Einreise nach Deutschland: Keine 3G-Pflicht mehr

Freie Fahrt nach Deutschland: Die Corona-Auflagen für die Einreise sind aufgehoben
Freie Fahrt nach Deutschland: Die Corona-Auflagen für die Einreise sind aufgehoben© dpa/Matthias Balk

+++ Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert +++

Deutschland hat seine Einreisebeschränkungen vorläufig aufgehoben: Ein 3G-Nachweis, also Impfung, Genesung oder ein Corona-Test, ist nicht mehr nötig.

Seit Samstag, 11. Juni, sind sämtliche Corona-Einreisebeschränkungen nach Deutschland vorläufig aufgehoben. Nun sind Einreisen wieder zu allen Zwecken zulässig (auch zu Tourismus- und Besuchsreisen).

Einzige Ausnahme: In der Volksrepublik China Ansässige benötigen weiterhin einen wichtigen Grund zur Einreise nach Deutschland (Gegenseitigkeitsvorbehalt) – dies betrifft aber nicht in China lebende deutsche Staatsangehörige.

Einreise aus Virusvariantengebieten nach Deutschland

Sollte ein Land oder eine Region zum Virusvariantengebiet erklärt werden, würden für Reiserückkehrer von dort wieder diverse Beschränkungen in Kraft treten. Derzeit gilt aber kein Land und keine Region weltweit als Virusvariantengebiet.

Corona-Inzidenzen in Europa

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.