DruckenPDF

Aktueller Rückruf von Ducati

Ducati 1299, Multistrada, Panigale, XDiavel, Monster, Scrambler

Anlass/Bauteil: Defekte Bremskolben

Bau-Zeitraum: 2015 bis 02.2018

Anzahl betroffene Fahrzeuge: 5.200 (D), 38.000 (weltweit)

Benachrichtigung der Halter über: Anschreiben durch KBA

Ergänzende Informationen: Der Defekt des Schwimmkolbens kann unter der Einwirkung hoher Belastungen, wie z.B. beim Einsatz auf der Rennstrecke oder häufigen Eingriffen des ABS-Systems, zum Bruch des Bauteils führen (Rissbildung). Wenn ein solcher Riss erzeugt wird, könnte es dazu kommen, dass die Vorderradbremse nicht richtig funktioniert, wodurch der korrekte Bremsvorgang des Fahrzeugs beeinträchtigt wird und sich die Unfallgefahr erhöht. Abhilfe schafft der Austausch des Schwimmkolbens durch einen Aluminium Kolben. Die Aktion läuft seit Februar 2018 und ist für den Kunden kostenlos.

Dauer des Werkstattaufenthalts: ca. 1,5 Stunden

Kennzeichnung bearb. Fahrzeuge: Im Hersteller-Werkstattsystem (CR 144)

Weitere Infos zu Rückrufen erhalten Sie hier!


Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität