Über die ADAC SE

Europäische Aktiengesellschaft

Zum 1. Januar 2017 besteht die ADAC SE aus 37 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG, der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Verlag GmbH & Co. KG. An der ADAC SE sind der ADAC e.V. mit einem Anteil von 74,9 Prozent und die ADAC Stiftung mit 25,1 Prozent beteiligt.

Als Teil der ADAC-Gruppe versteht sich die ADAC SE als Anbieter von mobilitätsorientierten Produkten und Dienstleistungen, die durch Qualität und Transparenz überzeugen. Unsere Angebote richten sich an ADAC-Mitglieder sowie an Nichtmitglieder und Unternehmen.

Wir sind ein wachstumsorientierter Marktteilnehmer, was für die ADAC SE ein Wertwachstum im Zusammenspiel mit Qualität und nachhaltigem, wirtschaftlichem Handeln bedeutet. Wir treiben die digitale Transformation über alle Geschäftsmodelle und Leistungen voran, setzen dabei auf Innovationskraft und – ganz der ADAC-Tradition verbunden – auf den Einsatz zukunftsfähiger Technologien.

Unser Anspruch ist es, eine führende Rolle in der Prozessdigitalisierung einzunehmen. Die Grundlagen dafür sind eine zukunftsfähige Infrastruktur, eine technologieaffine Unternehmenskultur und die Befähigung aller Mitarbeiter. 

ADAC SE: Organigramm (99,4 KB)
ADAC SE: Satzung (42,42 KB)