Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

Corona-Test am Flughafen: Testzentren für Urlaubs-Rückkehrer

Die meisten Flughäfen in Deutschland bieten nur noch kostenpflichtige Corona-Tests an ∙ © imago images/TT

Viele Flughäfen bieten Reisenden die Möglichkeit, sich auf Corona testen zu lassen. Hier erhalten Sie eine Übersicht, wie die Covid-19-Untersuchungen an den größten deutschen Flughäfen ablaufen und wo Sie die Testzentren finden.

  • Update: Nur noch wenige kostenlose Tests für Reisende aus Nicht-Risikogebieten

  • Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen in Quarantäne

  • Unterschiedliche Wartezeiten auf die Testergebnisse

Die Gesundheitsminister der Bundesländer haben sich darauf verständigt, an allen deutschen Flughäfen zusätzlich Corona-Tests auf freiwilliger Basis anzubieten. Diese Tests bieten aber nur noch wenige Flughäfen kostenlos an. Testwillige können sich jedoch an vielen Flughäfen weiterhin gegen Gebühr testen lassen.

Das müssen Sie als Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet beachten:

Seit 8. November gelten neue Einreiseregeln, die allerdings je nach Bundesland unterschiedlich ausgestaltet sein können: Wer aus einem Corona-Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss sich in eine zehntägige Quarantäne begeben, die er in den meisten Bundesländern frühestens ab dem fünften Tag durch einen negativen Test abkürzen kann. Zudem ist ein digitales Einreiseformular* auszufüllen, das an die zuständige Gesundheitsbehörde weitergeleitet wird.

Einreise nach Deutschland: Alles zur Quarantäne-Pflicht

Übersicht: Corona-Tests an deutschen Flughäfen

Frankfurt/Main Flughafen

  • Wer kann sich kostenlos untersuchen lassen?
    Reiserückkehrer aus Risikogebieten beim Deutschen Roten Kreuz (DRK).
    Reisende, die aus keinem Risikogebiet kommen, sowie abfliegende Passagiere können sich im Centogene Testzentrum oder im Medical Center des Flughafens kostenpflichtig untersuchen lassen.

  • Wie lange dauert es bis zum Testergebnis?
    Das Testergebnis des DRK liegt innerhalb von maximal 24 Stunden vor. Passagieren, die sich bis 15 Uhr haben testen lassen, liegt das Ergebnis in der Regel noch am selben Tag vor. Die Benachrichtigungen über die Testergebnisse werden unaufgefordert durch das Labor per E-Mail zugestellt.
    Bei den kostenpflichtigen Tests von Centogene liegt das Ergebnis innerhalb von 12 Stunden (bei Probenentnahme bis 14 Uhr) vor und kostet 59 Euro. Für ein Ergebnis innerhalb von 6 Stunden (Express-Test bei Probenentnahmen vor 15 Uhr) sind 139 Euro fällig.
    Im Medical Center zahlt man für eine Antikörperbestimmung mit ärztliche Untersuchung 111 Euro, ein Nasen- bzw. Rachenabstrich kostet 202 Euro, wobei sich der Betrag an Wochenenden und Feiertagen erhöht. Die Dauer bis zum Erhalt der Testergebnisse variiert stark und hängt von der Art und dem Zeitpunkt des Tests ab.
    Eine Online-Anmeldung ist erforderlich.

  • Wo findet die Untersuchung statt?
    Das Testzentrum des DRK und das Centogene Testzentrum befinden sich beide zwischen Terminal 1 und Fernbahnhof. Die Registrierung kann vor Ort unter Vorlage der Bordkarte erfolgen. Eine vorherige Registrierung wird bei beiden Teststationen dringend empfohlen. Öffnungszeiten der DRK-Teststation sind täglich von 5.30 bis 23.30 Uhr. Das Testzentrum von Centogene ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Dort sollen auch künftig die Antigen-Tests stattfinden, die Lufthansa ihren Passagieren auf ausgewählten innerdeutschen Strecken kostenlos anbietet. Das Medical Center befindet sich im Gebäude 226 – unmittelbar am Anfang des Terminal 1, Bereich A, Ankunftsebene und ist öffentlich zugänglich. Geöffnet: Täglich von 7 bis 16 Uhr.

