ADAC Pkw-Aufbau-Training

© Foto Fabry

Das ADAC Pkw-Aufbau-Training richtet sich an alle, die bereits ein Basis- oder Intensiv-Training absolviert haben und ihre Kenntnisse und Fertigkeiten vertiefen möchten.

Ganztägiges Fahrsicherheitstraining

Das ADAC Pkw-Aufbau-Training vertieft die Inhalte, die in einem vorherigen Basis- oder Intensivtraining behandelt wurden. Hier geht es höchst spannend und besonders komplex ins Detail, dabei kommt die gesamte moderne Technik des Fahrsicherheitszentrums zum Einsatz.

Wichtige Hinweise zum Fahrsicherheitstraining

Alle wichtigen Informationen für die Fahrsicherheitstrainings beim ADAC Nordbaden in Heidelberg, Karlsruhe und Kronau finden Sie hier.

Trainingsinhalte

  • Eröffnungsparcours: richtige Lenk- und Blicktechnik, Bremsschlag

  • Grundlagen: Auffrischen der Kursinhalte des Basis- oder Intensiv-Trainings

  • Moderne Gleitfläche: Simulation von Schnee und Eis

  • Gesprächsrunden: nützliche Informationen rund ums Autofahren

  • Kurvenfahrten: korrektes Verhalten bei Notmanövern

  • Sensibilisierung: richtiges Verhalten beim Bremsen, Anhalten, Ausweichen in Extremsituationen wie Ablenkung oder vor beweglichen Hindernissen

Für das Aufbautraining wartet höchstmoderne Technik auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

  • Sprechfunkgeräte: Sofortige und präzise Rückmeldung der Trainer zu den Fahrmanövern mittels Sprechfunk

  • Aquaplaning: richtiges Verhalten bei aufschwimmenden Fahrzeugen im Aquaplaningbecken

  • Ausweichen: Simulation der Hindernisse mittels Wasserfontänen

  • Hydraulikplatte: Abfangen eines ausbrechenden Fahrzeugs und anschließendes Ausweichen vor einem Hindernis

  • Geschwindigkeitsanzeige: Information über das gefahrene Tempo mittels Messanlagen

Infos zum ADAC Pkw-Aufbau-Training

8 Stunden | max. 12 Personen | eigenes Fahrzeug | in Heidelberg 139 € | 1.668 € für Gruppen (max. 12)

Ansprechpartner

ADAC Nordbaden e.V. | Abteilung Verkehr & Technik

T  0721 810 49 11
verkehr.karlsruhe@nba.adac.de

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?