ADAC Talk: Klappt der Ladesäulen-Ausbau?

25.11.2021
11:00 bis 12:00 Uhr
Livestream
ADAC Studio
Moderation: Katrin van Randenborgh
E-Autos laden: Klappt leider nicht immer ∙ Dieses Video wird über YouTube abgespielt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google. Bild: © Shutterstock/moreimages

Es gibt immer mehr Elektroautos auf Deutschlands Straßen. Kann die Ladeinfrastruktur mithalten? Darüber diskutieren hochkarätige Experten beim ADAC Talk.

Die Elektromobilität kann dazu beitragen, den Pkw-Verkehr in Deutschland klimafreundlicher zu machen. Die Modellpalette wird attraktiver, auch die Reichweite steigt. Parallel wächst die Nachfrage nach Lademöglichkeiten - zu Hause am eigenen Parkplatz und unterwegs.

Der Ausbau dieser Ladeinfrastruktur bringt allerdings einige Herausforderungen mit sich: Die Kunden wollen verlässliche Lademöglichkeiten, niedrige Kosten und Preistransparenz, den Ladesäulen-Betreibern geht es um Kundenbindung, auch mithilfe eigener Bezahl- und Abrechnungssysteme, und um möglichst hohe Einnahmen.

Ob die Elektromobilität an der Ladesäule scheitert oder sich die unterschiedlichen Interessen zusammenbringen lassen, darüber diskutieren am 25.11.2021 ab 11 Uhr vier Experten mit Karsten Schulze, dem Technikpräsidenten des ADAC.

Auf dem virtuellen Podium sitzen der Vorsitzende der Monopolkommission Prof. Dr. Jürgen Kühling, der Leiter der Nationalen Leitstelle Johannes Pallasch, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds Dr. Gerd Landsberg und Andrees Gentzsch, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft.