ADAC Rechtsschutz

Premiumleistungen auf einen Blick

Premium-Leistungen
Durch die Zuwahl der Premiumleistungen wird der Leistungsumfang aller versicherten Lebensbereiche erweitert. Von Verkehr und Privat über Beruf bis hin zu Wohnen. Voraussetzung ist die Wahl des Grundbausteins Verkehr und des Bausteins Privat.  

Allgemeine Premiumleistungen:

  • Weltweiter Rechtsschutz für bis zu 12 Monate Aufenthalt im Ausland (6 Monate ohne Premium)
  • Mitversicherung von Eltern, Großeltern, Enkeln und Urenkeln im Familienvertrag

Premiumleistungen im ADAC Verkehrs-Rechtsschutz:

  • Mitversicherung von privat genutzten Wasserfahrzeugen
  • Schutz auch bei Halt- und Parkverstößen

Premiumleistungen im ADAC Privat-Rechtsschutz:

  • Mitversicherung von Kapitalanlagen in Form von Wertpapieren, z.B. Aktien und Fonds.
  • Erweiterter Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht: Über die Erstberatung hinaus werden Kosten für einen Rechtsanwalt übernommen. Oder für einen Mediator, um zu einer einvernehmlichen Konfliktlösung zu kommen.
  • Erweiterter Beratungs-Rechtsschutz bei Urheberrechtsverstößen im Internet: Über die Erstberatung hinaus werden Kosten für einen Rechtsanwalt übernommen – beim Vorwurf privater Urheberrechtsverstöße im Internet.
  • Erweiterter allgemeiner Straf-Rechtsschutz: Bei Vorwurf eines nur vorsätzlich begehbaren Vergehens (z.B. Beleidigung, Betrug, Diebstahl) werden die Kosten für die Verteidigung übernommen. Nur bei einer Verurteilung müssen die Kosten zurückgezahlt werden.

Premiumleistungen im ADAC Berufs-Rechtsschutz:

  • Übernahme von Anwaltskosten bereits bei Angebot einer Aufhebungsvereinbarung
  • Übernahme von Anwaltskosten bereits bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens Ihres Arbeitgebers

Premiumleistungen im ADAC Wohn-Rechtsschutz:

  • Mitversicherung von allen selbstgenutzten Wohneinheiten in Deutschland