Österreich Aktuelle Verkehrslage und Staus

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Filter
Autobahn / Bundesstraße
verkehrsmeldung
A7
Linz - Freistadt
Zwischen Linz-Hafenstraße und Linz-Dornach in beiden Richtungen, Gegenverkehr, Fahrbahn auf zwei Fahrstreifen verengt, zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h, bis 15.12.2022 ca. 18:00 Uhr
verkehrsmeldung
A10
SalzburgVillach
Zwischen Spittal Ost und Villach West rechter Fahrstreifen gesperrt, Wanderbaustelle, bis 21.12.2022 09:00 Uhr
verkehrsmeldung
A10
Tauern Autobahn, VillachSalzburg
In Höhe Villach West Störung, bis 21.12.2022 17:00 Uhr ASt Villach West (km167,900) - ASt Spittal Ost 8km 150,800) Instandsetzung, Sperre des Pannenstreifens und des ersten Fahrstreifens RFB Salzburg, im oa Zeitraum. Achtung: wechselseitige Sperre der Fahrstreifen(entweder Pannenstreifen und erster Fahrstreifen oder zweiter Fahrstreifen)
verkehrsmeldung
B186Ötztal Bundesstraße in Höhe Zwieselstein
In beiden Richtungen, Schneeglätte, Schneekettenpflicht
verkehrsmeldung
B186B186
Zwischen Abzweig nach Huben und Hochgurgl in beiden Richtungen, Schneeglätte, Schneekettenpflicht
vollsperrung
Bezirk Tulln und Bezirk Korneuburg
Rollfähre, Klosterneuburg - Korneuburg, zwischen Rollfährestraße und Donaulände in Korneuburg in beiden Richtungen, gesperrt, Wintersperre, bis voraussichtlich 30.03.2023
vollsperrung
Bezirk Spittal an der Drau und Bezirk Zell am See
Großglockner Hochalpenstraße zwischen Kassastelle Heiligenblut in Heiligenblut am Großglockner und Kassastelle Ferleiten in beiden Richtungen, gesperrt, Wintersperre, bis voraussichtlich 10.05.2023
vollsperrung
Bezirk Spittal an der Drau und Bezirk Feldkirchen
Nockalmstraße, Innerkrems zwischen Innerkrems und Winkl in beiden Richtungen, gesperrt, Wintersperre, bis voraussichtlich 18.05.2023
vollsperrung
Bezirk Spittal an der Drau
Malta-Hochalm-Straße zwischen Klampfererbrücke und Ende der Straße in beiden Richtungen, gesperrt, Wintersperre, bis voraussichtlich 30.04.2023
vollsperrung
Bezirk Innsbruck-Land in Höhe Abzweig nach Milders
In beiden Richtungen, gesperrt, Erdrutsch

Österreich ist aufgrund seiner Lage eine wichtige Verkehrsdrehscheibe in Europa. Die Länge der Autobahnen in Österreich beträgt im Jahr 2020 insgesamt 1.749 Kilometer , dazu kommen 493 Kilometer Schnellstraße.

Zu den wichtigsten Autobahnen für deutsche Urlauber zählen

- die Westautobahn A 1 von Wien nach Salzburg,
- die Ostautobahn A 4 von Wien zur Grenze Nickelsdorf nach Ungarn
- die Pyhrnautobahn A 9 von Wels über Graz nach Spielfeld an der slowenischen Grenze Richtung Maribor und Zagreb,
- die Tauernautobahn A 10 von Salzburg über Spital nach Villach Richtung Kroatien,
- die Karawankenautobahn A 11 von Villach durch den Karawankentunnel zur slowenischen Grenze Richtung Ljubljana,
- die Inntalautobahn A 12 von Kufstein über Innsbruck nach Landeck,
- die Brennerautobahn A 13 von Innsbruck über Brenner nach Italien,
- die Rheintalautobahn A 14 vom Grenzübergang Lindau über Bregenz, Dornbirn, Feldkirch nach Bludenz,
- die Arlbergschnellstraße S 16 von Landeck durch den Arlbergtunnel nach Bludenz sowie
- die Fernpass-Route B 179 vom Grenzübergang Füssen nach Innsbruck.

Was den Verkehr in Österreich betrifft, so sind vor allem die Bundesländer Tirol und Salzburg häufig von Stau betroffen. Vor allem freitags und samstags kann es auf der Inntal-Autobahn A12 zu zähflüssigem Verkehr kommen. Dem Ausweichverkehr entlang der Autobahnen begegnet die österreichische Regierung mit Abfahrtssperren: So dürfen Autofahrer im Sommer im Bundesland Salzburg nur von der Tauernautobahn abfahren, wenn sie in der Umgebung eine Unterkunft gebucht haben. Tirol erlässt ähnliche Fahrverbote an Wochenenden während des Winterurlaubs-Verkehrs.

Häufig überlastet ist auch die A 13 als eine der wichtigsten Routen für deutsche Urlauber auf dem Weg nach Italien: vor allem Mitte Juli, wenn 14 deutsche Bundesländer in die Ferien starten, verdichtet sich der Verkehr auf dem Brenner. Die Mautstelle bei Schönberg und die Strecke zwischen Bozen und Brenner in Italien, wo die A13 zur A22 wird, gehören zu den häufigsten Staupunkten.

Als wichtige Nord-Süd-Verbindung kommt es auch auf der Fernpass-Strecke B 179 häufig zu Stau. Die Verkehrsmeldungen, die den Fernpass betreffen, häufen sich ebenfalls bevorzugt zu Beginn der Schulferien.

Da den Karawankentunnel, der die Karawankenautobahn A 11 mit der slowenischen Avtocesta A 2 verbindet, in den Monaten Juni, Juli und August dreimal so viele Autos befahren wie sonst, kommt es auch hier häufig zu Verkehrsbehinderungen.
Informieren Sie sich hier zur aktuellen Verkehrslage und Staumeldungen in Österreich.