Österreich Aktuelle Verkehrslage und Staus

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Filter
Autobahn / Bundesstraße
verkehrsmeldung
A1
LinzSalzburg
Zwischen Oberwang und Hangbrücke Mondsee Unfall mit mehreren Fahrzeugen, Winterausrüstung empfohlen Schneefahrbahn, Fahrzeuge mit Sommerreifen wird empfohlen diesen Abschnitt nicht zu befahren.
verkehrsmeldung
A2
VillachKlagenfurt
Ausfahrt Krumpendorf West, Ausfahrt gesperrt, Veranstaltung, am 28.04.2024 von 09:15 Uhr bis 17:00 Uhr 27. Rad- und Skatererlebnistag - Wörthersee-Autofrei 2024
verkehrsmeldung
A9
MarburgGraz
In Höhe Lebring 1 Fahrstreifen gesperrt, Rettungsfahrzeuge im Einsatz, Unfall
verkehrsmeldung
A13
Innsbruck - Brenner
Zwischen Nösslach und Brennersee in beiden Richtungen, gesperrt für LKW über 44 t, bis 07.04.2025 00:00 Uhr
vollsperrung
B110Plöckenpass - Palluzza (I)
In Höhe Grenzübergang Plöckenpass, in beiden Richtungen, im weiteren Streckenverlauf gesperrt, Gefahr durch Erdrutsch auf italienischer Seite
vollsperrung
B152Seestraße zwischen Schörfling und Unterach am Attersee in beiden Richtungen
Gesperrt, Veranstaltung, am 05.05.2024 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr Raderlebnistag: für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Ausgenommen: Radfahrer
verkehrsmeldung
B170B170
Zwischen Brixen im Thale und Gundhabing in beiden Richtungen, gesperrt für Durchgangsverkehr, Prozession, am 30.05.2024 von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
verkehrsmeldung
B173SöllKufstein
Zwischen Söll - B173 und Kreisverkehr B171 Staugefahr, Fahrradfahrer auf der Fahrbahn, Veranstaltung, am 04.05.2024 von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
vollsperrung
B197Langen am Arlberg - St. Anton
Zwischen Langen Am Arlberg - L97 und Sankt Christoph in beiden Richtungen, gesperrt für PKW mit Anhänger, zu hohe Verkehrsbelastung, vom 01.07.2024 bis 06.10.2024, Sa und So zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr ab 750kg.
vollsperrung
B197Langen am Arlberg - St. Anton
Zwischen Langen Am Arlberg - L97 und Sankt Christoph in beiden Richtungen, gesperrt für Anhängerzüge und Sattelschlepper, zu hohe Verkehrsbelastung, von 15.04.2024 00:00 Uhr bis 22.11.2024 23:59 Uhr Grund Sperre des Arlbergtunnel S16. Ausnahmen: Zufahrt zur L198, Ziel- und Quellverkehr.

Österreich ist aufgrund seiner Lage eine wichtige Verkehrsdrehscheibe in Europa. Die Länge der Autobahnen in Österreich beträgt im Jahr 2020 insgesamt 1.749 Kilometer , dazu kommen 493 Kilometer Schnellstraße.

Zu den wichtigsten Autobahnen für deutsche Urlauber zählen

- die Westautobahn A 1 von Wien nach Salzburg,
- die Ostautobahn A 4 von Wien zur Grenze Nickelsdorf nach Ungarn
- die Pyhrnautobahn A 9 von Wels über Graz nach Spielfeld an der slowenischen Grenze Richtung Maribor und Zagreb,
- die Tauernautobahn A 10 von Salzburg über Spital nach Villach Richtung Kroatien,
- die Karawankenautobahn A 11 von Villach durch den Karawankentunnel zur slowenischen Grenze Richtung Ljubljana,
- die Inntalautobahn A 12 von Kufstein über Innsbruck nach Landeck,
- die Brennerautobahn A 13 von Innsbruck über Brenner nach Italien,
- die Rheintalautobahn A 14 vom Grenzübergang Lindau über Bregenz, Dornbirn, Feldkirch nach Bludenz,
- die Arlbergschnellstraße S 16 von Landeck durch den Arlbergtunnel nach Bludenz sowie
- die Fernpass-Route B 179 vom Grenzübergang Füssen nach Innsbruck.

Was den Verkehr in Österreich betrifft, so sind vor allem die Bundesländer Tirol und Salzburg häufig von Stau betroffen. Vor allem freitags und samstags kann es auf der Inntal-Autobahn A12 zu zähflüssigem Verkehr kommen. Dem Ausweichverkehr entlang der Autobahnen begegnet die österreichische Regierung mit Abfahrtssperren: So dürfen Autofahrer im Sommer im Bundesland Salzburg nur von der Tauernautobahn abfahren, wenn sie in der Umgebung eine Unterkunft gebucht haben. Tirol erlässt ähnliche Fahrverbote an Wochenenden während des Winterurlaubs-Verkehrs.

Häufig überlastet ist auch die A 13 als eine der wichtigsten Routen für deutsche Urlauber auf dem Weg nach Italien: vor allem Mitte Juli, wenn 14 deutsche Bundesländer in die Ferien starten, verdichtet sich der Verkehr auf dem Brenner. Die Mautstelle bei Schönberg und die Strecke zwischen Bozen und Brenner in Italien, wo die A13 zur A22 wird, gehören zu den häufigsten Staupunkten.

Als wichtige Nord-Süd-Verbindung kommt es auch auf der Fernpass-Strecke B 179 häufig zu Stau. Die Verkehrsmeldungen, die den Fernpass betreffen, häufen sich ebenfalls bevorzugt zu Beginn der Schulferien.

Da den Karawankentunnel, der die Karawankenautobahn A 11 mit der slowenischen Avtocesta A 2 verbindet, in den Monaten Juni, Juli und August dreimal so viele Autos befahren wie sonst, kommt es auch hier häufig zu Verkehrsbehinderungen.
Informieren Sie sich hier zur aktuellen Verkehrslage und Staumeldungen in Österreich.