ADAC Fahrrad-Pannenhilfe

Nicht fluchen, einfach die neue ADAC Fahrrad-Pannenhilfe rufen.

Wir helfen Ihnen als ADAC Mitglied rund um die Uhr. Jetzt auch wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind. Und das mit der ganzen Erfahrung des ADAC. Die Fahrrad-Pannenhilfe ist als neue Leistung automatisch für alle ADAC Mitglieder freigeschaltet. Eine gesonderte Aktivierung ist nicht erforderlich.

  • Fahrrad-Pannenhilfe jetzt deutschlandweit für alle ADAC Mitglieder inklusive
  • Für alle Fahrräder, E-Bikes, Pedelecs und Fahrradanhänger
  • Minderjährige Kinder von ADAC Mitgliedern sind immer mitgeschützt

Starke Leistungen der ADAC Mitgliedschaft - jetzt auch für Fahrradfahrer:

ADAC Fahrrad-Pannenhilfe und Fahrrad-Unfallhilfe

Pannen- und Unfallhilfe

Wir machen Ihr Fahrrad – soweit möglich – direkt vor Ort wieder fahrbereit, damit Sie weiterhin mobil sind.

Fahrrad Transport zur Werkstatt im Rahmen der ADAC Fahrrad-Pannenhilfe

Transport zur Werkstatt

Falls eine Reparatur vor Ort nicht möglich ist, bringen wir Ihr Fahrrad in die nächste geeignete Werkstatt oder auf Wunsch zu einem Ort in gleicher Entfernung, zum Beispiel zu Ihnen nach Hause.

Fahrrad Bergung im Rahmen der ADAC Fahrrad-Pannenhilfe

Bergung

Wenn nötig, bergen wir Ihr Fahrrad einschließlich Gepäck und Ladung – sofern der Schadenort für das Einsatzfahrzeug zulässig und sicher erreichbar ist.

Wann kann ich die ADAC Fahrrad-Pannenhilfe nutzen und wann nicht?

Die ADAC Fahrrad-Pannenhilfe leistet, wenn:

  • Sie sich in Deutschland befinden
  • Ihr Fahrrad durch einen Unfall beschädigt wurde
  • Ihr Fahrrad durch eine Panne nicht mehr fahrtüchtig ist
  • Der Akku Ihres E-Bikes kaputt oder komplett entladen ist
  • Der Einsatzort für das ADAC Einsatzfahrzeug sicher und gemäß StVO erreichbar ist

Die ADAC Fahrrad-Pannenhilfe leistet nicht, wenn:

  • Sie Ihr Fahrrad für die gewerbliche Personenbeförderung nutzen
  • Sie sich außerhalb von Deutschland befinden
  • Sie Ihr Fahrrad durch Fahrlässigkeit selbst beschädigt haben
  • Der Einsatzort für das ADAC Einsatzfahrzeug nicht sicher und gemäß StVO erreichbar ist
  • Ihr Fahrrad entwendet wurde und Sie einen Heimtransport wünschen

Wir sind da. Mit Hilfe Rat und Schutz. Jetzt auch für Fahrradfahrer.

Pannenhilfe für Fahrrad

Neu: Als ADAC Mitglied sind Sie jetzt auch als Fahrradfahrer deutschlandweit immer sicher unterwegs: mit der ADAC Fahrrad-Pannenhilfe.

Profitieren auch Sie von dieser und vielen weiteren wichtigen Leistungen rund um Auto, Freizeit und Mobilität.

ADAC Mitglied sein heißt:

  • Rund um die Uhr geschützt sein
  • Auf einen erfahrenen Mobilitätspartner vertrauen
  • Von wertvollen Leistungen profitieren
  • Zahlreiche Vorteile genießen

Jetzt ADAC Mitglied werden


Wichtige Fragen und Antworten zur ADAC Fahrrad-Pannenhilfe:

Wann helfen wir?

Die Pannenhilfe für Fahrräder steht rund um die Uhr (24/7) unter der bekannten Pannenhilfe-Nummer 089 2020 4000 zur Verfügung.

Wird eine Autopanne schneller bearbeitet?

Nein, es gibt keine Priorisierung. (Einzige Ausnahme: Havarist in einer Gefahrensituation)

Wem wird geholfen?

Allen ADAC Mitgliedern mit allen Fahrradtypen (E-Bike, Pedelec, Lastenrad, Liegerad, Fahrradanhänger), soweit sie nicht zur gewerblichen Personenbeförderung genutzt werden.

Sind Angehörige von Mitgliedern auch geschützt?

Selbstverständlich helfen wir auch den minderjährigen Kindern unserer Mitglieder.

Was ist eine Fahrradpanne laut ADAC Hilferahmen?

Damit sind Betriebs-, Brems- oder Bruchschäden gemeint, aufgrund derer eine Weiterfahrt nicht mehr möglich ist. Die weitaus meisten Schäden wird es rund um den Reifen geben.

Wie schnell wird mir geholfen?

Der Qualitätsanspruch gilt natürlich ebenso wie bei der Autopanne. Wir kommen so schnell wie möglich zum Havaristen, das hängt u. U. auch vom aktuellen Pannenvolumen und vom Verkehrsgeschehen ab.

Hilft der ADAC auch, wenn der Akku beim E-Bike leer ist?

Ja, natürlich. Dann wird - wenn notwendig - vom Schadenort bis zur nächsten geeigneten Werkstatt oder zu einem gewünschten, in gleicher Entfernung liegenden, Ort abgeschleppt.

Welche Schäden sind ausgenommen?

Wir können keine Fahrradschlösser öffnen, wenn der Havarist keinen Schlüssel dazu hat, da in dieser Situation keine Feststellung des Eigentumsverhältnisses möglich ist.

Wo helfen wir?

Im gesamten Bundesgebiet überall dort, wo wir mit dem Einsatzfahrzeug nach der Straßenverkehrsordnung hinfahren dürfen. Wichtig: Wir leisten Pannenhilfe, Unfallhilfe, Abschleppen und Bergung laut Domizilklausel ab der Haustüre.

Kann man den ADAC auch zur Entsorgung/Verschrottung seines alten Fahrrads rufen?

Nein.

Warum bietet der ADAC diesen Service an?

Immer mehr Mitglieder steigen immer häufiger auf das Fahrrad um, auch auf dem Weg zur Arbeit. Wir stellen uns so den veränderten Anforderungen einer sich rasant ändernden Mobilität und möchten den individuellen Bedürfnissen unserer Mitglieder gerecht werden. Im Kern geht es darum, bei einer Panne die Weiterfahrt so schnell es geht zu ermöglichen. In der Pilotphase war das bei rund 88 Prozent der Pannen der Fall (Reparaturerfolg).

Wird der Mitgliedschaftsbeitrag aufgrund der zusätzlichen Leistung demnächst erhöht?

Aktuell ist keine Beitragserhöhung geplant.

Wurden die Pannenhelfer speziell auf Fahrradpannen geschult?

Alle Kollegen der Straßenwacht wurden mit Schulungen und Praxisübungen fortgebildet.

Für alle, die es eilig haben: In 2 Minuten zur passenden ADAC Mitgliedschaft

 

Sie interessieren sich für eine ADAC Mitgliedschaft? Tom hilft Ihnen. Beantworten Sie ihm einfach ein paar Fragen und wir finden den Tarif, der am besten zu Ihnen passt. Ein Service Ihres ADAC.

Zum Tariffinder