Zur Übersicht

Einreise, Zoll und Aufenthalt im Kosovo

Einreisebestimmungen

Aktueller Hinweis Coronavirus

Das Auswärtige Amt hat keine Reisewarnung ausgesprochen.<br /><br />Über die epidemiologische Lage und Beschränkungen im Land informieren die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.

Besondere Einreisebestimmungen aufgrund der Coronapandemie

Letzte Aktualisierung am 28.4.2022

EINREISE von DEUTSCHEN (bzw. allen Personen ohne kosovarische Staatsangehörigkeit):<br /><br />Test oder Impfung oder Genesung<br />Personen ab 12 Jahre müssen einen der folgenden Nachweis erbringen:<br /><br />- Negativer PCR-Test, bei der Einreise maximal 48 Stunden alt.<br />- Vollständige Impfung mit 2 Impfdosen (1 Impdosis bei Johnson&Johnson).<br />- Nachweis von 3 Impfdosen (Booster-Impfung).<br />- Nachweis einer Genesung durch positiven PCR-Test, durchgeführt innerhalb von 90 Tagen vor der Einreise.<br /><br />TRANSIT<br /><br />Ein Transit auf dem direkten Weg von einer Landgrenze zur anderen sowie von und zum Flughafen Pristina unterliegt keinen Auflagen. Eine Transitdauer von 3 Stunden darf nicht überschritten werden (5 Stunden bei Buslinien im internationalen Verkehr).

Reisedokumente für deutsche Staatsbürger

Für einen touristischen Aufenthalt bis zu 90 Tagen innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten genügt der Personalausweis, vorläufige Personalausweis, Reisepass, vorläufige Reisepass oder Kinderreisepass. Die Dokumente müssen mindestens drei Monate ab Einreise gültig sein.

Zur Problematik bei der Ein- bzw. Ausreise über Serbien siehe

Besondere Bestimmungen für Kinder und Jugendliche

Deutsche Minderjährige bis 14 Jahre, die mit nicht sorgeberechtigten Erwachsenen reisen, benötigen eine notariell beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Dazu sind Kopien der Geburtsurkunde des Minderjährigen und der Reisepässe der Sorgeberechtigten mitzuführen. Bis 14-Jährige dürfen nicht ohne erwachsene Begleitperson reisen.<br /><br />Für deutsche Minderjährige unter 18 Jahren, die allein, mit nicht sorgeberechtigten Erwachsenen oder mit nur einem Elternteil reisen, wird die Mitnahme einer Einverständniserklärung der Eltern bzw. des nicht mitreisenden Elternteils empfohlen.<br /><br />Die ADAC Clubjuristen haben Vorlagen erstellt, die ggf. zu beglaubigen sind. (Achtung - keine amtlichen Dokumente sondern nur eine Empfehlungen.)

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Zollbestimmungen

Bei der Einreise zu beachten

Gebrauchsgüter

Der Reisebedarf für den persönlichen Gebrauch ist zollfrei, muss aber wieder ausgeführt werden. Waren (einschließlich Geschenken und Souvenirs), die nicht zum Verkauf bestimmt sind, dürfen bis zu einem Wert von 175 Euro zollfrei eingeführt werden.

Lebens- und Genussmittel

Zollfrei ist die Einfuhr folgender Lebens- und Genussmittel:<br />200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 g Rauchtabak, 1 l alkoholische Getränke mit über 22% Alkoholgehalt oder 2 l alkoholische Getränke mit weniger als 22% Alkoholgehalt, 2 l Wein, 60 g Parfum und 250 ml Eau de Toilette.<br />Personen unter 17 Jahren dürfen weder Alkoholika noch Tabakwaren einführen.

Alle Angaben ohne Gewähr.