DruckenPDF

Kauf-Tipps für Senioren

Gerade für ältere Autofahrer sind Ein- und Aussteigen, Komfort und gute Rundumsicht wichtige Kaufargumente. Im Programm „fit & mobil“ hat der ADAC nun spezielle Informationen für ältere Autokäufer zusammengestellt.

 

Komfortaspekte stehen im Mittelpunkt für Senioren. Die Bedeutung solcher Informationen zur Kaufberatung ist enorm: 2010 war fast jeder dritte Neuwagenkäufer aus der Altersgruppe „60 plus“.

 

Ein wesentlicher Bestandteil von fit & mobil ist die Ergänzung des ADAC Autotests. Aktuell stehen Autotests für 430 Modelle zur Verfügung. Für fit & mobil lauten die Auswahlkriterien: Sicht- und Übersicht, Ein- und Ausstieg, Kofferraum, Fahren bei Nacht, Komfort sowie Ausstattung mit Assistenzsystemen. Auf den Prüfstand kommen auch Bedienungselemente im Auto. Den Auftakt machen zwölf Modelle: Audi A4, BMW 3er, Fiat Panda, Ford Focus, Ford C-Max, Mercedes C-Klasse, Opel Agila, Peugeot Bipper, Renault Scénic, Volvo V60 sowie VW Golf Plus und Passat.

 

Mit fit & mobil will der ADAC auch Impulse an die Autoindustrie geben, damit sie sich bei der Gestaltung ihrer Fahrzeuge noch besser auf die Bedürfnisse des wichtigen Käufersegments einstellt.



– Mitgliedschaft –

Freunde werben

Empfehlen Sie den ADAC und wählen Sie als Dankeschön eine von zahlreichen, attraktiven Prämien. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität