EM 2024 München: Stadion, Spielplan, Public Viewing

Luftaufnahme der Allianz Arena in München
Die Allianz Arena im Norden Münchens ist eines von zehn Stadien bei der EM 2024© Allianz Arena/B. Ducke

München ist einer der Spielorte der Fußball-EM in Deutschland. In der Allianz Arena findet das Eröffnungsspiel am 14. Juni statt.

  • Alles zum Stadion in München

  • Spielplan mit Daten für Vorrundenspiele, Achtel- und Halbfinalspiele

  • Orte für das Public Viewing in München

Die Europameisterschaft ist das große Fußball-Event des Jahres 2024 und findet in Deutschland statt. Teams aus 24 Nationen treten an bei der 17. Fußball-EM, die vom 14. Juni bis zum 14. Juli dauert.

Insgesamt 51 Spiele finden an zehn verschiedenen Austragungsorten in Deutschland statt, eine der wichtigsten Spielstätten der EM 2024 ist München. In der Allianz Arena im Norden der bayerischen Landeshauptstadt können Fans das sportliche Großereignis live verfolgen.

Das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft steigt am 14. Juni in dem Stadion, das für seine außergewöhnliche Bauweise bekannt ist: Die Membranhülle an Fassade und Dach besteht aus rund 2800 aufgepumpten Folienkissen.

Aufnahme des Inneren der Allianz Arena in München
In der Münchner Fußball Arena wird Deutschland die EM 2024 eröffnen© Allianz Arena/B. Ducke

Karte zur EM in München

Münchens Fußballstadion in Freimann

Die Allianz Arena liegt in Fröttmaning, einem Viertel im Münchner Stadtteil Freimann im Norden der bayerischen Hauptstadt. Das Stadion bietet bei nationalen Spielen Platz für insgesamt 75.024 Zuschauerinnen und Zuschauer (13.342 Stehplätze, 61.682 Sitzplätze). 106 VIP-Logen mit 1371 Sitzplätzen* liefern den Fans ein besonderes Erlebnis.

Während der EM 2024 wird die Zuschauerzahl aus Sicherheitsgründen laut der UEFA auf insgesamt 66.000 Personen reduziert. Alle Fans erhalten durch 120 Einlässe eines temporär errichteten Sicherheitsrings auf der Esplanade Zugang zum Stadion.

Mit dem Bau des Stadions wurde im Jahr 2002 begonnen, fertiggestellt wurde es 2005. Eigentümer der Arena ist die FC Bayern München AG. Da während der Europameisterschaft der Name des Sponsors nicht genannt werden darf, wird das Stadion dann Fußball Arena München heißen. Der Schriftzug auf der Außenwand der Allianz Arena wird zeitweise entfernt.

Erreichbar ist die verkehrsgünstig gelegene Sportarena mit dem Auto über das Autobahnkreuz München-Nord (A9/A99). Rund 10.000 Kfz-Stellplätze stehen in vier Parkhäusern zur Verfügung. Aus der Münchner Innenstadt ist das Stadion in etwa 15 Minuten mit der U-Bahn mit einem anschließenden 15-minütigen Fußweg erreichbar.

Alle Infos zur Anreise in die Münchner Fußball Arena

Nachtaufnahme der Allianz Arena in München
Die Münchner Fußball Arena verfügt über vier große Parkgaragen© Allianz Arena/B. Ducke

Überblick über die Spiele in der Fußball Arena München

Das Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft, Deutschland gegen Schottland, findet in der Münchner Arena am 14. Juni um 21 Uhr statt. Das Endspiel wird am 14. Juli in Berlin ausgetragen.

Dazwischen ist das Stadion in München Veranstaltungsort für insgesamt drei Gruppenspiele: Eines der Spiele der Gruppe C und zwei der Gruppe E. Hinzu kommen ein Achtelfinale, das theoretisch mit deutscher Beteiligung stattfinden könnte, und eines der beiden Halbfinals.