Weitere Infos: Flughafen Frankfurt/Main*

Flughafen München

  • Wer kann sich kostenlos untersuchen lassen?
    Alle einreisenden Passagiere, die keiner Testpflicht unterliegen.

  • Wie lange dauert es bis zum Testergebnis?
    Das Ergebnis des kostenlosen Test für Reiserückkehrer aus nicht Risikogebiete dauert 24 bis 48 Stunden. Das Ergebnis der kostenpflichtigen Tests für abfliegende Passagiere liegt innerhalb von drei bis sechs Stunden vor.

  • Wo findet die Untersuchung statt?
    Einreisende mit einem Zielort in Deutschland können sich im Forum des München Airport Centers (MAC) auf Ebene 04 kostenlos testen lassen. Keine Anmeldung erforderlich.
    Zudem können abfliegende Passagiere einen kostenpflichtigen Test (ca. 128 Euro) im Testcenter des medizinischen Labors MVZ im Terminal 2, Ebene 04 machen. Das "Test & Fly"-Zentrum ist täglich von fünf bis 19 Uhr geöffnet. Termine für einen kostenpflichtigen Test können vorab online gebucht werden. Im "Test & Fly"-Zentrum sollen auch die von der Lufthansa geplanten Antigen-Schnell-Tests für bestimmte innerdeutsche Flüge angeboten werden.
    Außerhalb der Öffnungszeiten steht Interessierten das Testzentrum der Firma Medicare, einer Tochtergesellschaft der Flughafen München GmbH, zur Verfügung. Auch hier sind die Tests kostenpflichtig. (ca. 190 Euro, ggf. zzgl. Wochenend- und Nachtzuschlägen). Die Teststation befindet sich im Terminal 1, Bereich E; Anmeldung erforderlich unter Tel. +49 89 975 633 99

Weitere Infos: Flughafen München*

Flughafen Düsseldorf

  • Wer kann sich kostenlos untersuchen lassen?
    Es werden nur noch kostenpflichtige Tests angeboten.

  • Wo findet die Untersuchung statt?
    Reisende können sich kostenpflichtig im Centogene Testzentrum* auf der Abflugebene im öffentlichen Bereich des Terminals testen lassen. Öffnungszeiten täglich 7 bis 21 Uhr.

Weitere Infos: Flughafen Düsseldorf*

Flughafen Berlin

  • Wer kann sich kostenlos testen lassen?
    Es werden nur kostenpflichtige Tests angeboten. Kunden mit Symptomen sollten das Test Center nicht nutzen. Sie sind verpflichtet, sich schnellstmöglich beim zuständigen Gesundheitsamt zu melden.

  • Wie lange dauert es bis zum Testergebnis?
    Das Testergebnis steht innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung. Kunden erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald dieses vorliegt.

  • Wo findet die Untersuchung statt?
    Das Testcenter der Firma Centogene befindet sich in der Ankunftsebene E0 im Terminal 1. Geöffnet ist die Teststelle täglich von 7 bis 19 Uhr für jeden Testwilligen. Der Test kostet 59 Euro. Eine Online-Registrierung ist notwendig.

Weitere Infos: Flughafen Berlin-Brandenburg*

Flughafen Hamburg

  • Wer kann sich kostenlos untersuchen lassen?
    Es werden nur noch kostenpflichtige Tests angeboten.

  • Wo findet die Untersuchung statt?
    Im Testzentrum der Firma Centogene* im Terminal 1. Öffnungszeiten täglich 6.30 bis 20.30 Uhr.

Weitere Infos: Flughafen Hamburg*

Flughafen Köln/Bonn

  • Wer kann sich kostenlos untersuchen lassen?
    Für Rückkehrer aus Risikogebieten innerhalb von 72 Stunden nach Ankunft noch bis zum 1. Dezember.

  • Wie lange dauert es bis zum Testergebnis?
    24 bis 48 Stunden. Bis das Ergebnis vorliegt, müssen sich Reiserückkehrer aus Risikogebieten in eine häusliche Quarantäne begeben.

