Zurück zur Suche

Renault ZOE (Modell 2013 - 2019)

Renault ZOE (Modell 2013 - 2019)
Renault ZOE (Modell 2013 - 2019)

Crashtest - Gesamtergebnis

mit Serienausstattung

89 %
circle-diagram
Erwachsene Insassen

80 %
circle-diagram
Kin­der

66 %
circle-diagram
Ungeschützte Ver­kehrs­teil­nehmer

85 %
circle-diagram
Sicher­heits­assisten­ten

Das Elektrofahrzeug Renault ZOE zeigt sich beim Crashtest als sicher und problemlos. Trotz Schwächen beim Pfahlanprall und beim Fußgängerschutz werden knapp 5 Sterne erreicht. Er besitzt Front-, Seiten- und Vorhangairbags sowie Gurtstrammer inkl. Kraftbegrenzer an den Vordersitzen. Gurtwarner vorne und hinten sowie ESP sind seriemäßig. Es gibt aber nur wenige Fahrerassistenzsysteme gegen Aufpreis.

Icon Insassenschutz

Erwachsene Insassen

Mit Serienausstattung 32,0 von 36 Punkten
89 %
circle-diagram
Erwachsene Insassen
Front

Front 15,6 von 16 Punkten

(50 km/h)
  • Insassenzelle bleibt stabil
  • guter Schutz dank Frontairbags sowie Gurtstrammern inkl. Kraftbegrenzern
  • Brustbelastung beim Fahrer nur leicht erhöht
Seite

Seite 8 von 8 Punkten

(50 km/h)
  • sehr guter Schutz dank Seiten- und Vorhangairbags
Pfahl

Pfahl 5,8 von 8 Punkten

(29 km/h)
  • Kopf- und Beckenbereich gut geschützt
  • Brustbelastung erhöht
Heck

Heck 2,9 von 4 Punkten

(HWS-Schutz, 16 km/h und 24 km/h)
  • Fahrzeug mit herkömmlichen Kopfstützen
  • Schutz vor Halswirbelsäulenverletzungen mit leichten Schwächen
Icon Kindersicherheit

Kin­der

Mit Serienausstattung 39,0 von 49 Punkten
80 %
circle-diagram
Kin­der

Die Tests wurden mit vom Fahrzeughersteller empfohlenen Kindersitzen für 1 1/2- und 3-jährige Kinder durchgeführt: "Britax Römer Baby Safe Plus Isofix" und "Britax Römer Duo Plus Isofix" mit drittem Verankerungspunkt (top teher)
Schutzpotential für Kinder insgesamt gut, nur Brustbelastung beim größeren Dummy leicht erhöht
Fahrer wird klar über Status der Beifahrerairbag-Deaktivierung informiert
Isofix auf den äußeren Sitzplätzen hinten und auf dem Beifahrersitz
alle Sitzplätze für die Kindersicherung geeignet, außer mittlerer Sitzplatz hinten für Sitzerhöher mit Rückenstütze (Gruppe 15 bis 36 kg)

Icon Fussgängerschutz

Ungeschützte Ver­kehrs­teil­nehmer

Mit Serienausstattung 24,0 von 36 Punkten
66 %
circle-diagram
Ungeschützte Ver­kehrs­teil­nehmer

entschärft sind der komplette Stoßfänger und mittlere Bereiche der Motorhaube
aggressiv sind noch die Vorderkante und die seitlichen Bereiche der Motorhaube

Icon Sicherheitssysteme

Sicher­heits­assisten­ten

Mit Serienausstattung 7,7 von 9 Punkten
85 %
circle-diagram
Sicher­heits­assisten­ten

Gurtwarner für Vorder- und Rücksitze (3 Punkte)
ESP erhöht die Fahrsicherheit (3 Punkte)
Geschwindigkeitsbegrenzer manuell mit Fahrerwarnung (1,7 Punkte)

ESP 3 von 3 Punkten

(50 km/h, 100% Überdeckung)

Gurtwarner 3 von 3 Punkten

(Je 1 Pkt. für Fahrer, Beifahrer, Rückbank wenn vorhanden)

Geschwindigkeitsbegrenzer 1,7 von 3 Punkten

Verletzungsrisiko

Sehr gering
Gering
Mittel
Hoch
Sehr hoch