Datum

Spiel

Eröffnungsspiel, 14. Juni (21 Uhr)

Deutschland – Schottland

Gruppenspiel, 17. Juni (15 Uhr)

Gruppe E, Rumänien – Ukraine


Gruppenspiel, 20. Juni (15 Uhr)

Gruppe C, Slowenien – Serbien

Gruppenspiel, 25. Juni (21 Uhr)

Gruppe C, Dänemark – Serbien

Achtelfinale, 2. Juli (18 Uhr)

Sieger Gruppe E – Dritter Gruppe A/B/C/D

Halbfinale, 9. Juli (21 Uhr)

Sieger Viertelfinale 1 – Sieger Viertelfinale 2

Public Viewing zur EM in München

Public Viewing ist seit einigen Jahren fester Bestandteil sportlicher Großveranstaltungen wie der Fußball-Europameisterschaft. In der bayerischen Metropole liegt die offizielle Fan-Zone im Olympiapark im Norden der Stadt. Hier werden auf einer 120 Quadratmeter großen Leinwand am Olympiasee alle 51 Spiele der EM übertragen. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Leinwände, auf denen die Begegnungen laufen.

Olympiapark und Marienplatz

Aufnahme des Olympiaparks & Sees
Der Olympiasee und der Fernsehturm sind die Highlights im Münchner Olympiapark© imago images/dieBildmanufaktur

Der Olympiapark soll während der EM zum Ort der Begegnung werden und nicht nur zum Public Viewing am Olympiasee einladen. Dort werden Fußballfans an Spieltagen von Food Trucks und Bars mit allerlei Schmankerln verköstigt, zudem sind sportliche Aktivitäten geboten.

30 Bands, unter anderem die Münchener Freiheit und Moop Mama, spielen Livemusik und Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Comedy, Kunst oder Streetdance sorgen über 31 Tage für Unterhaltung.

Zudem steht für alle Besucher ein Mini-Fußballfeld zur Verfügung, Fußball-Freestyle-Profi Patrick Bäurer zeigt seine Künste und Graffiti-Workshops für Kinder werden angeboten. Im Olympiapark ist jede Menge kulturelle Vielfalt mit Acts aus aller Welt* geboten.

Aufnahme des München Marienplatzes
Das Neue Rathaus am Marienplatz befindet sich im Herzen Münchens© Shuttestock/f11photo

Straßenkünstler und -künstlerinnen am Ball und am (Schnell-)Zeichenbrett, Breakdancer und Sängerinnen treten an den sechs Spieltagen in der Innenstadt auf, etwa am Marienplatz.

Unter dem Motto #hockdiher sind sechs Treffpunkte mit Sitzbänken für Fans im Stadtgebiet geplant, die Menschen ins Gespräch bringen sollen. Lichter- und Farbshows an Münchner Wahrzeichen wie dem Siegestor sind ebenso Teil des Host-Konzepts wie EM-Tram und EM-Bus.

Münchens Top-Sehenswürdigkeiten

Zuschauerinnen und Zuschauer, die nach München anreisen, haben in der Zeit vor oder nach den Spielen Gelegenheit, sich in der Metropole an der Isar umzusehen. Zum Beispiel bei einem Aufstieg auf den Turm der Kirche St. Peter zwischen Marienplatz und Viktualienmarkt. Oben angekommen lassen Gäste der Stadt ihren Blick in alle vier Himmelsrichtungen über München schweifen. Beim Schlendern über den Viktualienmarkt gibt es regionale Köstlichkeiten zu entdecken und zu probieren.

Urlaubstipps und Reiseinspirationen. Kostenlos vom ADAC

Sehenswert sind in der Innenstadt das Nationaltheater, die Residenz mit dem Hofgarten und die Theatinerkirche. All diese Bauwerke liegen nur wenige Schritte voneinander entfernt.

Das BMW Museum entdecken Reisende günstig gelegen in der Nähe des Olympiageländes. Hier erhalten Autofans Einblicke in die Geschichte des Münchner Automobilherstellers.

Häufige Fragen zur EM in München

Das Flair der Isarmetropole genießen

Ob live im Stadion oder beim Public Viewing am Olympiasee, es gibt viele Gelegenheiten, die EM 2024 in München mitzuerleben. In den vielfältigen Rahmenprogrammen in der Fan-Zone im Olympiapark und dem gesamten Stadtgebiet soll für Unterhaltung und Stimmung gesorgt werden.

Die Zentrumsnähe der Münchner Fußball Arena ermöglicht es allen Fans, neben dem Stadionbesuch auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der bayerischen Landeshauptstadt zu erkunden. Im Stadtkern befinden sich die Highlights der Stadt in fußläufiger Umgebung.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.