FAQ zur ADAC Classic-Car-Versicherung

Allgemein

Muss der Alltags-Pkw bei der ADAC Autoversicherung versichert sein?

Nein, der Alltags-Pkw kann auch bei einer anderen Gesellschaft versichert sein.
Trotzdem können Sie als ADAC Mitglied bei der ADAC Autoversicherung für Ihr Alltags-Fahrzeug von einem Rabatt bis zu 10% profitieren.

Was ist eine Ruheversicherung? Was ist eine Garagenversicherung?

Die Garagenversicherung kann nur für außer Betrieb gesetzte Fahrzeuge abgeschlossen werden, sofern keine Ruheversicherung besteht. Während der Dauer der Garagenversicherung muss das Fahrzeug einem Einstellraum oder einem umfriedeten Gelände dauerhaft abgestellt werden und darf außerhalb der Räumlichkeiten auch nicht gebraucht werden.

Versicherungsumfang:

  • Kfz-Haftpflicht
  • Teilkaskoversicherung
  • demontierte Fahrzeugteile währende der Dauer einer Reparatur oder Restaurierung, welche an dem regelmäßigen Abstellort des Fahrzeugs unter Verschluss gehalten werden, bis max. 3.000 €

 Die Garagenversicherung endet automatisch, sobald Ihr Oldtimer zum Verkehr zugelassen wird.

Besitzen Sie hingegen einen Oldtimer mit Saisonkennzeichen, können Sie von der Ruheversicherung profitieren. Außerhalb des Saisonzeitraums darf das Fahrzeug nicht auf öffentlichen Straßen bewegt werden. Trotzdem besteht Versicherungsschutz.

Braucht mein Fahrzeug eine Garage?

Neben einer abschließbaren Einzel-, Doppel- und Sammelgarage, wird auch ein Carport oder ein Stellplatz auf einem umfriedeten Grundstück anerkannt. Wird das Fahrzeug auf der Straße abgestellt, ist es nicht versicherbar.

Kann ich meinen Youngtimer auf 07er-Kennzeichen versichern?

Bei der ADAC Classic-Car-Versicherung können Pkw im Alter zwischen 20 und 29 Jahren nicht als Einzelfahrzeug über ein rotes 07er-Kennzeichen versichert werden. 

Ist auch eine Fahrzeugfinanzierung eines Oldtimers über den ADAC möglich?

Ja, Sie können Ihren Oldtimer mit dem ADAC AutoKredit finanzieren. 

Ihre Vorteile:

  • Attraktive Zinssätze zu verbraucherorientierten und transparenten Bedingungen
  • Keine Gebühren für Abschluss und Sondertilgungen
  • Laufzeit und Kreditsumme frei wählbar
  • Ideal z. B. zur Anschlussfinanzierung von Ballonraten

Vertrag

Wer kann die ADAC Classic-Car-Versicherung abschließen?

Die ADAC Classic-Car-Versicherung ist von ADAC Mitgliedern und auch von Personen ohne Mitgliedschaft abschließbar. Bitte beachten Sie, dass Sie als ADAC Mitglied einen Preisvorteil erhalten.
 

Welche Fahrzeuge können versichert werden?

  • Pkw ab 20 Jahren
  • Krafträder ab 30 Jahren
  • Sonstige Fahrzeuge ab einem Mindestalter von 40 Jahren, wie z.B. Lastkraftwagen, Feuerwehrfahrzeuge, Traktoren und Wohnmobile. Diese Fahrzeuge dürfen nicht mehr der ursprünglichen Nutzung unterliegen.

Welche Unterlagen sind zum Abschluss einer Classic-Car-Versicherung notwendig?

Zum Abschluss der Classic-car-Versicherung ist generell eine Kurzbewertung vorzuweisen. Diese kann jedoch auch nachgereicht werden.

Was ist der Unterschied zwischen Markt- Wiederbeschaffungs und Wiederaufbauwert?

Die Fahrzeuge können zum Markt- Wiederbeschaffungs oder Wiederaufbauwert versichert werden.

  • Marktwert
    Der Marktwert ist der durchschnittliche auf dem Markt zu erzielende An- bzw. Verkaufspreis. Er ist mehrwertsteuerneutral und versteht sich als Endpreis.  
  • Wiederbeschaffungswert
    Der Wiederbeschaffungswert ist der Kaufpreis für einen Oldtimer, den Sie bei Ihrem Händler aufwenden müssen.
  • Wiederaufbauwert
    Der Wiederaufbauwert beziffert die Summe der finanziellen Aufwendungen, die in ein Fahrzeug investiert wurden. in den meisten Fällen handelt es sich um Restaurierungskosten zuzüglich dem Anschaffungspreis. 

Wer darf meinen Oldtimer fahren?

Das Fahrzeug darf von allen Personen über 25 Jahren gefahren werden.

Gutachten

In welchen Fällen benötige ich eine Kurzbewertung/Wertgutachten?

Zum Abschluss der ADAC Classic-Car-Versicherung ist immer eine Kurzbewertung notwendig.

Versicherungsnehmer der ADAC Classic-Car-Versicherung erhalten bei folgenden Firmen einen attraktiven Nachlass bei der Erstellung einer Kurzbewertung für Ihren Young- und Oldtimer: 

  • ClassicData
  • DEKRA
  • TÜV-Rheinland
  • TÜV Nord (Haus ADAC Ostwestfalen-Lippe)
  • TÜV Süd
  • ADAC-Prüfzentren Köln, München, Nürnberg-Fürth, Oberhausen, Delmenhorst, Dortmund, Gelsenkirchen, Siegen und Münster

Welche Gutachten werden anerkannt?

Bei der ADAC Classic-Car-Versicherung werden Kurzbewertungen (Wertgutachten) anerkannt, wenn sie nicht älter als 2 Jahre sind und folgende Kriterien beinhalten:
  • Markt-, Wiederbeschaffungs- oder Wiederaufbauwert
  • Zustandsnote als Zahl (1 bis 3),
  • Aussagekräftige Fotos vom Fahrzeug.
Tipp Icon

Persönliche Beratung

Eine persönliche Beratung erhalten Sie
in Ihrer ADAC Geschäftsstelle 
oder unter Tel: 0800 512 101 62