Die ADAC SE im Profil

Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte für ADAC Mitglieder, Nichtmitglieder und Unternehmen anbietet. Der Konzern besteht aus 35 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC Versicherung AG, der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Medien und Reise GmbH. Als wachstumsorientierter Marktteilnehmer treibt die ADAC SE die digitale Transformation über alle Geschäfte voran und setzt dabei auf Innovation und zukunftsfähige Technologien.

Im Rahmen ihres Gesellschaftszwecks – der Beteiligung an Unternehmen und der Erbringung von Wirtschaftsdiensten – verwaltet die ADAC SE auch die in ihrem Besitz befindlichen Gesellschaftsanteile ihrer Tochtergesellschaften.

Die Mehrheit an der ADAC SE hält der ADAC e.V. mit einem Anteil von 57,74 Prozent. Weitere Anteile halten die ADAC Stiftung (25,10 Prozent) sowie mehrere ADAC Regionalclubs über Beteiligungsgesellschaften (17,16 Prozent).

ADAC SE: Organigramm (PDF-Download25,99 KB)

(Stand September 2018)