  • Wo findet die Untersuchung statt?
    Die Teststation befindet sich am Flughafen-Fernbusbahnhof unmittelbar neben dem Terminal 2. Das Testzentrum am Flughafen ist rund um die Uhr besetzt.

Weitere Infos: Flughafen-Köln/Bonn*

Flughafen Stuttgart

  • Wer kann sich kostenlos untersuchen lassen?
    Nur Einreisende mit Testanspruch
    nach der neuen Testverordnung bzw. Einreise-Quarantäne-Verordnung von Baden-Württemberg (kostenlose Testung frühestens nach einer fünftägigen Quarantäne nach der Einreise) . Für den kostenlosen Test muss der Auslandaufenthalt durch beispielsweise einen Boarding-Pass (auch elektronisch) oder andere Belege wie Bahnkarte, Hotelrechnung, Reisebürounterlagen nachgewiesen werden.

  • Wie lange dauert es bis zum Testergebnis?
    12 - 24 Stunden. Der Befund wird per Post zugestellt bzw. kann über das Labor abgerufen werden. Der Antigen-Schnelltest dauert ca. eine Stunde,

  • Wo findet die Untersuchung statt?
    Das Testzentrum befindet sich in Terminal 1 West. Hier können sich auch Selbstzahlende, die aus persönlichen Gründen über eine mögliche Infektion mit SARS-COV-2 Bescheid wissen möchten (zur Ausreise, Beherbergungsverbote, etc.), testen lassen. Der PCR-Test kostet zwischen 160 und 170 Euro. Der Antigen-Schnelltest kostet 70 bis 80 Euro, ist aber momentan nur begrenzt verfügbar. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags 8 bis 18 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 16 Uhr. Tests für Selbstzahler sind aktuell nur montags bis donnerstags 8 bis 12 Uhr (Online-Terminvergabe) und freitags 9 bis 12 Uhr (Online-Terminvergabe) sowie nach telefonischer Vereinbarung (auch nachmittags) möglich.

Weitere Infos: Flughafen Stuttgart*

Flughafen Hannover

Der Abbau der Teststation ist geplant.

  • Wo kann man sich testen lassen?
    Das Testzentrum befindet sich in der Kurzzeitparkebene in der Ankunftsebene vor Terminal C und hat rund um die Uhr geöffnet. Der Weg dorthin ist ausgeschildert.

Mehr Infos: Flughafen Hannover*

Flughafen Nürnberg

  • Wer kann sich kostenlos untersuchen lassen?
    Noch sind die Tests für alle ankommenden Passagiere mit Wohnsitz in Bayern kostenlos. Reiserückkehrer aus Risikogebieten werden nicht getestet, sondern müssen sich umgehend in Quarantäne begeben.

  • Wie lange dauert es bis zum Testergebnis?
    48 Stunden.

  • Wo findet die Untersuchung statt?

    Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten können sich Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr im Testzelt der Firma Ecolog Deutschland GmbH auf dem Parkplatz P7 testen lassen. Die Tests sind für die Nutzer kostenfrei. Der Weg dorthin ist ausgeschildert.

Weitere Infos: Flughafen Nürnberg*

Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden

  • Wer kann sich kostenlos untersuchen lassen?
    Einreisende, die sich in einem Risikogebiet im Ausland aufgehalten haben und Reiserückkehrer aus innerdeutschen Risikogebieten, sofern das Gesundheitsamt einen Test anordnet.

  • Wie lange dauert es bis zum Testergebnis?
    Keine Information.

  • Wo findet die Untersuchung statt?
    Am Flughafen Leipzig/Halle liegt das Testcenter im Obergeschoss des Ankunfts-/Abflugterminals, am Flughafen Dresden auf der Ankunftsebene des Fluggastgebäudes. Die Wege dorthin sind ausgeschildert. Aktuell haben die Teststation regulär von 16 bis 20 Uhr geöffnet, die Öffnungszeiten richten sich aber auch nach den Flugplänen.

Mehr Infos: Flughafen Leipzig/Halle und Flughafen Dresden*

Coronavirus: Was Flugreisende wissen sollten

Im Kampf gegen Covid-19 müssen Flugreisende sich auf neue Regelungen einstellen. Das gilt im Terminal und an Bord eines Flugzeugs.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.