ADAC Auslandshelfer-App

Anbieter: ADAC e.V.

Die ADAC Auslandshelfer-App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner. Die App gibt Hilfestellungen in vielen Notsituationen im Ausland, z.B. bei Panne und Unfall, Krankheit und Verletzung oder im Falle von rechtlichen Fragestellungen. Informieren Sie sich über das richtige Verhalten in Notsituationen und nehmen Sie über Tab2Call direkt Kontakt mit dem ADAC auf.

Erhältlich in folgenden Stores:

Das bietet die ADAC Auslandshelfer-App:

  • Hilfe bei Panne und Unfall im In- und Ausland 
  • Hilfe bei Krankheit und Verletzung 
  • Rechtsberatung 
  • Reisenachrichten 
  • Länderspezifischer Notruf 
  • Hilfe bei Diebstahl 
  • Länder- und Sprachführer 
  • Direktwahl Pannenhilfe In- und Ausland 
  • Kurzinformation zu ADAC-Leistungen

Häufige Fragen

Wie aktuell sind die Daten in ADAC Auslandshelfer?

Das hängt von den Daten ab. Die Aktualisierung der Daten von Krankenhäusern und Ärzten, ADAC Vertrags-/ Vertrauensanwälten oder Reisenachrichten erfolgt laufend. Andere Daten werden nach Bedarf aktualisiert, per Update der App.

Was kostet die Nutzung im Ausland?

Der Download der App kann z.B. zu Hause oder im Hotel über WLAN erfolgen, danach stehen die Informationen weitestgehend offline zur Verfügung. Roaminggebühren können für die Nutzung der Suche nach Krankenhäusern und Ärzten, ADAC Vertrags-/Vertrauensanwälten oder auch für die Aktualisierung der Reisenachrichten anfallen. Diese sind abhängig vom jeweiligen Vertrag.

Welche persönlichen Daten speichert die App bei der Nutzung von mir?

Die Benutzung der Auslandshelfer-App setzt eine Anmeldung (Login) voraus. Dabei werden Ihre Anmeldedaten sowie das von Ihnen bei der Registrierung gewählte Passwort verschlüsselt per SSL an den ADAC übertragen. Bei erfolgreicher Anmeldung wird ein verschlüsselter Login-Token erzeugt und ebenfalls per SSL verschlüsselt an die App übermittelt, mit dem Sie zur Nutzung der App autorisiert werden. Es werden keine personenbezogenen Daten in der App gespeichert.

Wird mein aktueller Standort vom ADAC gespeichert?

Die Nutzung der Standortermittlung muss vom Nutzer für das jeweilige Betriebssystem explizit freigegeben werden oder dieser erhält zumindest eine Information des Betriebssystems, dass eine Standortermittlung stattfindet. Die Standortermittlung erfolgt zur Nutzung lokaler Dienste oder Informationen (z. B. Länderinformationen, Notrufnummern). Eine Speicherung bzw. Übertragung von Standortdaten an Dritte erfolgt nicht.

Wie lange hält der Akku bei dieser App?

Wie bei allen Anwendungen, die auf die GPS-Funktion Ihres Gerätes zugreifen, kann es zu einem höheren Stromverbrauch und dadurch kürzerer Akku-Laufzeit kommen.

Gibt es ADAC Auslandshelfer auch für andere mobile Plattformen?

Momentan ist die App nur für iPhone und Android-Systeme erhältlich. Andere Plattformen, wie Windwos Mobile, Windows Phone 7 oder Symbian werden derzeit nicht unterstützt.

Wo bekomme ich die App?

Für iOS ist die App im App-Store erhältlich, entweder direkt von Ihrem Gerät oder über iTunes. Für Android-Systeme können Sie sich die App direkt von Ihrem Gerät aus im Android-Market herunterladen.

Bildergalerie ADAC Auslandshelfer-App: