Der Test im Überblick
2,1

ADAC Test 2021 Sommerreifen 225/50 R17: Falken Azenis FK510

ADAC Test 2021 Sommerreifen 225/50 R17: Falken Azenis FK510

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

2,1

Trocken

1,9
Fahrverhalten
2,0
Fahrsicherheit
1,8
Bremsen
1,8

Nass

2,0
Bremsen
2,0
Aquaplaning-längs
2,3
Aquaplaning-quer
2,8
Handling
1,4
Kreis/Seitenführung
2,3

Geräusch/Komfort

2,8
Innengeräusch
2,0
Außengeräusch
3,5

Kraftstoffverbrauch

2,4

Verschleiß

2,0
Zum Vergleich hinzufügen
0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zu Falken Azenis FK510

Last- u. Geschwindigkeitskategorie 98 Y
Preis in Euro 118
Angabe Reifenlabel: C/A/69

Zusammenfassung

Der Falken Azenis FK510 zeigt sich sehr ausgewogen auf nasser wie auch trockener Fahrbahn. Auf trockener Fahrbahn glänzt er mit guter Präzision und kurzen Bremswegen. Selbst bei hoher Reifentemperatur lässt die Performance kaum nach. Besonders lobenswert ist sein Handling bei Nässe, keine großen Lenkwinkel sind notwendig, um in der Spur zu bleiben. Beim Nass-Handling zählt er zu den Top-Performern. Mit einem sehr guten Grip-Niveau lässt sich der Reifen sehr gut kontrollieren. Beim Aquaplaning quer schneidet er im Vergleich zu den restlichen Testkandidaten befriedigend ab. Beim Thema Komfort zeigt der Azenis eine weitere Stärke. Er gehört zu den leisesten beim Geräuschverhalten. Mit der Antriebsenergie, bzw. dem Kraftstoffverbrauch kann der Falken, im Vergleich zu den anderen Testkandidaten weniger gut haushalten. Im Verschleißtest wird er mit gut bewertet.

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
Sehr ausgewogen Etwas höherer Kraftstoffverbrauch
Bestnote auf Nässe
Besonders gut auf trockener Fahrbahn

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit