Der Test im Überblick
3,3

ADAC Test 2021 Sommerreifen 225/50 R17: Giti GitiPremium H1

ADAC Test 2021 Sommerreifen 225/50 R17: Giti GitiPremium H1

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

3,3

Trocken

1,8
Fahrverhalten
1,6
Fahrsicherheit
1,5
Bremsen
2,3

Nass

3,3
1
Bremsen
3,0
Aquaplaning-längs
2,8
Aquaplaning-quer
2,5
Handling
4,3
Kreis/Seitenführung
2,5

Geräusch/Komfort

3,0
Innengeräusch
2,5
Außengeräusch
3,4

Kraftstoffverbrauch

2,1

Verschleiß

2,5
Zum Vergleich hinzufügen

1 Führt zur Abwertung in der Gesamtnote

0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zu Giti GitiPremium H1

Last- u. Geschwindigkeitskategorie 98 Y
Preis in Euro 122
Angabe Reifenlabel: C/A/69

Zusammenfassung

Beim GitiPremium H1 findet sich der größte Unterschied zwischen den Nass- und den Trockenergebnissen. Auf trockener Fahrbahn fährt er sich direkt und sicher. Sein Haftungsvermögen überzeugt vor allem bei Kurvenfahrten. Beim Bremsen verliert er im Vergleich zum Testfeld dann aber deutlich an Punkten. Der GitiPremium H1 weist dagegen deutliche Schwächen auf nasser Fahrbahn auf. Besonders beim Bremsen kann er nicht überzeugen. Mit 38,8 m Bremsweg auf nassem Asphalt muss er sich zum besten Nassbremser deutlich geschlagen geben, (Semperit: 32,7 m). Auf dem Handlingkurs enttäuscht er mit einer unpräzisen Rückmeldung und nur schwer kontrollierbaren Fahrzuständen im Grenzbereich. Die Unausgewogenheit führt beim Giti zu einer Abwertung. Im Vergleich zu seinen Mitstreitern ist das Abrollgeräusch durchschnittlich. Unauffällig ist er beim Kraftstoffverbrauch. Der Giti verschleißt vergleichsweise schnell.

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
Relativ gut auf trockener Fahrbahn Leicht erhöhter Verschleiß
Schwach auf Nässe (Abwertung)

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit