ADAC Ortsclubs in NRW: Acht Gründe für den Ortsclub

ADAC Ortsclub in NRW: Mehr als Motorsport und Nachwuchsförderung
ADAC Ortsclub in NRW: Mehr als Motorsport und Nachwuchsförderung© Nicht veröffentlichen

Haben Sie schon einmal über die Mitgliedschaft in einem ADAC Ortsclub in NRW nachgedacht? Wir haben acht Gründe zusammengefasst, die dafür sprechen Mitglied in einem ADAC Ortsclub zu werden. Mehr zu unseren Ortsclubs erfahren Sie auf dem entsprechenden Portal der Regionalclubs.

ADAC Ortsclub in NRW: Acht Gründe für den Ortsclub

  1. Einer für alle, alle für einen
    Ein ADAC Ortsclub vereint Menschen unter einer Flagge mit einem gemeinsamen Ziel. Ob sportlicher Erfolg oder Freizeitgestaltung, alle ziehen an einem Strang.

  2. Geben und nehmen
    Ein gemeinsames Hobby bedeutet natürlich auch geballtes Fachwissen. Um dieses weiterzugeben und gleichzeitig zu erweitern, bietet der ADAC Ortsclub eine optimale Plattform.

  3. Nichts ist umsonst! Oder?
    Doch! Die Mitgliedschaft als ADAC Ortsclub ist kostenfrei. Interessierte Clubs müssen lediglich aus mindestens 30 ADAC Mitgliedern bestehen und sich im Bereich Mobilität, Motorsport, kraftfahrttechnisches Kulturgut, Verkehrssicherheit oder Tourismus engagieren. 

  4. Zuschüsse für Feierlichkeiten
    Engagement wird belohnt! Um seinen Teil für eine erfolgreiche Veranstaltung zu leisten, unterstützt der ADAC Nordrhein mit Zuschüssen u. a. für Siegerehrungen, Pokale und die Ausrichtung von Jubiläen. 

  5. Ausflüge gestalten
    Ein Club braucht mehr als einen Stammtisch, um mit Leben gefüllt zu werden. Daher greift der Regionalclub seinen Ortsclubs auch hier gerne unter die Arme und bezuschusst Stadtführungen, Eintritte in kulturelle Institutionen und anfallende Fahrtkosten.

  6. Nachwuchs fördern
    Die Betreuung von Jugendlichen gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Ortsclubs. Schon die Jüngsten lernen in Tretcar- und Kartkursen ihr Fahrzeug zu beherrschen und fair miteinander umzugehen. Mountainbikerennen, Trial- und Moto-Cross-Trainings fördern bei den etwas Älteren Geschicklichkeit, Reaktionsvermögen und technisches Verständnis. 

  7. Netzwerken – und wie!
    Der ADAC Nordrhein ist mehr als die Summe seiner Ortsclubs. Der Verein umfasst über 2,86 Millionen Mitglieder in seiner Region und ist selbst Teil des über 20 Millionen Mitglieder großen Netzwerks im ADAC Dachverband.

  8. Und wie? Ganz einfach!
    Um vom ADAC als Ortsclub aufgenommen zu werden, bedarf es eines formlosen Antrags und einiger Angaben zum Verein.

Interesse geweckt? – Mehr auf dem Portal

Sie wollen dabei sein oder suchen Kontakt zu einem Ortsclub in NRW? Hier finden Sie alle Ortsclubs des ADAC Nordrhein, des ADAC Westfalen sowie des ADAC Ostwestfalen-Lippe, 196,21 KB.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?