Mobiler Prüfdienst in Südbayern

Unser Mobiler Prüfdienst ist von März bis November in ganz Südbayern unterwegs - nicht nur für Mitglieder. ∙ © sl-pictures.de

Der ADAC hat über 30 mobile Prüfstände, die deutschlandweit wichtige Fahrzeugfunktionen kostenlos durchchecken - nicht nur für ADAC Mitglieder. Unser Mobiler Prüfdienst ist von März bis November in ganz Südbayern unterwegs. Geprüft werden: Bremsen, Stoßdämpfer und der Unterboden.

Die Prüfzeiten sind jeweils (Abweichungen möglich):

  • Mo-Do 10-13 und 14-18 Uhr

  • Fr 9-12 und 13-16 Uhr

Bitte beachten Sie: die maximale Durchfahrtshöhe beträgt 2 Meter.

Wichtige Hygiene-Punkte für Ihre und unsere Sicherheit:

  • Fahren Sie bis zum Haltepunkt vor

  • Setzen Sie eine geeignete Maske auf

  • Öffnen Sie Türen und Fenster, um das Auto zu lüften

  • Schalten Sie Klimanlage oder Heizgebläse aus

  • Belassen Sie den Fahrzeugschlüssel im Zündschloss

  • Legen Sie die ADAC Mitgliedskarte auf den Beifahrersitz

Die Prüfung erfolgt kontaktlos nach Durchlüftung und Desinfektion des Fahrzeugs. Im Anschluß der Prüfung wird Ihr Fahrzeug nochmals desinfiziert.

Aufgrund der Hygienemaßnahmen ist mit erhöhten Wartezeiten zu rechnen. Bitte planen Sie dies zeitlich entsprechend ein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unser Mobiler Prüfdienst ist ab Frühjahr 2022 wieder unterwegs.

Auch wenn das Auto äußerlich einen guten Eindruck macht, kann ein Blick auf den Unterboden ein anderes Bild offenbaren. ∙ © Nicht veröffentlichen
Mobiler Prüfdienst mit Auto auf der Hebebühne und Messwerte
Geprüft werden Bremse, Stoßdämpfer und Unterboden. Anschließend bekommen Sie ein Prüfprotokoll. ∙ © ADAC Südbayern

Redaktion Südbayern
Kontakt

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?