Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

LaBrassBanda unterstützt bayerische Wirte & die Kultur

LaBrassBanda auf einem Oldtimer
LaBrassBanda reist durch Bayern - und der ADAC Südbayern fährt sie in Oldtimern. ∙ © LaBrassBanda

"Rettet die Wirte & die Kultur"

Um ihr neues Album "Danzn" zu präsentieren und dabei das bayerische Lebensgefühl mit Musik und Brotzeit in die Biergärten zurück zu holen, reist die Band LaBrassBanda vom 24. bis 30 Juli durch ganz Bayern und wird an 27 Stationen Halt machen. Der Eintritt in die Biergärten ist frei.

Der ADAC Südbayern unterstützt diese Aktion, in dem er die Band bei ihrer musikalischen Reise durch den Freistaat mit seinen schönsten Oldtimern fährt - eine Idee des Oldtimer-Liebhabers und LaBrassBanda-Frontmanns Stefan Dettl.

Unter dem Motto "Rettet die Wirte & die Kultur" hat LaBrassBanda in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA) Bayern ein Durchführungskonzept erarbeitet, dass alle aktuell geltenden Hygieneregeln berücksichtigt.

Der Bayerische Ministerpräsident, Dr. Markus Söder, als auch die Präsidentin des Bayerischen Gastgeberverbandes, Angela Inselkammer, haben die Schirmherrschaft für diese Biergarten-Tour übernommen.

Seit der Corona-Krise unterstützen wir den heimischen Tourismus und die Gastronomie mit eigenen Urlaub dahoam-Angeboten und Aktionen mehr denn je. Wir sind langjähriger Partner des DEHOGA – und mit dieser Idee der gemeinsamen Biergarten-Tour können wir ein Zeichen setzen: dass sich bayerisches Lebensgefühl und die nötige Disziplin in Corona-Zeiten nicht ausschließen.“
ADAC Südbayern-Geschäftsführer Christoph Walter. 

Alle Termine, sowie weitere Informationen gibt es in unserer Pressemitteilung, oder auf der Website der Band LaBrassBanda.