Einreise nach Belgien 2022: Diese Regeln müssen Sie kennen

Der Eingang des Atomiums in Brüssel.
Das Atomium in Brüssel: Wahrzeichen der belgischen Hauptstadt© imago images/Zheng Huansong

Belgien ist ein wichtiges Ziel für Fahrten im Rahmen des kleinen Grenzverkehrs, aber auch für Berufspendler und Urlauber. Was man wegen der Corona-Pandemie Reisen nach Belgien beachten muss.

  • Update: Einreise nach Belgien ohne 3G-Nachweis möglich

  • Aktuelle Inzidenz: 140,0 Infizierte je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen

Die Zahl der Corona-Infizierten in Belgien hat sich auf mittlerem Niveau stabilisiert. Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 140,0 Infizierten je 100.000 Einwohner (Stand: 24. Mai, Quelle: Johns Hopkins University) – das ist niedriger als derzeit in Deutschland.

Wichtig für die Einreise nach Belgien

Infos im Überblick


Reisewarnung des Auswärtigen Amtes

NEIN

Einreiseformular nötig

NEIN

Corona-Test für Geimpfte und Genesene vor Einreise

NEIN

Corona-Test für Ungeimpfte vor Einreise

NEIN

Quarantäne-Pflicht nach Einreise

NEIN

Belgien hat am 23. Mai die Einreiseregeln für alle EU-Staaten aufgehoben. Wer jetzt nach Belgien fährt, muss kein Impfzertifikat und auch keinen negativen Corona-Test mehr vorlegen. Die Corona-Bestimmungen im Land selbst sind ebenfalls weitgehend aufgehoben.

Die aktuelle Lage an Deutschlands Grenzen

Rückkehr aus Belgien nach Deutschland

Infos im Überblick


Anmeldung vor Rückreise

NEIN

Corona-Test für Geimpfte und Genesene vor Rückkehr

NEIN (Impf- oder Genesenen-Nachweis reicht aus)

Corona-Test für Ungeimpfte vor Rückkehr

JA - PCR-Test oder Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden)

Quarantäne-Pflicht in Deutschland

NEIN

Das gilt für Kinder

Unter 12 Jahren kein 3G-Nachweis nötig

Weitere Informationen

Ab 1. Juni entfällt die 3G-Pflicht bei der Einreise nach Deutschland


Rückkehr nach Deutschland

So viel kosten Corona-Tests in Belgien

Reiseziel Belgien: Infos und Tipps

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.