ADAC Expertenreihe 2022

Zeit zum Umparken!

Lösungsansätze für den Pkw-, Liefer- und Radverkehr 

Viele Menschen wünschen eine höhere Aufenthaltsqualität sowie eine bessere Infrastruktur für den Rad- und Fußverkehr in ihren Städten und Gemeinden. Eine Umgestaltung des Straßenraums ist oft nur durch eine Umverteilung von Flächen – in der Regel auf Kosten des Kfz-Verkehrs – möglich. 

Die meisten Haushalte wollen oder können nicht auf das eigene Auto verzichten. Daher gilt es, die Erreichbarkeit der Innenstädte mit dem Pkw zu sichern und Parkflächen bereitzustellen.  Um den Radverkehr attraktiver zu gestalten, werden ausreichende Abstellmöglichkeiten im öffentlichen Straßenraum benötigt. 

Da sich die Flächenkonkurrenzen durch die weitere Verdichtung, den Mobilitätswandel und Online-Einkäufe verschärfen werden, ist es wichtig, effizienter mit dem öffentlichen Raum umzugehen. Ein wirksames Instrument stellt das Parkraummanagement dar, wenn es neu gedacht, digitalisiert, organisiert sowie kommuniziert wird und sich als Teil integrierter Verkehrskonzepte versteht. Es ist Zeit zum Umparken!

Wir laden Sie ein, sich über das brisante Thema zu informieren und zu diskutieren. Melden Sie sich bei Interesse bitte auf adac.de/expertenreihe2022 an. Die Veranstaltungen sind kostenlos (mit Ausnahme von Feuchtwangen), es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr ADAC

Anmeldung

05.04.2022

Hamm

 

Flyer Hamm, 49,35 KB

04.05.2022

Hamburg

Flyer Hamburg, 46,58 KB

19.05.2022

Feuchtwangen

Anmeldung Flyer Feuchtwangen, 45,45 KB

08.06.2022

Bingen

Anmeldung Flyer Bingen, 48,33 KB

15.09.2022

Gera

Anmeldung Flyer Gera

28.09.2022

Rastatt

Anmeldung Flyer Rastatt, 48,46 KB

11.10.2022

Hannover

Anmeldung Flyer Hannover

09.11.2022

Online im Livestream

Anmeldung Flyer Livestream, 46,88 KB

Muster-Programm
(Programme der einzelnen Veranstaltungen mit Angaben zu regionalen Speakern und Uhrzeiten sowie Mittagessen siehe Flyer)

Keynote
Verkehrsvorstand des organisierenden ADAC Regionalclubs

Kfz- und Fahrradparken aus Nutzerperspektive
Ronald Winkler, ADAC e.V. München
Dr.-Ing. Wiebke Thormann, ADAC e.V., München (28.09.)

Parkraumkonzepte bei Flächenumverteilung
Ivan Kosarev, LK Argus GmbH, Berlin

Parken aus dem Blickwinkel der Lieferdienste
Carsten Hansen, Bundesverband Paket und Expresslogistik e.V., Berlin

Faktor Fahrradparken
Wolfgang Bohle, Planungsgemeinschaft Verkehr - PGV-Alrutz GbR, Hannover

Digitalisierung des Parken
Prof. Dr.-Ing. Petra K. Schäfer, University of Applied Sciences, Frankfurt (19.05., 08.06., 09.11.)
Michael Bachmann, PBG Parkhausbetriebsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main (05.04.)
Dr. Stephan Hoffmann, Technische Universität, Braunschweig (04.05., 11.10.)
Mirko Wendler, MWG Mirko Wendler GmbH, Landau / Pfalz (15.09., 28.09.)

Parken in [Stadt aus der Region]
Vertreter/in einer Stadt aus der Region (nur in Präsenzveranstaltungen)

E-Laden beim Parken
In Planung (nur im Online-Termin am 09.11.)

 

 

Hinweise:

Hinweise zur Teilnahme und Corona-Pandemie

Für die Teilnahme in Präsenz gelten die jeweils aktuellen behördlichen Coronabestimmungen am Veranstaltungsort (z.B. 2G, 3G). Bitte informieren Sie sich in Eigenregie, welche Voraussetzungen für die Teilnahme am Veranstaltungstag gelten und bringen Sie die erforderlichen Nachweise mit. Für den Fall, dass Sie die behördlichen Voraussetzungen nicht erfüllen, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an der Online-Abschlussveranstaltung – mit weitestgehend gleichen Inhalten - am 9. November 2022 im Livestream. Sollte die Teilnehmerzahl nachträglich limitiert oder die Veranstaltung vollständig abgesagt werden müssen, werden wir Sie entsprechend informieren. Sie können Ihre Anmeldung dann entweder auf einen der alternativen Präsenztermine oder die Online-Abschlussveranstaltung am 9. November 2022 umbuchen. Die Anmeldung zum Online-Termin im Livestream steht Ihnen auch unabhängig von den genannten Fällen jederzeit frei zur Verfügung.

 

Compliance-Hinweis für Amtsträger und Behördenmitarbeiter
Unsere Einladung zu den Präsenzveranstaltungen beinhaltet neben den Fachreferaten eine Getränkepause und ein dem Anlass adäquates Mittagessen bzw. einen Imbiss. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Teilnahme an der Veranstaltung ggf. abhängig von der Genehmigung Ihres Dienstherrn bzw. Arbeitgebers ist. Sie erhalten diese Einladung deshalb unter Vorbehalt der erforderlichen Genehmigung durch die dafür in Ihrem Haus zuständige Stellen, deren Vorliegen Sie mit der Annahme der Einladung bestätigen.

Foto- und Videodokumentation
Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass im Rahmen unserer Präsenzveranstaltungen teilweise Fotos sowie Film- und Tonaufnahmen gemacht werden, mit deren Verwendung für die Öffentlichkeitsarbeit, Berichterstattung in externen und internen Medien sowie allen anderen Veröffentlichungen im Fernsehen, Online und Print (z.B. TV-Berichterstattung, Youtube, Socialmedia, Präsentationen etc.) Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären. Die aus Foto- und Videoaufnahmen entstehenden Rechte am persönlichen Bild treten Sie dabei exklusiv und unentgeltlich an den ADAC e.V. und die ADAC Regionalclubs zur zeitlich unbeschränkten o. gen. Verwendung ab. Andernfalls bitten wir Sie, zu Beginn der Veranstaltung das von uns für die Erstellung von Fotos sowie Film- und Tonaufnehmen eingesetzte Personal darauf hinzuweisen, dass Sie keine entsprechenden Aufnahmen von sich wünschen.

Datenschutz
Für die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist Ihre Einwilligung zu Datenverarbeitung notwendig, die im Zuge der anschließenden Online-Anmeldung von Ihnen erteilt werden kann. Das Ressort Verkehr des ADAC e.V. und die ADAC Regionalclubs verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Organisation und Durchführung der Expertenreihe 2022. Die dafür angelegten Adressdatenbanken werden spätestens 90 Tage nach der letzten Veranstaltung gelöscht. Allgemeine Informationen zum Datenschutz finden Sie auf adac.de/datenschutz-dsgvo.