DruckenPDF
– ADAC Test Fahrradhelme für Kinder und Kleinkinder –

Nicht auf den Kopf gefallen

Eine Blessur am Arm, eine Schürfwunde am Knie, das ist zwar schmerzhaft, aber verheilt wieder. Verletzt man sich aber den Kopf, kann das verheerend Folgen haben. Das gilt bei Erwachsenen und bei Kindern umso mehr. Darum ist es enorm wichtig, den Kopf optimal zu schützen. Der ADAC hat zusammen mit der Stiftung Warentest insgesamt 19 Helme für Kleinkinder und Kinder untersucht, denn sie unterscheiden sich nicht nur bei der Optik, sondern auch bei der Schutzwirkung. Ein sehr gut gab es nicht; neun Mal die Note gut gibt aber genug Auswahl unter den empfehlenswerten Helmen, damit man die unterschiedlichen Geschmäcker der Kinder treffen kann. Denn der beste Helm hilft wenig, wenn das Kind ihn nicht freiwillig trägt, weil er nicht gefällt. Daher die klare Empfehlung: mit den Kleinen gemeinsam aussuchen, damit sie ihn auch von sich aus tragen wollen.

Hersteller/Modell Preis in Euro (ca.) ADAC Urteil Unfallschutz Komfort, Trageeigenschaften u. Handhabung Hitzebeständigkeit Schadstoffe
Gewichtung 50% 40% 5% 5%
Kinderhelm
Cratoni Akino 35 gut gut gut befriedigend sehr gut
BELL Sidetrack Child 1 35 gut befriedigend gut sehr gut sehr gut
Limar Fahrradhelm 242 40 gut gut befriedigend sehr gut sehr gut
Alpina Carapax jr. Flash 1 60 gut befriedigend gut sehr gut sehr gut
Uvex Air Wing 50 gut befriedigend befriedigend sehr gut sehr gut
KED Kailu 1 35 befriedigend befriedigend gut befriedigend gut
MET Genio 30 befriedigend befriedigend gut sehr gut gut
Uvex Kid 3 1 40 befriedigend befriedigend gut befriedigend sehr gut
Prophete Kinderschutzhelm 2 20 befriedigend befriedigend gut sehr gut ausreichend
Fisher FZ-018 3 25 ausreichend befriedigend gut mangelhaft gut
ABUS Scraper Kid 2 40 mangelhaft befriedigend befriedigend gut mangelhaft
Kleinkinderhelm
Nutcase Little Nutty 60 gut gut gut gut gut
ABUS Anuky 40 gut gut gut befriedigend sehr gut
Alpina Ximo Flash 40 gut gut gut sehr gut sehr gut
Casco Nori 70 gut gut befriedigend sehr gut sehr gut
KED Meggy 3 30 befriedigend gut gut ausreichend gut
Giro Scamp Mips 2 60 mangelhaft befriedigend befriedigend sehr gut mangelhaft
Melon Urban Active 1 65 mangelhaft mangelhaft gut befriedigend mangelhaft
O´Neal Dirt Lid Kids 1 40 mangelhaft mangelhaft gut sehr gut befriedigend

Bitte beachten Sie:


Sie können maximal 3 Produkte für den Vergleich auswählen!

1Abwertung wegen Schwächen im Unfallschutz
2Abwertung wegen Schwächen in der Kategorie "Schadstoffe"
3Abwertung wegen Schwächen in der Hitzebeständigkeit
sehr gut sehr gut gut gut befriedigend befriedigend ausreichend ausreichend mangelhaft mangelhaft

 


Fotos: ADAC e.V./Axel Griesch/Stefanie Aumiller

Weitere interessante Themen für Sie

Alle Assistenzsysteme

Übersicht über sämtliche Assistenzsysteme, mit Funktionsbeschreibung. Mehr
Preiswert gegen hochpreisig: Wir haben gegenübergestellt. Mit durchaus überraschenden Ergebnissen! Mehr

Autozubehör & Technik

Ob Navi, Fahrradträger oder anderes Zubehör: Billig muss nicht schlecht sein, teuer ist nicht immer gut. Mehr

Kindersitzberater

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert - und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Fragen. Unser Kindersitzberater hilft. Mehr
Rechtsanwältin

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr

Fahrradweg

Fahrrad & Recht

Ob Fahrradfadfahrer, Fußgänger oder Autofahrer - im Verkehr haben alle Rechte und Pflichten. Mehr

Tipps für Unterwegs

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität