jahren
  • Sonstige Fahrzeuge ab einem Mindestalter von 40 Jahren, wie z.B. Lastkraftwagen, Feuerwehrfahrzeuge, Traktoren und Wohnmobile. Diese Fahrzeuge dürfen nicht mehr der ursprünglichen Nutzung unterliegen.

Was ist der Unterschied zwischen Markt- Wiederbeschaffungs und Wiederaufbauwert?

Die Fahrzeuge können zum Markt- Wiederbeschaffungs oder Wiederaufbauwert versichert werden.

  • Marktwert
    Der Marktwert ist der durchschnittliche auf dem Markt zu erzielende An- bzw. Verkaufspreis. Er ist mehrwertsteuerneutral und versteht sich als Endpreis.  
  • Wiederbeschaffungswert
    Der Wiederbeschaffungswert ist der Kaufpreis für einen Oldtimer, den Sie bei Ihrem Händler aufwenden müssen.
  • Wiederaufbauwert
    Der Wiederaufbauwert beziffert die Summe der finanziellen Aufwendungen, die in ein Fahrzeug investiert wurden. in den meisten Fällen handelt es sich um Restaurierungskosten zuzüglich dem Anschaffungspreis. 

Welche Unterlagen sind zum Abschluss einer Classic-Car-Versicherung notwendig?

Zum Abschluss der Classic-Car-Versicherung ist generell eine Kurzbewertung vorzuweisen. Die Kurzbewertung kann jedoch auch nachgereicht werden.

Muss der Alltags-Pkw bei der ADAC Autoversicherung versichert sein?

Nein, der Alltags-Pkw kann auch bei einer anderen Gesellschaft versichert sein.
Trotzdem können Sie als ADAC Mitglied bei der ADAC Autoversicherung für Ihr Alltags-Fahrzeug von einem Rabatt bis zu 10% profitieren.

Was ist eine Ruheversicherung? Was ist eine Garagenversicherung?

Die Garagenversicherung kann nur für außer Betrieb gesetzte Fahrzeuge abgeschlossen werden, sofern keine Ruheversicherung besteht. Während der Dauer der Garagenversicherung muss das Fahrzeug einem Einstellraum oder einem umfriedeten Gelände dauerhaft abgestellt werden und darf außerhalb der Räumlichkeiten auch nicht gebraucht werden.

Versicherungsumfang:

  • Kfz-Haftpflicht
  • Teilkaskoversicherung
  • demontierte Fahrzeugteile währende der Dauer einer Reparatur oder Restaurierung, welche an dem regelmäßigen Abstellort des Fahrzeugs unter Verschluss gehalten werden, bis max. 3.000 €

 Die Garagenversicherung endet automatisch, sobald Ihr Oldtimer zum Verkehr zugelassen wird.

Besitzen Sie hingegen einen Oldtimer mit Saisonkennzeichen, können Sie von der Ruheversicherung profitieren. Außerhalb des Saisonzeitraums darf das Fahrzeug nicht auf öffentlichen Straßen bewegt werden. Trotzdem besteht Versicherungsschutz.